Screen SQL-Entwickler Schlüsselqualifikationen Anforderungen

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
SQL: Interviewfragen für Software-Ingenieure

Sie möchten einen SQL-Entwickler einstellen und starten Ihre IT-Rekrutierungskampagne. Sie erhalten viele Lebensläufe und Anschreiben - jetzt ist es an der Zeit, mit dem Auswahlverfahren zu beginnen. Nach der Durchsicht der Bewerbungen und den Telefonaten mit den Kandidaten fragen Sie sich, ob ein bestimmter SQL-Programmierer gut genug ist, um Teil Ihres IT-Teams zu werden und ob er es wert ist, zu einem technischen Vorstellungsgespräch vor Ort eingeladen zu werden. Auf der einen Seite möchten Sie keinen SQL-Entwickler mit Potenzial ablehnen, der für Ihr Unternehmen wertvoll sein könnte. Auf der anderen Seite wollen Sie nicht einen schwachen Kandidaten zu einem Vorstellungsgespräch mit Ihrem IT-Team einladen und hören, wie diese sich beschweren, dass die Programmierkenntnisse des Kandidaten schlecht sind und sie es nach einem 5-minütigen Gespräch wussten.

Deshalb ist es so wichtig, den Screening-Prozess für SQL-Programmierkenntnisse zu planen und solche Methoden zu wählen, die IT-Recruiter dabei unterstützen, dies so genau wie möglich zu tun. Deshalb haben wir uns gedacht, dass wir Ihnen dabei helfen werden. Im Folgenden finden Sie alle wichtigen Informationen, wie Sie Kandidaten schnell und effektiv screenen können. Lassen Sie uns beginnen.

1. Was ist SQL?

SQL ist die beliebteste 4GL (Fourth Generation Programming Language), was bedeutet, dass Programmierer nur deklarieren, wie das Ergebnis aussieht, und nicht, wie das Ergebnis von der Datenbank berechnet werden soll. Historisch gesehen war dieses deklarative Programmierparadigma ein Hauptmerkmal für Ad-hoc-Abfragen, die zur Datenintrospektion ausgeführt wurden und von menschlichen Benutzern direkt mit SQL (und nicht mit einer Benutzeroberfläche) ausgeführt wurden. In der heutigen Zeit wird SQL auch in andere, allgemeinere Programmiersprachen wie Java eingebettet, um auf Daten aus zentralen Datenbanken zuzugreifen.

2. Was ist für IT-Recruiter wichtig, um über SQL Bescheid zu wissen?

Es gibt bestimmte Tipps, die für IT-Recruiter wertvoll sein können, wenn es um SQL geht.

Welche Fähigkeiten sind für einen SQL-Entwickler erforderlich? Das deklarative Programmierparadigma unterscheidet sich stark von Objektorientierung, prozeduraler Programmierung oder sogar funktionaler Programmierung. Es erfordert eine spezielle Denkweise und Erfahrung, damit ein Entwickler ein SQL-Experte wird. Während grundlegende Aufgaben von jedermann (auch von Nicht-Programmierern, wie z. B. Business-Analysten, Requirements Engineers, Projektmanagern usw.) sehr einfach implementiert werden können, ist komplexes SQL ziemlich schwer richtig zu machen.

Dies sind die Dinge über SQL, die Sie beachten sollten:

  • Für Entwickler, die häufig mit SQL arbeiten, ist ein gründliches Hintergrundwissen über (oder zumindest eine gewisse Intuition für) die Mengenlehre sehr wichtig. Wenn ein solches Hintergrundwissen fehlt, neigen Entwickler dazu, einzelne Datenelemente einzeln abzurufen und sie im Client mit einer Allzwecksprache wie Java zu verarbeiten, anstatt Massenoperationen auf ganzen Datensätzen direkt in der Datenbank durchzuführen. Dies hat drastische Auswirkungen auf die Leistung.
  • Die meisten Universitäten gehen leider nicht weit über relationale Algebra und einige grundlegende SQL-92-Funktionen hinaus. SQL hat sich in den letzten Jahrzehnten stark weiterentwickelt, sowohl in der SQL-Standardform, als auch in herstellerspezifischen Dialekten. Es gibt eine Vielzahl von Funktionen wie Fensterfunktionen, Common Table Expressions (CTE) und vieles mehr, die Entwicklern helfen, komplexe Berichte relativ einfach auszuführen. Typischerweise hilft das Wissen über Fensterfunktionen und CTE dabei, zwischen SQL-Anfängern und fortgeschrittenen SQL-Entwicklern zu unterscheiden. Dies ist wichtig für ETL-, Berichts-, BI- und Analyse-Anwendungsfälle.
  • Vielleicht 90% aller SQL-Performance-Probleme können mit der richtigen Indexierung gelöst werden. Die Fähigkeit, Situationen zu identifizieren, in denen ein Index vorteilhaft (oder in seltenen Fällen: nachteilig) ist, ist daher unerlässlich. Die anderen 10% sind in der Regel für DBA- und Betriebsteams und liegen oft außerhalb des Bereichs von Entwicklern, es sei denn, sie arbeiten in spezialisierten Setups.
  • In der Theorie wird eine deklarative SQL-Anweisung von der Datenbank so weit wie möglich optimiert. In der Praxis benötigen viele Datenbanken dennoch die Hilfe des SQL-Entwicklers. Viele SQL-Anweisungen sind formal gleichwertig, aber einige werden bessere Ausführungspläne erzeugen als andere. Diese Dinge sind von Datenbank zu Datenbank unterschiedlich. Bei alltäglichen SQL-Aufgaben reicht es in der Regel aus, wenn die Entwickler über Ausführungspläne und die Tatsache, dass SQL getunt werden muss, Bescheid wissen. Die notwendigen Kenntnisse für die jeweilige Datenbank können noch on the job erworben werden. In spezielleren Situationen (Big Data, hohe Skalierbarkeit) sollte der Entwickler Tuning-Kenntnisse über die jeweils verwendete Datenbank mitbringen.
  • SQL fühlt sich für "moderne" Entwickler "geheimnisvoll" an. Das liegt vor allem an der Sprachsyntax, die aus Zeiten stammt, als COBOL und FORTRAN noch weit verbreitet waren. Abgesehen von der Syntax gibt es nichts Arkanes an der Technologie. Dieses subjektive Thema hilft, Entwickler, die neugierig auf das richtige Werkzeug für den Job sind, von denen zu trennen, die einem Dogma folgen (und damit später wahrscheinlich eine falsche Wahl treffen). Insbesondere sollten technische Recruiter in der Lage sein, zwischen Entwicklern zu unterscheiden, die SQL hinter einem ORM verstecken wollen (das ist schlecht) und solchen, die verstehen, dass ORMs nur eine Teilmenge der Datenspeicherprobleme lösen, während SQL immer noch eine wichtige Technologie ist. Alle ORM-Anbieter sind sich über diese Unterscheidung einig, während leider viele Entwickler es vorziehen, SQL nicht anzufassen.

3. Wie werden SQL-Programmierkenntnisse in der Screening-Phase überprüft?

IT-Recruiter greifen auf verschiedene Screening-Methoden zurück, von der Bewertung der SQL-Programmierkenntnisse anhand des Lebenslaufs über Video- oder Telefoninterviews bis hin zu Online-Codierungstests.

Im Folgenden finden Sie einige nützliche und praktische Recruiting-Tipps, wie Sie die SQL-Kenntnisse mit den einzelnen Methoden überprüfen können.

3.1. Technisches Screening der SQL-Programmierkenntnisse anhand des Lebenslaufs

Wie sollten Sie den Lebenslauf eines SQL-Entwicklers lesen? Als IT-Recruiter können Sie einige wirklich wertvolle Informationen in dem Lebenslauf finden, den Sie von einem SQL-Entwickler erhalten, aber Sie müssen wissen, wie Sie ihn lesen und worauf Sie achten müssen. So können Sie mit Ihren Kandidaten die gleiche Sprache sprechen (oder zumindest die Grundlagen verstehen, von denen der Kandidat spricht).

