Was ist eine Kompetenzbewertung - alles, was Sie wissen müssen

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Was ist eine Kompetenzbeurteilung

Laut LinkedIns Bericht zum Lernen am ArbeitsplatzMehr Talententwickler legen Wert darauf, die Kompetenzen der Mitarbeiter zu bewerten und Kompetenzlücken zu beseitigen. In der Tat verwenden 74% interne Kompetenzlückenbewertungen, um zu ermitteln, welche Fähigkeiten fehlen.

Im heutigen Artikel erklären wir Ihnen, was eine Kompetenzbeurteilung ist und welche Vorteile und Risiken mit ihrer Durchführung verbunden sind. Wir sagen Ihnen auch, wie Sie die Kompetenzbewertung für Ihre aktuellen und zukünftigen Mitarbeiter angehen können.

Was ist eine Kompetenzbeurteilung

Die Kompetenzbeurteilung, auch bekannt als Kompetenzevaluierung, ist ein Prozess, bei dem das aktuelle Kompetenzniveau der Mitarbeiter und die potenziellen Kompetenzen, die sie erwerben oder verbessern könnten, untersucht werden. Wird sie für das gesamte Team und anhand eines bestimmten Standards durchgeführt, zeigt sie die Kompetenzlücken auf, die geschlossen werden müssen, wenn ein Unternehmen seine strategischen Ziele erreichen will.

Quelle: Entblößt

Auf der Grundlage von Kompetenzbewertungen können Unternehmen entscheiden, ob sie neue Teammitglieder einstellen müssen oder ob es besser ist, die Fähigkeiten intern zu entwickeln, indem sie den Mitarbeitern Schulungen anbieten.

Warum sind kompetenzbasierte Beurteilungen wichtig?

Kompetenzbasierte Beurteilungen sind eine äußerst leistungsfähige Methode, die von HR eingesetzt wird, um Stärken und Schwächen auf Mitarbeiter- und Teamebene zu bewerten. Lassen Sie uns die Vorteile der Durchführung von Kompetenztests und die Risiken, die mit deren Fehlen verbunden sind, beleuchten.

Vorteile der Durchführung von Kompetenztests

Erstellen eines Kompetenzinventars

Nehmen wir an, Sie sind eine Softwareberatung und Ihr Ziel ist es, innerhalb der nächsten 2 Jahre der #1-Anbieter von Python-Entwicklungsdienstleistungen auf Capterra zu werden. Wo fangen Sie an?

Sie können ein Kompetenz-Audit durchführen, um zu prüfen, wie gut jeder Mitarbeiter die Technologie beherrscht. Auf diese Weise haben Sie harte Daten darüber, wie weit Sie vom Erreichen dieses Geschäftsziels entfernt sind, sodass Sie einen vollständigen Plan entwerfen können, um es zu erreichen.

Identifizieren von Qualifikationslücken

Kompetenztests werden oft zeigen, dass es Ihrem Team nicht nur an Hard Skills, sondern auch an Soft Skills wie Kommunikation und Teamfähigkeit mangelt. Zum Beispiel könnte einer Ihrer Mitarbeiter das Zeug zum Teamleiter haben, was die Hard Skills betrifft. Seine Kommunikationsfähigkeiten könnten jedoch unter dem erforderlichen Standard liegen. Dies zu wissen, wird Sie davor bewahren, eine leitende Position mit jemandem zu besetzen, der nicht die Ausdauer hat, ein Team zu führen. Von dort aus können Sie eine bewusste Entscheidung treffen, ob Sie diese Person an dieser Fähigkeit arbeiten lassen oder eine andere Vorgehensweise wählen wollen.

Bessere Trainingspläne erstellen

Ein häufiger Fehler, den Unternehmen ohne Kompetenzbeurteilung machen, ist, das gesamte Team zur gleichen Schulung zu schicken. Das Problem dabei ist, dass nicht alle Teammitglieder es brauchen, da sie vielleicht schon über das Thema Bescheid wissen.

Mit Kompetenzbeurteilungen können Sie nicht nur Zeit sparen, sondern Ihre Mitarbeiter auch auf eine besser auf ihre Fähigkeiten zugeschnittene Schulung verweisen. Ein weiterer Vorteil? Wenn Sie Kompetenztests kontinuierlich durchführen, können Sie auswerten, ob das Training die Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter tatsächlich verbessert hat.

Bessere Trainingspläne erstellen

Quelle: Entblößt

Karrierewege entwerfen

Wenn Sie wissen, welche Fähigkeiten Ihre Mitarbeiter besitzen, können Sie Karrierepfade für sie entwerfen. Dies wird die Motivation steigern, da die Mitarbeiter das Gefühl haben, einen Sinn in der Organisation zu haben. Mit einem klaren Verständnis der Fähigkeiten Ihres aktuellen Teams können Sie auch beginnen, Karrierewege für neue Mitarbeiter zu planen. Dies wird Ihnen helfen, eine attraktive Arbeitgebermarke zu etablieren.

Einsparung bei der Rekrutierung

Und nicht zuletzt sparen Sie bei der Personalbeschaffung, wenn Sie eine Qualifikationslücke mit Ihren derzeitigen Mitarbeitern schließen können. Bedenken Sie, dass in der IT die Kosten für die Einstellung eines einzigen Mitarbeiters eine erstaunliche Höhe erreichen können $32,000!

Die Risiken des Ignorierens von Kompetenztests

Der Verzicht auf eine Kompetenzbeurteilung kann schwerwiegende geschäftliche Konsequenzen haben. Wir werden nun einige von ihnen diskutieren.

Hoher Umsatz

Das Hauptziel der Durchführung von Kompetenzbeurteilungen ist es, sicherzustellen, dass Sie die am besten geeigneten Kandidaten einstellen. Diejenigen, die über die technischen Fähigkeiten verfügen, um die Arbeit nach einem bestimmten Standard auszuführen. Wenn Sie es versäumen, eine kompetenzbasierte Beurteilung in Ihre Rekrutierung einzubeziehen, könnten Sie mit unter- oder überqualifizierten Kandidaten enden. Beide werden höchstwahrscheinlich beschließen, Ihr Unternehmen kurz nach der Einstellung zu verlassen. Laut der Employee Benefits News, Es kostet Arbeitgeber 33% des Gehalts eines Arbeiters, einen Ersatz für ihn einzustellen, es steht also wirklich viel auf dem Spiel.

Niedrigere Arbeitsmoral

Kehren wir zum oben erwähnten Szenario zurück. Eine hohe Fluktuation hat in der Regel einen schlechten Einfluss auf die Arbeitsmoral der Mitarbeiter. Nicht nur, dass andere Teammitglieder verärgert sind, weil sie ihre Kollegen verlieren, sie sind auch überarbeitet, da sie am Ende oft einige ihrer Aufgaben übernehmen. Außerdem kann es zu einem Schneeballeffekt kommen, wenn immer mehr Mitarbeiter kündigen, d. h., andere Mitarbeiter treten in ihre Fußstapfen.

Schlechter Ruf

Die Geschäftswelt ist nicht so groß, wie sie vielleicht scheint. Und das Thema der hohen Mitarbeiterfluktuation wird häufig diskutiert. Sie kann zu einem schlechten Ruf führen und sich negativ auf die Bereitschaft der Bewerber auswirken, sich bei Ihrem Unternehmen zu bewerben.

Fehlende Möglichkeiten zur Talententwicklung

Ihre Mitarbeiter sind die treibende Kraft hinter dem organisatorischen Wachstum. Wenn Sie nicht regelmäßig Kompetenzbewertungen durchführen, um zu prüfen, welche Fähigkeiten vorhanden sind und welche fehlen, hindern Sie Ihre Mitarbeiter daran, neue Fähigkeiten zu entwickeln. Dies kann nicht nur zur Demotivation der Mitarbeiter führen, da talentierte Mitarbeiter kontinuierlich lernen wollen, sondern Sie hemmen auch das Unternehmenswachstum.

Längerer und kostspieligerer Einstellungsprozess

Wie im vorherigen Abschnitt erwähnt, ist die Personalbeschaffung ein zeitaufwändiger und teurer Prozess, da Sie sowohl Soft- als auch Hard Skills überprüfen müssen. Sie müssen eine Menge Leute wie HR, Entwickler, Teamleiter usw. einbeziehen. Wenn Sie viel Zeit damit verbringen, persönliche Vorstellungsgespräche zu führen, um die Passung zur Unternehmenskultur zu prüfen, ohne vorher die technischen Fähigkeiten der Kandidaten zu verifizieren, ist das verschwendete Zeit. Beginnen Sie mit Kompetenzbewertungen und laden Sie nur geeignete Kandidaten zu persönlichen Gesprächen ein.

Wie man Kompetenzbeurteilungen angeht

Nun können wir dazu übergehen, zu besprechen, wie man eine Kompetenzbewertung durchführt. Lassen Sie uns mit Ihren aktuellen Mitarbeitern beginnen.

Bewertung Ihrer aktuellen Mitarbeiter

Bestandsaufnahme der Fähigkeiten

Beginnen Sie damit, eine Bestandsaufnahme der Fähigkeiten mit der Personalabteilung durchzuführen - denken Sie daran, sowohl technische als auch soziale Fähigkeiten zu bewerten. Dies wird Ihnen zeigen, welche Qualifikationslücken Ihr Team hat. Es ist ein guter Ausgangspunkt, um zu sehen, welche Fähigkeiten innerhalb der Organisation entwickelt werden können und welche extern erworben werden müssen.

Bewertung/Analyse von Qualifikationslücken

Nutzen Sie eine Lösung wie TalentBoost, um die Fähigkeiten Ihres Unternehmens aus der Vogelperspektive zu betrachten - entweder auf Team- oder auf Mitarbeiterebene. Basierend auf Ihren Erkenntnissen können Sie entscheiden, wie Sie vorgehen wollen. Ob Sie Schulungen durchführen, die richtigen Karrierewege für Ihre aktuellen Mitarbeiter entwerfen oder über Neueinstellungen für die Fähigkeiten entscheiden, die Ihnen derzeit fehlen.

Bewertung/Analyse von Qualifikationslücken

Quelle: TalentBoost

Bewertung von Kandidaten

Arbeitsprobe Kodierungstests

Mit Arbeitsproben-Codierungstests können Sie die IT-Fähigkeiten von Kandidaten in der Screening-Phase bewerten. Mit der TalentScore-Lösung von DevSkiller können Sie Bewerber mit schlechten Fähigkeiten herausfiltern und den Rest Ihrer Rekrutierung auf die allerbesten Kandidaten konzentrieren.

Für die Kandidaten, die Sie einstellen wollen, können Sie die in der Rekrutierungsphase gesammelten Informationen nutzen, um zu verfolgen, was sie für das Unternehmen mitbringen. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist die Zusammenführung Ihrer technischen Screening-Daten mit Ihrer Skill-Management-Lösung, um datenreiche Profile zu erstellen.

Arbeitsprobe Kodierungstests

Quelle: DevSkiller

Bewertung der Soft Skills

Für Kandidaten mit hohen Arbeitsproben-Testergebnissen planen Sie eine Bewertung der Soft Skills mit der Personalabteilung und dem einstellenden Manager. Auf diese Weise können Sie überprüfen, ob der Bewerber gut ins Team zu passen scheint.

Technische Interviews

Sobald Sie Ihre Kandidaten in die engere Auswahl genommen haben, planen Sie ein technisches Interview. Sie können ein Paar-Programmierung Sitzung, in der der Hiring Manager und/oder Tech Lead mit dem Bewerber an einer Live-Aufgabe arbeitet. Sie können TalentScore nutzen, um Pair Programming aus der Ferne zu organisieren.

Technische Interviews

Quelle: DevSkiller

Karriereziele besprechen

Bevor Sie sich entscheiden, ein Stellenangebot zu unterbreiten, planen Sie ein kurzes Telefonat oder ein Treffen, um die Karriereziele Ihres Kandidaten zu besprechen. Sie müssen sicherstellen, dass seine Interessen und langfristigen Ziele mit den Wachstumschancen in Ihrem Unternehmen übereinstimmen und sehen, wie Sie diese nutzen können, um den Kandidaten zu binden. Auch wenn Sie hochqualifizierte Kandidaten in der letzten Phase verlieren könnten, ist dies vielleicht zum größeren Vorteil, da Sie Folgendes verhindern Mitarbeiterfluktuation.

Skillspezifisches Onboarding von Mitarbeitern

Zu guter Letzt sollten Sie sich beim Onboarding Ihrer Mitarbeiter auf die Fähigkeiten konzentrieren, die entweder vom ersten Tag an für die Stelle am wichtigsten sind oder die sie später entwickeln sollen.

Zusammenfassung

Kompetenzbewertungen helfen Unternehmen, sich der Fähigkeiten und Kompetenzlücken ihrer Mitarbeiter bewusst zu werden. Diese Informationen sind aus strategischer Sicht für C-Level, Management und HR unglaublich wertvoll. Erstens können sie damit planen, wie sie Mitarbeiter hochqualifizieren können, um Einstellungskosten zu vermeiden. Zweitens, wenn sie externe Mitarbeiter einstellen müssen, helfen ihnen Kompetenzbewertungen dabei, die Anforderungen an die Kandidaten so zu gestalten, dass sie optimale Ergebnisse erzielen.

Kompetenzbeurteilungen sind auch von Vorteil, wenn es um ein schnelles Onboarding geht. Die Beurteilung eines neuen Mitarbeiters, sobald er anfängt, oder die Verwendung der Daten, die in der Einstellungsphase gewonnen wurden, hilft Ihnen, schnell die Bereiche zu ermitteln, die entwickelt werden müssen. Darüber hinaus können Sie Kompetenzbewertungen auch nutzen, um die Effektivität von Schulungen zu bewerten und sie auf jeden Mitarbeiter zuzuschneiden.

Nicht zuletzt profitieren beide Gruppen davon, wenn die Ziele des Unternehmens mit denen des Einzelnen in Einklang gebracht werden und die Mitarbeiterzufriedenheit und -bindung erhöht wird. Wenn Sie sehen möchten, wie Kompetenzbewertungen Ihre Talentmanagement-Strategie unterstützen können, geben Sie TalentBoost einen Versuch!

Bildnachweis: Entblößt

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo