Wie TalentScore Mindera hilft, 175+ Entwickler pro Jahr einzustellen

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Mindera Gruppe pic

Die Einstellung neuer Entwickler ist für jedes Softwareunternehmen unerlässlich. Aber jemanden mit den richtigen Fähigkeiten und Kenntnissen zu finden, ist schwierig, vor allem für technikbezogene Jobs. Genau vor diesem Problem stand das Softwareunternehmen Mindera, bevor es DevSkiller TalentScore einführte.

Mindera Webinar-Sprecher

Sehen Sie sich das komplette Mindera-Webinar auf Abruf an

Wer sind Mindera?

Mindera leistungsfähige, belastbare und skalierbare Softwaresysteme zu entwickeln, die standortübergreifende Geschäfte ermöglichen.

Bei der Einstellung von Entwicklern stellte Mindera jedoch fest, dass ihr Ansatz nicht so effizient war wie die von ihnen entwickelte Software.

Mindera's Probleme bei der Einstellung von Entwicklern

Phasen des Mindera-Interviews

Quelle: Mindera via DevSkiller

Das ursprüngliche Einstellungsverfahren von Mindera bestand aus drei Phasen:

  1. Ein erstes Telefongespräch zur Voruntersuchung
  2. Technisches Interview
  3. Kulturelles Interview

Der gesamte Prozess war zeitaufwändig und anspruchsvoll. Um die Kandidaten herauszufiltern, war eine große Anzahl von Telefonanrufen im Vorfeld erforderlich. Zwei Ingenieure von Mindera mussten sowohl bei den Telefoninterviews als auch bei den anschließenden technischen Interviews anwesend sein. Allein ein technisches Interview dauerte 2 Stunden, das Screening-Interview weitere 30 Minuten.

Es hat zu viel Zeit in Anspruch genommen.

Oftmals schieden Bewerber während des Einstellungsverfahrens aus oder wurden von einem anderen Unternehmen abgeworben. Viele standen nur außerhalb der Arbeitszeit zur Verfügung, was bedeutete, dass die Anwerber ihre Zeit außerhalb der normalen Arbeitszeiten opfern mussten. Es musste sich etwas ändern.

Und diese Probleme gelten nicht nur für Mindera. Der Softwaremarkt hat sich insgesamt verändert.

Die Herausforderungen bei der Einstellung von Technikern in einem Markt nach der Pandemie

Fernarbeit - die neue Normalität

Quelle: Technische Republik über DevSkilller

Die Pandemie hat die Arbeitsweise von Softwareentwicklern verändert. Fernarbeit ist alltäglich geworden, und viele Tätigkeiten müssen nicht mehr lokalisiert werden. Das bedeutet, dass die Unternehmen Entwickler aus allen Teilen der Welt einstellen. Die Nachfrage ist gestiegen, und die besten Entwickler sind schnell vergeben.

Um die Nase vorn zu haben, müssen die Unternehmen ihren Einstellungsprozess beschleunigen. Sie müssen lernen, wie sie die besten Bewerber effizient und effektiv herausfiltern können. Und sie müssen schnell lernen.

Verbesserung der Erfahrungen der Bewerber

Verbesserung der Erfahrung von Bewerbern

Nach Angaben von IBM, ein Bewerber nimmt ein Angebot mit 38% höherer Wahrscheinlichkeit an, wenn er mit dem Bewerbererlebnis zufrieden ist.

Das bedeutet, dass Personalvermittler nicht nur die richtigen Kandidaten finden müssen, sondern sie müssen sie auch vor der Konkurrenz finden und sie dann so überzeugen, dass sie ein Stellenangebot annehmen.

Kurz gesagt, die Arbeitgebermarke des Unternehmens und das, wofür sie steht, muss während des Einstellungsverfahrens zum Vorschein kommen.

Der Einstellungsprozess ist der erste Einblick in die Arbeit in Ihrem Unternehmen, und die Personalverantwortlichen müssen dafür sorgen, dass dieser erste Eindruck ein guter ist.

Mindera erkannte die Grenzen des eigenen Rekrutierungsprozesses und machte sich auf die Suche nach einer technischen Screening-Lösung.

Warum hat sich Mindera für TalentScore entschieden?

Die Anforderungen von Mindera wuchsen. Mit dem Wachstum des Unternehmens wuchs auch die Notwendigkeit, schnell mehr Entwickler einzustellen. Aber es war nicht nur ein Zahlenspiel. Mindera musste sicherstellen, dass sie die richtigen Entwickler einstellten und keine Qualitätseinbußen hinnehmen mussten, um die Zahl ihrer Entwickler zu erhöhen.

Sie mussten ihre erste Einstellungsphase automatisieren - den Anruf vor dem Screening. Es wurden zu viele Bewerber zur technischen Bewertung weitergeleitet, die nicht die gewünschten Fähigkeiten besaßen. Je mehr Bewertungen stattfanden, desto mehr Arbeit hatten die Recruiter von Mindera. Und je mehr Mindera die technischen Fähigkeiten der Kandidaten bestätigen musste, desto mehr Entwickler mussten in den Einstellungsprozess einbezogen werden.

Sie waren nicht in der Lage, die Bewerber automatisch zu überprüfen, wobei Kodierprüfungen. Ein automatisches Screening würde zahllose Stunden an Telefonaten vor dem Screening sparen. Mit benutzerdefinierten Tests könnten sie die Bewerber auf unterschiedliche Weise bewerten und so den Umfang ihrer Entwicklertests erhöhen.

Mindera Slide Zitat

Quelle: Mindera über DevSkiller

Schließlich wandte sich das Unternehmen an DevSkiller, um die TalentScore in ihren Einstellungsprozess einbeziehen.

Bald wurden den Bewerbern per E-Mail Screening-Tests zugesandt, für die sie 7 Tage Zeit hatten. Die Einladungen zu den Tests waren mit einem Verfallsdatum versehen, um sicherzustellen, dass niemand mehr warten musste. Schließlich wurden die Screening-Ergebnisse automatisch ausgewertet, so dass die Entwickler von Mindera mehr Zeit zur Verfügung hatten.

Die Ergebnisse der Einführung von DevSkiller TalentScore

Die Implementierung von TalentScore bei Mindera hat die Personalbeschaffung grundlegend verändert.

Einstellen in großem Umfang

Trotz der geringeren Anzahl von Vorstellungsgesprächen und technischen Interviews war Mindera in der Lage, jährlich mehr als 175 Entwickler einzustellen. Und obwohl die Bewerber eine ganze Woche Zeit hatten, die Screening-Tests zu absolvieren, wurde der Einstellungsprozess insgesamt viel effizienter.

Mindera Zitat

Quelle: Mindera über DevSkiller

Mindera hat ihre technischen und Kulturinterviews um sicherzustellen, dass die Kandidaten, die sie untersuchten, gut in das Team von Mindera passen würden. Trotzdem gelang es ihnen, den Interviewprozess insgesamt erheblich zu beschleunigen. Außerdem konnten sie die Kandidaten, die nicht über die erforderlichen Fähigkeiten verfügten, noch vor dem technischen Interview aussortieren.

Sie fanden auch, dass ihre Interviews ein strukturierteres Format erhielten als zuvor, da die Ergebnisse des TalentScore Kodierungstests gab den Interviews einen natürlichen Ausgangspunkt für die Diskussion. Gleichzeitig waren auch weniger technische Beurteilungen erforderlich.

Beseitigung von Fehlalarmen

Pedro Vicente, Senior Software Craftsman, erklärte, dass die Beseitigung von False Positives eines der besten Ergebnisse der Mindera-Rekrutierung mit Hilfe von TalentScore ist. Die Möglichkeit, die Chance zu eliminieren, dass es jemand bis zur Phase des technischen Interviews schafft, der nicht für die Rolle geeignet ist. Vor DevSkiller reichte ein guter Lebenslauf aus, um dies zu erreichen, aber jetzt nicht mehr.

Anpassung

Die Möglichkeit, die Screening-Tests individuell anzupassen, verschaffte Mindera auch einen Vorteil, wenn es darum ging, verschiedene Arten von Bewerbern zu bewerten, die überprüft werden sollten. So weiß beispielsweise ein erfahrener Entwickler genau, in welcher Technologie er sich auszeichnet, während ein Hochschulabsolvent dies vielleicht nicht weiß, aber dennoch ein hervorragender Kandidat für eine niedrigere Position sein könnte.

Mit den maßgeschneiderten Tests von TalentScore kann ein Senior-Entwickler ein Assessment auf fortgeschrittenem Niveau durchführen. Ein Assessment, das darauf ausgelegt ist, die tiefgreifenden Nuancen einer bestimmten Technologie zu testen.