Aus diesem Grund haben wir dieses grundlegende SQL-Glossar vorbereitet, schauen Sie einfach mal rein.

SQL-Glossar für technische Recruiter

Deklarative Programmierung, 4GL SQL ist eine grundlegend andere Programmiersprache (siehe auch Einleitung). Die Tatsache, dass sie dem deklarativen Programmierparadigma folgt, ist für einen Recruiter wichtig.
DDL Data Definition Language, die Teilmenge der SQL-Sprache, die zur Definition der Datenbank verwendet wird
DML Data Manipulation Language, die Teilmenge der SQL-Sprache, die zur Manipulation der Daten in der Datenbank verwendet wird. Die meisten Abfragen sind DML
Ausführungsplan Der vom Optimierer gewählte Algorithmus für eine bestimmte SQL-Anweisung.
Optimierer Die Engine, die eine SQL-Anweisung in einen Ausführungsplan umsetzt. Selbst einfache Anweisungen haben Dutzende von möglichen gültigen Ausführungsplänen. Eine Datenbank kann mehrere Pläne pro Anweisung verwalten.
Kostenbasierter Optimierer (CBO) Die meisten modernen Datenbanken werden mit einem CBO ausgeliefert, der Entscheidungen auf Basis von Statistiken, Histogrammen und Heuristiken über Produktionsdaten trifft. Es ist ziemlich schwer, die von einem CBO in einer modernen, kommerziellen Datenbank getroffenen Entscheidungen zu übertreffen.
Regelbasierter Optimierer Ältere Datenbanken implementieren einfache Regel-Engines, um Entscheidungen über den Ausführungsplan zu treffen. Diese Regeln sind in realen Situationen oft falsch, weshalb Abfragen in diesen Situationen viel mehr Tuning benötigen, z. B. durch die Verwendung von Hints.
Beitreten Eine der grundlegendsten Operationen in der relationalen Algebra, mit deren Hilfe zwei Datenbanktabellen "zusammengefügt" / "verbunden" werden, z. B. Bücher und Autoren, um Ergebnisse zu erzeugen.
PL/SQL, T-SQL, pgplsql, etc. Dabei handelt es sich um prozedurale Erweiterungen der SQL-Sprache, d.h. um Allzwecksprachen, die SQL integrieren. Obwohl diese Kenntnisse in einigen Projekten sehr nützlich sind, sind sie nicht unbedingt ein wichtiger Indikator für SQL-Kenntnisse.
Normalisierung Die Praxis, Redundanz in einer relationalen Datenbank zu reduzieren, indem konzeptionell unterschiedliche Daten (z. B. Bücher, Autoren) in verschiedene Relationen (Tabellen) getrennt werden. Es gibt verschiedene Stufen der Normalisierung.
Relationale Datenbank (relationales Modell, relationale Algebra, etc.) Während SQL hauptsächlich mit relationalen Datenbanken arbeitet, kann es auch auf anderen Datenspeichersystemen eingesetzt werden. Relationale Datenbanken implementieren das relationale Modell
E.F. Codd Optionales Hintergrundwissen: Codd war der größte Mitgestalter der relationalen Algebra und vieles mehr.

Da Sie nun mit den SQL-Grundlagen vertraut sind, können wir auf weitere Details eingehen. Wenn Sie kein technischer Mensch sind, dann ist es leicht, von all den verschiedenen Technologiebezeichnungen und Abkürzungen verwirrt zu werden. Wenn der Kandidat "Sequel" sagt, bedeutet das dann "ess-queue-el"? Oder ist SQL etwas Ähnliches wie MySQL? Lesen Sie einfach weiter und Sie werden eine Antwort erhalten.

Häufigste SQL-Begriffe, die austauschbar verwendet werden:

  • Anweisung, Befehl, Abfrage
  • MSSQL, SQL Server (nicht zu verwechseln mit MySQL)
  • Oracle (das Unternehmen), Oracle Database
  • Die Aussprache ist entweder "ess-queue-el" oder "sequel". In den vergangenen Jahrzehnten konnte sich die Community nie auf eine der beiden Aussprachen einigen.
  • Allgemeine Tabellenausdrücke, Subquery-Faktorisierung, WITH-Klausel

Beziehungen zwischen den jeweiligen Versionen der SQL-Technologie:

  • SQL-92 ist der erste, weit verbreitete Standard (obwohl es schon vorher Standards gab)
  • Mit SQL-1999 wurde SQL "turing-vollständig", was bedeutet, dass jedes Programm mit gängigen Tabellenausdrücken implementiert werden kann. In einfacheren Worten: Es machte SQL wirklich mächtig
  • SQL-2003 fügte Fensterfunktionen hinzu, die für Analysen äußerst nützlich sind
  • Im Allgemeinen entwickelt sich SQL etwas langsamer und ist abwärtskompatibler als andere Ökosysteme. Außerdem können in der Regel herstellerspezifische Funktionen für bestimmte Projekte, die eng mit SQL integriert sind, sehr wichtig sein, liegen aber außerhalb des Rahmens dieser Auflistung.

Wesentliche SQL-Kenntnisse, die in einem Lebenslauf zu suchen sind

  • SQL-Leistungsoptimierung
  • SQL-Design-Kenntnisse
  • Ein Verständnis der Beziehungstheorie
  • SQL-Refactoring-Fähigkeiten
  • Erfahrung mit XSLT, funktionaler Programmierung, NoSQL-Technologien
  • Mengenlehre
  • Kenntnisse über Fensterfunktionen und CTE

Wenn Sie im Lebenslauf eines SQL-Entwicklers sehen, dass er ein paar Jahre Erfahrung hat, graben Sie ein bisschen tiefer und suchen Sie nach folgenden Dingen im Lebenslauf:

  • Eine der wertvollsten SQL-Fähigkeiten ist das SQL-Performance-Tuning sowohl aus der Entwicklerperspektive (Lesen von Ausführungsplänen, Pflegen von Indizes usw.) als auch aus der DBA-/Betriebsperspektive (Lösen von Konflikten, Tuning von Speicher usw.). Letzteres ist etwas spezifischer für den Betrieb, aber es kann trotzdem ein Plus sein, wenn ein SQL-Entwickler eng mit dem Betrieb zusammenarbeiten muss.
  • SQL-Design-Fähigkeiten und ein fundiertes Wissen über die relationale Theorie sind wichtig, wenn neue Projekte gestartet werden. Es ist sehr wichtig, das Datenbankdesign in den frühen Phasen richtig hinzubekommen, da es sehr schwer ist, schlecht entworfene Datenbanken später zu migrieren. Bei Legacy-Systemen können die meisten Entwickler einfach den etablierten Regeln folgen, wo Design-Fähigkeiten weniger entscheidend sind (obwohl immer noch hilfreich).
  • SQL-Refactoring-Fähigkeiten können sich in größeren Teams als sehr nützlich erweisen, wenn das SQL anfängt, ziemlich komplex zu werden. Im Gegensatz zum Java-Refactoring, das heutzutage (dank der IDE-Tools) recht einfach ist, ist das SQL-Refactoring immer noch sehr schwierig, da der SQL-Code schwer zu testen ist.

Was kann im Lebenslauf noch wertvoll sein, um SQL-Programmierkenntnisse zu beurteilen?

Als IT-Recruiter können Sie aus dem Lebenslauf eines SQL-Entwicklers auch die folgenden Schlüsse ziehen:

  • SQL ist eine hervorragende Technologie für zustandslose, streaming Datenverarbeitung. Ein Entwickler, der mit einer dieser Technologien Erfahrung hat, wird auch gut mit SQL umgehen können:
    • XSLT
    • Funktionale Programmierung (Lisp, Clojure, Ocaml, Haskell, Scala)
    • Verschiedene NoSQL-Technologien, darunter MongoDB, CouchBase, Neo4j und viele mehr, die alle mit Abfragesprachen ausgeliefert werden, die von SQL inspiriert sind
  • Die meisten SQL-Jobs sind keine reinen SQL-Jobs, d.h. der Entwickler muss in der Lage sein, sowohl mit Allzwecksprachen (wie Java, C#, etc.) als auch mit SQL zu arbeiten. Ein gutes Zeichen dafür, dass ein Entwickler dazu in der Lage ist, ist das Interesse und die Erfahrung in vielen verschiedenen Programmiersprachen zu suchen.

3.2. Technisches Screening der SQL-Kenntnisse während eines Telefon-/Videointerviews

Der Lebenslauf allein reicht nicht aus, um zuverlässige Rückschlüsse auf die SQL-Programmierkenntnisse des Bewerbers zu ziehen. Daher führen IT-Recruiter oft ein Telefon- oder Videointerview durch. Ein solches Interview bietet die Möglichkeit, tiefer in die Fähigkeiten und Erfahrungen des Bewerbers einzutauchen. Oft dient ein solches technisches Telefon- oder Videointerview als Grundlage für die Entscheidung, ob der Kandidat zu einem technischen Vorstellungsgespräch mit dem IT-Team vor Ort eingeladen wird oder nicht, daher lohnt es sich, die richtigen Fragen auszuwählen und zu stellen.

Natürlich variieren die Fragen stark aufgrund der Position, für die Sie rekrutieren, und der spezifischen Fähigkeiten, die Sie überprüfen möchten. Im Folgenden finden Sie einige allgemeine Fragen, um mehr über die SQL-Kenntnisse des Bewerbers herauszufinden.

1. SQL-Interviewfrage zur Erfahrung des Entwicklers

  • F1: Mit welchen Technologien, die in Ihrem Lebenslauf aufgeführt sind, haben Sie in den letzten 2 Jahren kommerzielle Erfahrungen gesammelt? Was waren Ihre Aufgaben? Was war Ihr größter Erfolg?
  • Warum fragen Sie Q1: Indem Sie diese Frage stellen, können Sie mehr über die aktuellen SQL-Erfahrungen, Verantwortlichkeiten und Leistungen des Kandidaten herausfinden. So lernen Sie Ihren Kandidaten besser kennen.

2. SQL-Interviewfrage zur Entscheidungsfindung des Entwicklers bezüglich der SQL-Technologie

  • F2: In welcher Phase sind Sie in die letzten Projekte eingestiegen? Waren Sie an der Wahl der Technologie oder des Projektaufbaus beteiligt? Wenn ja, welche Technologie/welches relationale Datenbankmanagementsystem haben Sie für das Projekt gewählt oder empfohlen und warum?
  • Warum fragen Sie Q2: Diese Frage zeigt nicht nur, wie ein Kandidat Entscheidungen in Bezug auf Technologie trifft, sondern auch, ob er in die Entscheidungsfindung einbezogen wurde. Besonders wichtig, wenn Sie jemanden mit Erfahrung suchen.

3. Verhaltensfrage für SQL-Entwickler

  • F3: Denken Sie an eine Entscheidung in einem Programmierprojekt, die Sie getroffen haben und die ein Fehlschlag war. Warum denken Sie, dass es ein Fehler war? Warum ist es passiert? Hätte man etwas anders machen können, um es in einen Erfolg zu verwandeln? Welche Schritte haben Sie unternommen, um die Situation zu verbessern? Was haben Sie aus dieser Erfahrung gelernt?
  • Warum fragen Sie Q3: Diese Art von Frage hilft Ihnen herauszufinden, wie der Kandidat seine Entscheidungen wahrnimmt, Schlussfolgerungen zieht und wie viel er aus seinen bisherigen Erfahrungen lernt.

3.3. Technisches Screening der SQL-Kenntnisse mit einem Online-Codierungstest

Online-Codierungstests können eine gute Möglichkeit sein, um SQL-Fähigkeiten zu überprüfen. Im Folgenden finden Sie Informationen darüber, wie Sie Programmiertests verwenden können und welche Sie auswählen sollten.

Online-SQL-Codierungstests - die primäre oder zusätzliche Methode für das Screening

Codierungstests können auf zwei Arten eingesetzt werden. Einige Unternehmen laden Kandidaten zu einem Programmiertest ein, wenn sie den Screening-Prozess bestehen, z. B. nachdem ein IT-Recruiter ihren Lebenslauf durchgesehen oder sie per Telefon oder Video interviewt hat. Üblicher ist es jedoch, alle Kandidaten, die sich auf bestimmte SQL-Programmierpositionen bewerben, zu einem Test einzuladen. Dies bietet ihnen eine Reihe von Vorteilen. IT-Recruiter müssen nicht für alle Bewerbungen Zeit aufwenden, sondern nur für die Kandidaten, die von ihren Programmierkenntnissen her für eine Stelle in Frage kommen. Außerdem zeigt ein Kandidat, der an einem Coding Assessment teilnimmt, ein gewisses Engagement und die Bereitschaft, sich an Ihrem IT-Recruiting-Prozess zu beteiligen. Das kann ein Zeichen dafür sein, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit einen Job finden wollen.

SQL-Online-Codierungstest - welchen soll ich wählen?

Um genau zu screenen, müssen die Kodierungstests die richtigen sein.

Es gibt einige SQL-Online-Tests auf dem Markt, aber oft überprüfen sie eher das akademische Wissen der Kandidaten als deren Programmierfähigkeiten und Fähigkeiten, reale Probleme zu lösen. Das ist es, was erfahrene Programmierer wirklich verärgert und deshalb mögen sie diese Art der Codierungsbewertung nicht. Wenn der Codierungstest Buchwissen verifiziert, können sie ihre Fähigkeiten nicht in Aktion zeigen und beweisen, dass sie in der Lage sind, reale Programmieraufgaben zu lösen.

Deshalb sollten Sie Codierungstests in Ihrem IT-Rekrutierungsprozess sorgfältig auswählen. Im Folgenden finden Sie meine Top 5 Merkmale von SQL-Tests, auf die Sie achten sollten:

  1. SQL-Codierungstests sollten aus einer Reihe von Aufgaben bestehen, nicht nur aus Multiple-Choice-Tests, sondern vor allem aus Programmieraufgaben, deren Schwierigkeitsgrad mit den Aufgaben übereinstimmen sollte, die der Kandidat haben wird, wenn er die Stelle bekommt (Tests sollten nicht auf algorithmischen Aufgaben basieren, da Sie so nicht überprüfen können, ob ein Kandidat reale Codierungsaufgaben lösen kann).
  2. Es hat keinen Sinn, dem Programmierer zu verbieten, externe Quellen zu verwenden. Der beste Weg ist, ihm eine solche Umgebung zu schaffen, wie er sie bei der Arbeit hat, daher ist eine Open-Book-Prüfung viel angemessener. Außerdem sollte der Kandidat in der Lage sein, seine bevorzugte IDE zu verwenden, so wie er es auch im Alltag tut.
  3. SQL-Programmiertests sollten nicht nur SQL-Kenntnisse in Bezug auf die Technologie im Allgemeinen, sondern auch spezifisches Wissen für bestimmte Datenbank-Engines überprüfen
  4. Der Codierungstest kann auch Aufgaben mit Code-Review-Herausforderungen enthalten, um SQL-Fähigkeiten zu testen. Er gibt sehr genaue Informationen über die Erfahrung des Kandidaten, seine Herangehensweise an die Codequalität und die Effizienz beim Debuggen und Finden von Fallen. Ein solches Assessment sollte bei der Rekrutierung von Senior-SQL-Entwicklern obligatorisch sein.

4. DevSkiller gebrauchsfertige Online-Tests zur Bewertung der SQL-Codierung

DevSkiller hilft Unternehmen im IT-Rekrutierungsprozess, indem wir ihnen eine Infrastruktur zur Verfügung stellen, mit der sie die Programmierfähigkeiten von Kandidaten in einer Umgebung testen können, die den ersten Arbeitstag imitiert. Wir erlauben Unternehmen, ihre eigene Code-Basis, ganze IT-Projekte mit Frameworks und Bibliotheken zu verwenden, um Programmierer online zu testen. Wir haben aber auch einige gebrauchsfertige SQL-Codierungstests, die Sie in Ihrer technischen Rekrutierungskampagne verwenden können.

MySQL
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
60 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Mathematik, Wahrscheinlichkeit, Soft Skills, SQL

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über MySQL, SQL

Aufgabe - Ebene: Mittel

SQL | MySQL | Software House | Entwickler und ihre Projekte - Der Leiter des Entwicklungsteams hat Ihnen die Aufgabe übertragen, eine Liste von Entwicklern und deren Rolle in den laufenden Projekten zu erstellen.

Knoten.JS
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
87 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über JavaScript, Knoten.JS

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über JavaScript, Knoten.JS, SQL

Programmieraufgabe - Stufe: Medium:

Node.JS | Rest API | News Backend Service - Implementieren Sie einen News Backend Service, der in Node.JS mit Vanilla JS erstellt wurde, einschließlich Schreibberechtigung und Rest APIs.

SQL
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
25 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Logisches Denken, Mathematik, MySQL, SQL

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über SQL

Aufgabe - Ebene: Einfach

SQL | MySQL | Briefmarkenkatalog | AVG-Funktion - Auswahl der Briefmarken (Name und Preis), deren Preis größer oder gleich dem Gesamtdurchschnittspreis ist.

SQL
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
33 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Logisches Denken, SQL, MySQL

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über MySQL, SQL

Aufgabe - Ebene: Einfach

SQL | MySQL | Stempelkatalog | A Self JOIN - Auswahl von Stempeln (Name und Ort), die sich am selben Ort befinden.

SQL
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
53 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über SQL, PostgreSQL

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über PostgreSQL, SQL

Aufgabe - Ebene: Mittel

SQL | PostgreSQL | Music Store | Time function - Berechnet die Dauer aller Lieder auf jeder CD und gibt eine Liste aus.

SQL
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
26 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Logisches Denken, SQL

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über SQL

Aufgabe - Ebene: Einfach

SQL | PostgreSQL | Hotels - Durchschnittspreise - Bereiten Sie den Bericht mit den Durchschnittspreisen in den Städten vor.

SQL
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
27 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Logisches Denken, SQL

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über SQL

Aufgabe - Ebene: Einfach

SQL | PostgreSQL | Hotels - Buchungen - Bereiten Sie die Buchungsliste mit der Anzahl der Tage, dem Preis pro Tag und dem Gesamtpreis für den Aufenthalt vor.

SQL
SENIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
52 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Logisches Denken, SQL

Aufgabe - Ebene: Hart

SQL | PostgreSQL | Hotels - Städte und Top-Hotels - Bereiten Sie eine Liste von Städten mit dem Datum der letzten Buchung und einem Hauptfoto (photos[0]) des beliebtesten Hotels (nach Anzahl der Buchungen) in dieser Stadt vor.

terraform
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
69 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über DevOps, Terraform, AWS

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über DevOps, Terraform, AWS

Programmieraufgabe - Stufe: Einfach

DevOps | Terraform, AWS | Erstellen der EC2-Instanz mit spezifischem AMI - Erstellen der EC2-Instanz mit spezifischem AMI in einer Standard-VPC mit SSH-Zugang, unter Verwendung von Terraform und AWS-Provider.

Java
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
57 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Java, Federstiefel

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über PostgreSQL, SQL

Programmieraufgabe - Stufe: Medium:

Java | Spring Boot | Items Retriever Microservice - Implementieren Sie einen Microservice zum Abrufen von Artikeln aus dem Shopping-System.

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo