Codierer vs. Programmierer: Wie man den Unterschied bei der Rekrutierung erkennt

8. August 2018
Codierer vs. Programmierer: Wie man den Unterschied bei der Rekrutierung erkennt

Wenn Sie einen Computer anschauen Kodierer vs. Programmierer, können Sie sagen, welcher welcher ist? Das kann oft ziemlich schwierig sein. Schließlich schreiben sie beide Computercode und produzieren technische Ergebnisse. Aber sind alle, die Computercode schreiben, gleich? Absolut nicht, und wenn man einen Coder vs. Programmierer einstellt, wird man mit dem Falschen in der Klemme sitzen.

Warum Sie den Unterschied zwischen einem Codierer und einem Programmierer kennen müssen

Die wahrscheinlich wichtigste Situation, in der Sie in der Lage sein müssen, den Unterschied zwischen einem Codierer und einem Programmierer zu erkennen, ist, wenn Sie versuchen, eine Position in einem Software-Entwicklungsteam zu besetzen. Sie müssen die Position nicht nur mit der richtigen Art von technischem Personal besetzen, sondern Sie müssen auch in der Lage sein, die Vorgeschichte Ihres Kandidaten zu verstehen, um zu sehen, ob er die richtige Erfahrung hat. Was bedeutet es, wenn Sie Coder vs. Programmierer sehen?

Das ist schwer zu sagen, vor allem, weil nicht ganz klar ist, ob es sich bei diesen Titeln tatsächlich um zwei verschiedene Positionen handelt. Einige Kommentatoren sie sogar als im Wesentlichen unterschiedliche Begriffe für dieselbe Position betrachten. Das mag zwar für einige Leute zutreffen, aber die überwiegende Mehrheit der Menschen sieht einen sehr deutlichen Unterschied zwischen einem Coder und einem Programmierer, der für Sie wichtig zu wissen ist.

Was ist ein Coder?

Bevor Sie einen Coder vs. Programmierer vergleichen können, müssen Sie fragen: "Was ist ein Coder? Einfach ausgedrückt, ein Coder ist eine Person, die Code schreiben kann. Oftmals hören technische Leute damit auf und bezeichnen alle Techniker als Codierer. Wenn das wie eine ziemlich allumfassende Definition aussieht, liegt das daran, dass es so ist. Aber es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass Leute, die neben dem Schreiben von Code auch andere Dinge wie Planen und Entwerfen von Programmen tun können, dazu neigen, sich auf unterschiedliche Weise zu identifizieren.

Sehen Sie es so. Haben Sie schon einmal Essen aus dem Kochbuch gekocht? Natürlich haben Sie das. Auch wenn Sie manchmal Wasser verbrennen, können Sie wahrscheinlich den Anweisungen folgen, um ein paar grundlegende Dinge herzustellen. Nun, es ist wahr, dass die Ergebnisse vielleicht nicht schön sind und Sie sich nicht allzu weit vom Rezept entfernen können, ohne eine Katastrophe zu riskieren. Aber wenn Sie sich genau an die Anweisungen halten, haben Sie etwas, das Sie gemacht haben und essen können. Auf diese Weise sind Sie einem Codierer sehr ähnlich.

Wie Mike Jackson sagt, ein Codierer ist,

Jeder, der einen Code schreiben kann, der sich kompilieren und ausführen lässt, der etwas tut, was er will, wenn er die richtigen Eingaben erhält.

Haben Sie schon einmal eine Website geschrieben? Haben Sie schon einmal rohes HTML geschrieben? Herzlichen Glückwunsch! Sie sind technisch ein Coder, denn HTML ist technisch gesehen immer noch Computercode, auch wenn es keine Programmiersprache ist.

Natürlich definiert der Titel nicht, welche Art von Code der Codierer schreibt. Dies könnte so einfach sein wie die Implementierung einer Bibliothek, oder es könnte ein komplexerer Algorithmus sein. Im Allgemeinen muss jemand, um ein Codierer zu sein, ein grundlegendes Verständnis der Sprache haben, in der er schreibt.

Dort endet in der Regel ihr eigenständiges Wissen. Wie Nirmala Reddy drückt es so aus, dass ein Codierer wahrscheinlich immer noch angewiesen werden muss, was zu tun ist oder was erreicht, implementiert, debuggt, getestet und zur Qualitätssicherung überprüft werden soll. Oftmals wird der Coder nicht einmal am Schreiben eines Programms beteiligt sein. Stattdessen schreibt er einfach nur einfache Skripte, um bestimmte Aufgaben zu automatisieren.

Wenn diese Beschreibung eine Person mit ziemlich grundlegendem Wissen zu beschreiben scheint, dann deshalb, weil sie es ist. Aber sobald ein Programmierer lernt, ein wenig mehr zu tun, wird er zum Computerprogrammierer.

Was ist ein Computerprogrammierer?

Coder vs. Programmierer das Leben des Programmierers

Bildnachweis: Scherzartikel

Nach der Frage "Was ist ein Coder" muss man fragen "Was ist ein Computerprogrammierer". Wenn ein Coder jemand ist, der blind ein Rezept befolgt, um eine einfache Mahlzeit zuzubereiten, ist ein Computerprogrammierer wie ein einigermaßen kompetenter Koch. Zwar liest er manchmal einige Rezepte, aber er ist nicht darauf festgelegt, nur den Anweisungen anderer Leute zu folgen. Oftmals lehnen sie sich vor dem Kochen zurück und entscheiden, was sie zubereiten, welche Zutaten sie verwenden und wie sie sie zusammenstellen wollen.

Die Sache ist die, dass Programmieren mehr als nur Codieren beinhaltet. Jonah Bitautas bringt dies sehr prägnant zum Ausdruck,

Ein Programmierer zu sein bedeutet, aktiv über abstrakte Lösungen für ein Problem nachzudenken, noch bevor Sie Code anfassen oder Ihren bevorzugten Code-Editor öffnen.

Sicher, Programmierer schreiben Computercode, aber das ist normalerweise das Letzte, was sie tun. Zuerst müssen sie darüber nachdenken, was sie tun, was sie schaffen wollen und wie sie es schaffen wollen. Dann machen sie einen Plan der Werkzeuge und Ressourcen, die sie verwenden werden, und erst dann beginnen sie mit der Programmierung. Das bedeutet, dass beim Vergleich eines Programmierers mit einem Coder die Fähigkeiten, die ein Programmierer verwendet, eine Weiterentwicklung der Fähigkeiten sind, die ein Coder verwendet. Wie Tom Fordham und formuliert es,

Programmieren bedeutet, die Logik zu erstellen, Kodieren bedeutet, diese Logik in Code zu übersetzen. Viele Schülerinnen und Schüler kommen in den Unterricht, die in der Lage sind zu kodieren, aber fast keiner ist in der Lage zu programmieren - das heißt, die Logik zu erstellen,

Im Gegensatz zu einem Programmierer, der nur allzu gerne etwas Code in seinen Computer eingibt, um eine Funktion auszuführen, wird von einem Programmierer erwartet, dass er einen sauberen und robusten Code erzeugt. Wenn Sie glauben, dass dies die grundlegendsten Fähigkeiten sind, die Sie benötigen würden, um eingestellt zu werden, dann liegt das daran, dass sie es sind. Selbst wenn jemand seine Karriere als Coder beginnt, wird sein erster bezahlter Job wahrscheinlich ein Job als Junior-Programmierer sein.

Auschecken verschiedene Arten von Programmierern.

Was ist der Unterschied zwischen Coder vs. Programmierer auf einer CV zu sehen?

Codierer vs. Programmierer, wie man den Unterschied auf CV erkennt

Bildnachweis: Wow liest

Das wird Ihren Kopf explodieren lassen. Diesen Vergleich können Sie eigentlich nicht anstellen, da es den Coder als Position eigentlich nicht mehr gibt. Es war früher Dieser Coder wäre jemand, der sehr detaillierte Entwürfe in C, C++ oder eine andere Sprache übersetzt. In den alten IBM-Tagen war es jemand, der das Angebot des Chefprogrammierers machte, der das Entwicklungsteam leitete. Aber diese Zeiten sind lange vorbei, und es ist unerhört, Coder als eine bezahlte technische Position zu sehen.

Wenn Sie Coder sehen, wird es sich wahrscheinlich um einen medizinischen Coder handeln, der eine völlig separate Position und einen völlig separaten Satz von Fähigkeiten darstellt.  Alex Rogatschewski geht so weit zu sagen, dass er niemanden kennt, der Coder als Berufsbezeichnung in der Technik hat.

Aber wenn Sie einen Programmierer sehen, wissen Sie, dass diese Person in der Lage ist, vollständige und einigermaßen kompetente Programme in einem bestimmten Tech-Stack zu schreiben. Natürlich ist es immer noch eine gute Idee, ihnen eine Arbeitsprobe-Test um zu sehen, wie fortgeschritten ihre Fähigkeiten sind.

Welche Positionen können mehr tun als ein Programmierer? Entwickler und Ingenieure

Wie wir sagten, wenn Sie einen Programmierer mit einem Coder vergleichen, ist ein Programmierer der kompetente Koch, der sich nicht auf Rezepte verlassen muss. Aber wenn Sie einen Koch wollen, der wirklich erstaunliches Essen kochen oder eine Küche in einem Spitzenrestaurant leiten kann, brauchen Sie jemanden, der viel mehr kann. Genauso brauchen Sie einen Software-Entwickler, Ingenieur oder Architekten, um wirklich großartige Software zu entwickeln.

Daraus ergeben sich Vergleiche zwischen einem Codierer und Entwickler und Codierer gegen Ingenieur. Die Bezeichnungen Codierer, Programmierer, Entwickler und Ingenieur werden oft synonym verwendet, aber es bestehen weiterhin viele Unterschiede. Im Gegensatz zu Codierern befassen sich Entwickler und Ingenieure mit dem gesamten Entwicklungsprozess, beginnend mit Gesprächen mit Interessenvertretern, dem Entwurf der Anwendung, ihrer Bereitstellung, der Behebung von Fehlern und der Iteration auf der Grundlage von Feedback.

Um herauszufinden, ob Ihr Kandidat die Fähigkeiten eines Codierers vs. Programmierers besitzt, sehen Sie sich unsere Katalog der Kodierungstests.

Bevor Sie gehen

Informieren Sie sich über unsere anderen umfassenden Ressourcen, die sich mit den Unterschieden zwischen verschiedenen Stellen befassen:

Bildnachweis: rawpixel

Beitrag teilen

Es ist mehr als nur ein Newsletter

Erhalten Sie nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang und erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.