Einem Bewerber mit Hochschulabschluss kann hingegen ein Test mit mehreren Fähigkeiten auf niedrigerem Niveau vorgelegt werden, mit dem beurteilt werden kann, für welche Technologie er in Zukunft am besten geeignet sein könnte. 

Schauen Sie nach - Wie man einen Senior Developer interviewt

Positive Erfahrungen für Entwickler

Unsere automatisierten Screening-Tests räumen auch alle Bedenken aus, dass ein Bewerber keine faire Chance bekommt, zu überzeugen. Es kann nicht sein, dass ein Bewerber mit den richtigen Fähigkeiten übersehen wird, nur weil er im Vorstellungsgespräch nicht die richtigen Dinge gesagt hat.

Die Ergebnisse der Screening-Tests sprechen für sich, und die besten Bewerber kommen weiter.

Was denken Minderas Kandidaten über DevSkiller TalentScore?

Mindera-Team

Quelle: Mindera über Instagram

Alex Ignez ist Backend-Entwickler bei Mindera und hat den neuen Screening-Prozess des Unternehmens aus erster Hand erfahren.

Er genoss die Erfahrung der Bewerber während der Rekrutierung und führte dies zu einem großen Teil auf die TalentScore Plattform zurück.

Alex gefiel besonders, wie schnell der Screening-Prozess ablief. Die Anweisungen zu den Anforderungen waren klar und präzise und enthielten ein Anleitungsvideo, das jegliche Verwirrung beseitigte.

Ein weiterer Vorteil für Alex war, dass er nur sehr wenig Vorbereitungszeit benötigte. Es genügt, die erforderlichen Fähigkeiten und Kenntnisse zu besitzen, um erfolgreich zu sein.

Bewerber, die sich als Entwickler bewerben, können manchmal frustriert sein, wenn sie nicht die Möglichkeit haben, ihre Fähigkeiten auf gleicher Augenhöhe unter Beweis zu stellen. Für Alex gab DevSkiller diese Chance während seiner Einstellung bei Mindera. Er lobte die Tests dafür, dass sie nur relevantes Wissen abfragten und nicht zu weit von den Herausforderungen abwichen, denen er bei Mindera wahrscheinlich begegnen würde.

Ein weiteres, vielleicht übersehenes Element der Wertschätzung für die Testmethode von DevSkiller ist die Tatsache, dass die Kandidaten ihre eigenen Tools zum Arbeiten verwenden können. Ihre "Testumgebung", wie Alex es ausdrückt, bleibt konstant. Von den Entwicklern wird nicht erwartet, dass sie in einem Programm brillieren, das sie vielleicht noch nie benutzt haben. Stattdessen können die Kandidaten so arbeiten, wie sie es normalerweise tun würden, in einer technologischen Umgebung, an die sie gewöhnt sind, und mit Tools, die ihnen vertraut sind. Je näher die Tests an der realen Arbeitserfahrung bei Mindera sind, desto besser. Das ist wirklich der beste Weg, um zu testen, wie gut ein Bewerber in einem Unternehmen arbeiten wird.

Lesen Sie den vollständigen Fallstudie Mindera

Schlussfolgerung

Mindera-Statistiken

Mindera stellt jetzt jährlich mehr als 175 Entwickler ein, aber es geht nicht nur um die Zahl - Qualität geht vor Quantität. Mindera stellt jetzt die richtigen, am besten qualifizierten Kandidaten aus dem Pool ein, aus dem sie auswählen können, und das schneller als je zuvor.

Erinnern Sie sich noch daran, dass wir in diesem Artikel darüber gesprochen haben, wie die Verbesserung des Bewerbererlebnisses sich positiv auf Ihre Marke als Ganzes auswirken kann? Nun, Mindera hat auch das getan.

Durch die Beschleunigung des Screening-Prozesses ist die Zufriedenheit mit den Vorstellungsgesprächen um 30% gestiegen. Und wenn Ihre Bewerber während des Vorstellungsgesprächs zufrieden sind, dann ist das ein guter Start für ihre Rolle in Ihrem Unternehmen und eine großartige Demonstration Ihrer Unternehmensmarke.

Jetzt liegt es an Ihnen, zu sehen, was DevSkiller TalentScore für den Einstellungsprozess in Ihrem Unternehmen tun können.

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo