Techniken für Vorstellungsgespräche für Arbeitgeber

18. Januar 2019
Technische Interview-Tipps

Vorstellungsgespräche sind der erste Punkt im Bewerbungsprozess, an dem Sie anfangen können, die Dinge zusammenzufügen. Und durch den Einsatz spezifischer Interviewtechniken und -fähigkeiten sind Sie in der Lage, ein wenig mehr Licht auf Ihren Bewerber zu werfen.

Ein Vorstellungsgespräch gibt Ihnen, dem Interviewer, die erste wirkliche Chance, eine Person einzuschätzen und zu sehen, ob sie für die beantragte Stelle gut oder schlecht geeignet ist. Aber Ihre Fähigkeiten und Techniken im Vorstellungsgespräch sind mehr als das, was Sie sagen - es geht um Ihre Körpersprache, die Umgebung und die Art, wie Sie zuhören.

Interview-Fähigkeiten und -Techniken

In diesem Artikel werden Sie sehen:

  • Die besten Interviewmethoden, Fähigkeiten und Techniken für Arbeitgeber
  • Wie man verschiedene Arten von Interviews für bestimmte Positionen erstellt
  • Wie man ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle mit Hilfe von Verhaltensfragen führt

Mit den folgenden Interviewtechniken für Arbeitgeber können Sie mehr über Ihre Bewerber erfahren. Viele dieser Tipps für Vorstellungsgespräche werden den Einstellungsprozess beschleunigen und Ihnen helfen, die Fähigkeiten eines Bewerbers zu beurteilen, nicht nur, wie gut er im Vorstellungsgespräch sitzt.

Bitte beachten Sie, dass Sie technische Interviewtipps in diesem Beitrag finden können, falls Sie danach suchen: Wie man ein technisches Interview gibt: 7 Tipps für ein technisches Interview oder wenn Sie nach mehr suchen, schauen Sie sich Der ultimative Leitfaden für das technische Interview.

Lassen Sie uns nun in unsere Sammlung von Interviewtechniken eintauchen.

Interview-Tipp #1 - Die Position im Unternehmen kennen

Bevor Sie sich zu sehr mit diesen Fähigkeiten und Techniken für Vorstellungsgespräche beschäftigen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie so viel wie möglich über die genaue Position im Unternehmen wissen, für die Sie sich bewerben.

Natürlich kennen Sie die Position für die Sie einstellen, aber was ist mit der gleichen Position in Ihrem Unternehmen? Dazu gehört es, die Rolle zu kennen, die Ihre Unternehmenskultur in dieser spezifischen Position sowie in allen Positionen spielt.

Verbringen Sie einige Zeit mit den Mitarbeitern und Managern der Position, für die Sie sich bewerben, und lernen Sie das Team kennen. Arbeitet Ihr Entwicklerteam in einem Sprint, oder werden jeder Person Aufgaben von einem Manager übertragen? Die Fähigkeiten, die ein Java-Entwickler mitbringt, sind vielleicht gleich, egal für welches Unternehmen er arbeitet, aber berücksichtigen Sie die Dinge, die Ihr Unternehmen einzigartig machen. Eine gute Interviewtechnik ist es, die Position zu beschreiben in der Firma, nicht nur die eigenständige Position.

Empfohlene Lektüre:Wie man eine Stellenanzeige macht, der kein Entwickler widerstehen kann

Interviewtechnik #2 - Aussortieren nicht lebensfähiger Kandidaten vor dem ersten Interview

Zu viele Vorstellungsgespräche zu führen, vor allem mit Kandidaten, die die Kriterien nicht erfüllen, stellt eine unnötige Belastung für die gesamte Personalabteilung dar. Im Falle von technischen Positionen setzt es auch die technischen Leiter oder Entwickler unter Druck, die für die Durchführung technischer Interviews verantwortlich sind.

Eine effiziente, automatisierte technische Screening-Plattform ermöglicht es Ihnen, eine Vorauswahl der Kandidaten zu treffen, bevor Sie sie zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass jeder, dem Sie Ihre persönliche Zeit widmen, über die in der Stellenbeschreibung definierten technischen Fähigkeiten verfügt.

Sehen Sie sich an, wie Spartez die Zahl der Interviews verringerte:

die besten Interviewtechniken und ihre Ergebnisse

Quelle: DevSkiller

Ihre Ergebnisse waren ausgezeichnet:

  • erhöhte die Zufriedenheit der Interviewer um 40% (weniger Arbeit für alle!)
  • 44% weitere Kandidaten vor dem ersten Interview herausgefiltert
  • ein Rückgang der Zahl der Kandidaten, die das technische Vorstellungsgespräch erreichen, um das 8,6-fache

Um dies zu erreichen, tat Spartez zwei Dinge:

  1. Tauschte ihre interne Lösung IAN gegen DevSkiller
  2. die Reihenfolge der Schritte ihres Rekrutierungsprozesses geändert

Lesen Sie ihre ganze Geschichte hier.

Interview-Tipp #3 - Strukturieren Sie das Interview richtig

Die wichtigsten Fähigkeiten und Techniken für ein Vorstellungsgespräch beziehen sich auf die Art und Weise, wie Sie das Gespräch strukturieren. Es ist vielleicht nicht allzu konstruktiv, sich vorzustellen, dem Bewerber dann einige Fragen zu stellen und schließlich die Position zu skizzieren, auf die er sich beworben hat.

Ein guter Personalvermittler hat eine feste Struktur für das Vorstellungsgespräch, kann aber dennoch ein Vorstellungsgespräch auf dynamische Weise führen. Gute Vorstellungsgesprächstechniken wie diese werden Ihnen helfen, ein Vorstellungsgespräch zu führen, das natürlich abläuft, aber auch alle Bereiche abdeckt, die es braucht.

Hier ist ein guter allgemeiner Überblick:

  1. Smalltalk
  2. Skizzieren Sie das heutige Interview und die Einstellungsverfahren in Ihrem Unternehmen
  3. Stellen Sie die Position vor und fragen Sie, ob es Fragen gibt
  4. Lebenslauf und Anschreiben besprechen
  5. Fragen Sie verhaltensbezogene Interview-Fragen
  6. Legen Sie alle Tests oder Aufgaben fest, die im Vorstellungsgespräch zu erledigen sind - im Falle von technischen Funktionen wird das technische Vorstellungsgespräch in der Regel direkt nach dem Vorstellungsgespräch zu den Soft Skills angesetzt, damit der Kandidat nicht zweimal reisen muss, um zwei Vorstellungsgespräche zu führen
  7. Lassen Sie den Bewerber letzte Fragen zur Stelle oder zum Einstellungsverfahren stellen
  8. Zusammenfassung & Schlussfolgerung - sagen Sie dem Bewerber, wann er das nächste Mal von Ihnen hören wird

Denken Sie daran, dass es sich hierbei keineswegs um eine feste Struktur handelt. Verwenden Sie sie als eine Gliederung. Tauschen Sie die Bereiche für verschiedene Stellenangebote aus, oder um zu sehen, ob Sie mehr über Bewerber erfahren können.

In den meisten Unternehmen folgt auf das Interview mit den Soft Skills ein technisches Interview.

Empfohlene Lektüre: Wie man ein technisches Interview gibt - 7 Tipps

Interview-Fähigkeit #4 - Interviews funktionieren auf zwei Arten

Bei den meisten Interviewtechniken beurteilen Sie den Bewerber. Aber das Vorstellungsgespräch ist ebenso sehr die Beurteilung der Stelle und des Unternehmens durch den Bewerber.

Die besten Interviewtechniken basieren auf Interviews, die auf zwei Arten funktionieren.Infolgedessen kann es auch vorkommen, dass Sie die Stelle an den Bewerber "verkaufen". Ja, der Bewerber hat sich beworben, aber er weiß vielleicht nicht alles über Ihr Unternehmen - Sie können nur so viel von einem Karriereseite. Es ist ziemlich normal, dass ein Bewerber während des Bewerbungsgesprächs einige Fragen stellt, also seien Sie darauf vorbereitet, sie zu beantworten.

Diese können personalbezogen oder spezifisch für die angebotene Position sein. Wenn Sie eine Antwort nicht wissen, sagen Sie es, machen Sie sich eine mentale Notiz und gehen Sie sicher, dass Sie sie nachholen.

Einige Antragsteller haben vielleicht keine Fragen, andere sind vielleicht überfüllt mit Fragen. Ihre Interviewtechniken sollten Fragen vor Ort ermöglichen und dem Bewerber Zeit geben, Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten.

Beantworten Sie diese Fragen natürlich ehrlich, aber achten Sie auch auf die gestellten Fragen, da diese Ihnen vielleicht einen kleinen Einblick in die Bedenken und Befürchtungen des Bewerbers geben.

Interview-Tipp #5 - Den Bewerber kennen

Jeder ist beschäftigt, aber Sie werden schlecht aussehen und nicht effizient arbeiten, wenn Sie nichts über die Person wissen, die Sie interviewen.

beste Interviewtechniken für ArbeitgeberSetzen Sie sich am Morgen des Vorstellungsgesprächs, bevor jemand eintrifft, hin und lesen Sie die Lebensläufe und/oder Anschreiben der Bewerber, die Sie an diesem Tag treffen werden. Wenn Sie unsicher sind, wie Sie ein Vorstellungsgespräch führen sollen, ist es ein guter Anfang, ein wenig über die Person zu erfahren, mit der Sie sich unterhalten.

Sie werden vielleicht nicht alle Gesichter auf Namen festlegen können, aber Sie werden zumindest damit beginnen können, bestimmte Fähigkeiten und Leistungen bestimmten Kandidaten zuzuordnen. Heben Sie Teile des Lebenslaufs hervor, die Sie diskutieren möchten, und bilden Sie vielleicht sogar einige spezifische Verhaltensfragen um diese herum.

Wenn Sie dies tun können, wird Ihr Vorstellungsgespräch reibungsloser verlaufen und Sie werden in kürzerer Zeit mehr über Ihren Kandidaten erfahren.

Interviewtechnik #6 - Beginnen Sie mit Smalltalk und entspannen Sie sie

Viele Interviewer vergessen oft, dass die Person, die sie interviewen, in der Zukunft sehr wohl ihr Mitarbeiter werden könnte. Verschiedene Arten von Vorstellungsgesprächen erfordern unterschiedliche Gesprächstechniken, aber im Allgemeinen schadet ein wenig Smalltalk nie. In der Tat ist die Verbesserung Ihrer Gesprächsfähigkeiten wahrscheinlich einer der besten Startpunkte, wenn es um die besten Interviewfähigkeiten und -techniken geht.

Ein wenig Smalltalk ist eine der wichtigsten Interviewtechniken, die Kandidaten entspannen kannVermeiden Sie Wetter und Verkehr und versuchen Sie, nicht auf die Entstehungsgeschichte des Unternehmens einzugehen, aber etwas wie "Haben Sie den Ort gut gefunden" kann Ihren Bewerber beruhigen.

Hier sind einige weitere Smalltalk-Ideen:

  • Was tun Sie, um sich die Zeit zu vertreiben, da Sie derzeit nicht beschäftigt sind?
  • Wir haben einen unternehmensweiten Streit - Tee oder Kaffee, was ist Ihnen lieber?
  • Ich habe auf Ihrem LinkedIn-Profil bemerkt, dass Sie ehrenamtlich im Tierheim arbeiten, aus dem ich meine Katze bezogen habe.

Small Talk hat den zusätzlichen Vorteil, dass sich Ihr Bewerber willkommen und entspannt fühlt. Denken Sie nur daran, sich nicht zu sehr darin zu verfangen, sonst könnten Sie eine unbewusste Voreingenommenheit gegenüber jemandem entwickeln, mit dem Sie persönlich gut auskommen! Sie führen ein Vorstellungsgespräch, Sie schließen keine Freundschaften!

Interview-Fähigkeit #7 - Erklären Sie den Interview-Prozess

...und stellen Sie sicher, dass Ihr Kandidat die gesamte Einstellungsverfahren.

Bevor Sie anfangen, Fragen an Ihren Bewerber zu stellen, können Arbeitgeber die folgende Interviewtechnik nutzen, um die Neugierde ihres Bewerbers zu befriedigen. Beginnen Sie damit, zu skizzieren, was im Vorstellungsgespräch passieren wird:

  • Ist das Interview ein einfaches Hin- und Hergespräch?
  • Werden sie vor Ort getestet werden?
  • Werden sie an diesem Tag noch andere Mitarbeiter treffen?

Machen Sie all dies gleich zu Beginn bekannt, damit der Antragsteller weiß, was ihn erwartet. Diese Interviewtechniken geben Ihnen die Möglichkeit, dem Bewerber den gesamten Rekrutierungsprozess zu erläutern.

Lassen Sie Ihre Interviewtechniken dem Bewerber den Rekrutierungsprozess erklären

Sollten Sie heute mit dem Vorstellungsgespräch zufrieden (oder unglücklich) sein, wie geht es weiter? Gibt es verschiedene Arten von Vorstellungsgesprächen? Gibt es ein weiteres Vorstellungsgespräch oder heißt es einfach nur "Wir geben Ihnen bis Ende der Woche Bescheid"? Erwähnen Sie dies zumindest gegenüber dem Bewerber vor Beginn des ersten Vorstellungsgesprächs.

Finden Sie heraus, wie Sie CodePaar aus der Ferne.

Interview-Methode #8 - Kennen Sie die wichtigsten Fragen, die Sie stellen müssen

Als Interviewer basieren die meisten Ihrer Interviewtechniken auf dem Stellen von Fragen. Aber der Schlüssel zum Erfolg liegt in wie stellen Sie eine Frage.

Würden Sie sich in früheren Jobs als einfallsreich bezeichnen?

Ja- und Nein-Fragen sind ziemlich einschränkend, die Antworten sind nicht allzu aufschlussreich. Stellen Sie nur offene Verhaltensfragen, die eine detaillierte Antwort erfordern.

Nennen Sie mir ein Beispiel für eine Zeit, in der Sie einfallsreich waren".

Dies ist ein viel besserer Weg, um die vorherige Frage zu stellen. Es ist ein Interviewtipp, der eine Antwort verspricht, die für die Position relevant ist. Diese Technik gibt Ihnen einen guten Einblick in die Kreativität des Bewerbers und seine Fähigkeit, auf der Stelle zu denken.

Ihre Interviewtechnik dreht sich vielleicht darum, allen die gleichen offenen Fragen zu eröffnen, aber denken Sie auf den Beinen und stellen Sie Folgefragen, die für die vorherige Antwort relevant sind.

Interview-Tipp #9 - Verwendung Verhaltensfragen

Was sind Verhaltensfragen?

Verhaltensfragen sind Fragen, die auf der Annahme beruhen, dass vergangenes Verhalten ein Hinweis auf zukünftiges Verhalten ist.

Die "Erzählen Sie mir von einer Zeit" Interviewfragen sind ein typisches Beispiel für eine Verhaltensfrage.

Verhaltensfragen sind im Wesentlichen offene Fragen, die den Antragsteller in eine Situation bringen, in der er über sein vergangenes Verhalten nachdenken muss. Mit dieser Interviewtechnik und dem obigen Beispiel für Einfallsreichtum könnten Sie eine Frage wie die folgende stellen:

Nennen Sie mir ein Beispiel für eine Zeit, in der Sie in Ihrem vorherigen Job einfallsreich waren.

Ein weiterer Vorteil von Verhaltensfragen ist die Tatsache, dass Sie den Enthusiasmus und die Leidenschaft des Bewerbers für die Antwort gut einschätzen können. Man kann das Lösen eines banalen Codierungsfehlers recht beredt machen, wenn er auf eine bestimmte Art und Weise beschrieben wird.

Beachten Sie, dass Verhaltensfragen für berufsspezifische Fähigkeiten relevant sein können (wann haben Sie Python das letzte Mal auf eine Weise benutzt, die Sie vorher nicht getan hatten), sowie persönlichkeitsspezifische Fragen (Wann wurden Sie das letzte Mal an Ihre Grenzen gebracht und kamen damit nicht zurecht?).

Interviewmethode #10 - Achten Sie auf die Körpersprache

Eine wertvolle Technik bei Vorstellungsgesprächen mit Arbeitgebern ist die Beurteilung nonverbaler Warteschlangen. Taten sprechen lauter als Worte, wie das alte Sprichwort sagt.

Jemand, der in Ihrem Interview etwas zu entspannt ist, könnte die Position "unter" ihm in Betracht ziehen. Stellt Ihr Bewerber ständigen Blickkontakt her und benutzt seine Hände zum Sprechen, oder ist er gefesselt und vermeidet den Blickkontakt völlig?

Die Beurteilung der Körpersprache ist ein Kernelement der Interviewtechniken

Ihr idealer Kandidat ist jemand, der sich verbal und nonverbal mit Ihnen, dem Interviewer, auseinandersetzt und nicht auf einem anderen Planeten unterwegs ist. Kleinere Handlungen, wie sich beim Sprechen nach vorne lehnen und die Beine übereinander schlagen, sind weitere Möglichkeiten, wie Sie einem Bewerber mitteilen können, dass er interessiert ist.

Aber denken Sie daran, dass jemand, der schreckliche Interviews führt, immer noch fantastisch für die ausgeschriebene Rolle geeignet sein kann. Schnelles Sprechen, Wortverwechslungen und Nervosität sind völlig normal. Ebenso kann es sein, dass der beste Befragte Ihr Vorstellungsgespräch mit Bravour meistert, aber die schlechtesten Fähigkeiten und Erfahrungen hat.

Interview-Fähigkeit #11 - Tatsächlich zuhören

Einer der am meisten übersehenen Arbeitgebertipps bei Vorstellungsgesprächen ist die Fähigkeit zum Zuhören. Viele Interviewer konzentrieren sich so sehr auf die nächste Frage, dass sie oft vergessen, das, was ihr Bewerber sagt, tatsächlich zu konsumieren und zu verdauen.

Um gut zuhören zu können, müssen Sie sich auf das konzentrieren, was der Bewerber tatsächlich sagt. Achten Sie auf die Wortwahl, den Satzbau und ob er mit einer bestimmten Antwort etwas andeuten will.

Das sind kleine Nuancen, die Sie nur dann wahrnehmen können, wenn Sie Ihrem Kandidaten wirklich zuhören. Es sind kleine Interviewtechniken wie diese, die Ihnen helfen können, sich ein vollständigeres Bild von allen Bewerbern zu machen.

Interviewtechnik #12 - Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche

Von Zeit zu Zeit werden Sie auf Kandidaten stoßen, die Sie einfach "anklicken". Sie alle verstehen sich sehr gut. Das sind Menschen, mit denen Sie nicht versuchen müssen, Smalltalk zu machen, und über die Sie sich leicht ablenken lassen und tief in andere Themen eintauchen.

Dasselbe kann auch passieren, wenn Sie sich mit einem Thema beschäftigen. Sie können zum Beispiel viel Zeit damit verbringen, über frühere Beschäftigungsverhältnisse zu sprechen, wenn es für Sie wichtiger ist, Ihre Verhaltensfragen zu stellen.

Das ist keine schlechte Sache, aber es ist nicht das, was wichtig ist, und es ist nicht das, worum es bei einem Vorstellungsgespräch geht. Eine gute Vorstellungsgesprächstechnik ist es, zu erkennen, wann das Gespräch anfängt, vom Thema abzuschweifen, und es zurückzubringen.

Interview-Methode #13 - Soft Skills = persönliche Fähigkeiten

Nach einem kürzlich erschienenen BerichtBei den traditionellen Interviewtechniken werden Fähigkeiten und Fertigkeiten übersehen, die für die Art und Weise, wie wir in der modernen Welt arbeiten - ob es sich nun um ein kleines Unternehmen, einen Großkonzern oder ein Start-up handelt.

traditionelle Interviewtechniken und wo sie am effektivsten sind

Quelle: VerlinktIn

Eines der Dinge, die wir übersehen, sind die Soft Skills. Das sind Dinge wie Teamarbeit, Flexibilität und das untermauernde Wissen vieler Nischentalente.

Wie beurteilen Sie also die Soft Skills einer Person?

Es gibt viele Hightech-Werkzeuge, die Problemlösung und Neurowissenschaften umfassen, um die Flexibilität der eigenen Soft Skills zu bewerten. Wenn das ein bisschen zu viel für Sie ist, stellen Sie einige verhaltensbasierte Fragen darüber, ob und wie ihre beruflichen Fähigkeiten in ihrem persönlichen Leben angewendet werden können.

Wenn Sie diese Interviewtechniken zur Beurteilung der Soft Skills eines Bewerbers verwenden, erhalten Sie eine größere und detailliertere Momentaufnahme der Persönlichkeit des Kandidaten. Darüber hinaus können Sie auch feststellen, dass jemand, der weniger Erfahrung hat, genauso gut zu Ihnen passt wie jemand mit jahrelanger Erfahrung.

Interview-Fähigkeiten #14 - Vorstellungsgespräche zeigen nur die Interview-Fähigkeiten einer Person

Wenn Sie ein Vorstellungsgespräch für einen Java-Entwickler der mittleren Ebene führen, kann ein Vorstellungsgespräch nur eine bestimmte Menge an Erkenntnissen bringen. In der Stellenbeschreibung könnte stehen, dass Sie jemanden brauchen, der kreativ ist, wenn es um Fehlerbehebungen geht - aber wie soll ein Vorstellungsgespräch von Angesicht zu Angesicht dieses Problem lösen?

Vorstellungsgespräche sind eine großartige Möglichkeit, jemanden kennenzulernen, aber sie sind von Natur aus schrecklich, wenn es um die Beurteilung von Fachkenntnissen geht. Ein Vorstellungsgespräch gibt Ihnen nur Einblicke in die Interview-Fähigkeiten dieser Person.

Wie also lösen Sie dieses Problem?

Nun, wenn Sie Entwickler einstellen möchten, haben wir ein umfangreicher Kodierungstest-Katalog von Kodierungstests, die Sie verwenden können. Diese Tests geben Ihrem Bewerber Zugang zu stellenspezifischem Code, ohne dass sie ein tatsächliches Produkt durcheinander bringen können. Diese Tests können zu jedem Zeitpunkt durchgeführt werden - während des Vorstellungsgesprächs, davor oder danach.

Interviewtechniken für Arbeitgeber: Schlussfolgerung

Da haben Sie also unsere Sammlung von Interviewtechniken für Arbeitgeber. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie man ein guter Interviewer ist, sind die oben aufgeführten Fähigkeiten und Methoden ein guter Ausgangspunkt. Wenn Sie diese Vorstellungsgesprächsstrategien als Elemente jedes Vorstellungsgesprächs verwenden, das Sie führen, werden Sie Zeit sparen, sich ein besseres Bild von Ihren Bewerbern machen und mehr Positionen mit den besten Kandidaten besetzen.

Beitrag teilen

Es ist mehr als nur ein Newsletter

Erhalten Sie nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang und erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.