Warum ist Mitarbeiterbindung wichtig und wie kann man sie verbessern [aktualisiert für 2022]

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Warum ist Mitarbeiterbindung wichtig und wie kann man sie verbessern

Die besten Talente in der Technologiebranche zu finden und einzustellen ist schwierig. Aber auch die Mitarbeiterbindung ist schwierig. Laut einer von SHRM durchgeführten Umfrage, 47% von HR-Fachleuten betrachten die Mitarbeiterbindung als eine der größten Herausforderungen im Personalmanagement. Es ist effizienter und kostengünstiger, Mitarbeiter zu halten, als einen gleichwertigen Ersatz zu finden, zu rekrutieren und einzustellen. Daher sollte das Wissen, wie man die Mitarbeiterbindung verbessern kann, ein wichtiger Bestandteil Ihres Einstellungsprozesses sein. In diesem Artikel erfahren Sie, warum die Mitarbeiterbindung so wichtig ist, und lernen einige der besten Strategien zur effektiven Mitarbeiterbindung kennen.

Definition der Mitarbeiterbindung

Um sicherzustellen, dass wir alle auf derselben Seite stehen, sollten wir mit einer Definition von Mitarbeiterbindung beginnen.

Mitarbeiterbindung ist die Fähigkeit eines Unternehmens, die Abwanderung seiner Mitarbeiter zu verhindern. Sie kann zwar in statistischer Form dargestellt werden, aber viele betrachten sie als die Bemühungen des Unternehmens, seine Arbeitskräfte zu halten.

Mitarbeiterbindung

Quelle: Entblößt

Es ist nicht einfach, Mitarbeiter an sich zu binden, vor allem in der Technologiebranche, in der es überall Möglichkeiten gibt. Auch wenn es zunächst überraschend klingen mag, beginnt die Mitarbeiterbindung bereits bei der Einstellung.

Je mehr Mühe Sie sich nämlich geben, neue Mitarbeiter mit den richtigen Fähigkeiten einzustellen, die zu Ihrer Unternehmenskultur passen, desto weniger Probleme werden Sie in Zukunft mit der Mitarbeiterfluktuation haben. Auf dieses Thema werden wir später in diesem Beitrag noch näher eingehen.

Warum Mitarbeiterbindung wichtig ist - besonders in der Tech-Branche

Warum also ist die Mitarbeiterbindung wichtig?

1. Aufrechterhaltung einer hohen Team-Moral und Mitarbeiterzufriedenheit

Wenn Mitarbeiter aus irgendeinem Grund mit ihrer derzeitigen Karriere oder ihrem Arbeitgeber unzufrieden sind, wird dies für den Rest des Teams offensichtlich. Wenn darüber hinaus viele Ihrer Mitarbeiter innerhalb kurzer Zeit das Unternehmen verlassen, kann dies zu einem Schneeballeffekt führen, d. h. weitere Teammitglieder werden in ihre Fußstapfen treten. Infolgedessen wird die Moral des Teams sinken und die Stabilität Ihres Unternehmens gefährden.

Es ist wichtig, sowohl alte als auch neue Mitarbeiter in Ihre Unternehmenskultur einzubinden. Gerade jetzt, wo so viele Unternehmen Mitarbeiter aus der Ferne beschäftigen, kann es leicht passieren, dass sich die Mitarbeiter vom Team distanziert fühlen. Soziale Veranstaltungen am Arbeitsplatz sind eine gute Möglichkeit, das Engagement der Mitarbeiter zu fördern. Veranstaltungen, bei denen sich alle Mitarbeiter einbezogen fühlen, sind ideal, um die Mitarbeiterbindung und die allgemeine Arbeitszufriedenheit zu steigern.

2. Hohe Mitarbeiterfluktuation wirkt sich auf das Endergebnis aus

Nach Angaben des Work Institute entsprechen die Kosten der Mitarbeiterfluktuation ein Drittel des Jahresgehalts des Arbeitnehmers. In der Technologiebranche sind diese Kosten jedoch wesentlich höher. Tatsächlich kostet es im Durchschnitt satte $87k, um einen Entwickler zu ersetzen. Diese Kosten beziehen sich auf Prozesse wie Personalbeschaffung, Vergütung, Produktivitätsverluste, Einarbeitung und Schulung neuer Mitarbeiter.

Insgesamt ist es kosteneffizienter, einen Plan zur Mitarbeiterbindung zu erstellen und auszuführen, als Teammitglieder zu ersetzen.

3. Entwickler können leicht den Job wechseln

Laut Stapel-Überlauf Untersuchungen zufolge wechseln 32,4% der Entwickler mehr als einmal pro Jahr den Arbeitsplatz. Wenn Sie Ihren Mitarbeitern nicht beweisen, dass Sie ihre Arbeit schätzen und sich um ihre berufliche Entwicklung kümmern, laufen Sie Gefahr, sie an ein anderes Unternehmen zu verlieren. Denken Sie daran, dass es im Durchschnitt dauert 43 Tage, um einen Entwickler einzustellen. Wenn Sie für eine sehr spezifische Nische oder eine seltene Fähigkeit einstellen, kann diese Zeit deutlich länger sein.

Bildschirmfoto des Stack-Overflow-Berichts

Quelle: Stapel-Überlauf

4. A-Spieler kümmern sich um ihre Entwicklung

Eines der wichtigsten Kriterien bei der Entscheidung für ein Unternehmen sind die beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten. Das gilt vor allem für die besten Programmierer, die ehrgeizig und schnell lernend sind. In der Tat, 70% der Mitarbeiter werden ihren Arbeitgeber wahrscheinlich verlassen, um zu einem Unternehmen zu wechseln, das für Mitarbeiterentwicklung und Lernen bekannt ist. Durch den Einsatz eines Tools wie TalentBoost, das wir weiter unten in diesem Artikel erwähnen, können Sie die Karrierewege Ihrer Mitarbeiter im Auge behalten und verhindern, dass sie das Unternehmen verlassen.

5. Ihre Konkurrenten können profitieren

Der Verlust von Mitarbeitern kann schmerzhaft sein, nicht nur, weil es kostspielig und zeitaufwändig ist, einen Ersatz zu finden, sondern auch, weil sie die Seiten wechseln und sich der Konkurrenz anschließen können. Das Wissen, das sie während ihrer Tätigkeit für Sie erworben haben, kann in die falschen Hände geraten und Ihren Konkurrenten erheblich zugute kommen. Besonders riskant ist es, wenn Ihre wichtigsten Mitarbeiter das Unternehmen verlassen - bis Sie jemanden einstellen, der ihren Fähigkeiten entspricht, wird die Arbeitsbelastung steigen, und es könnte schwierig werden, den Rückstand aufzuholen.

6. Es könnte Ihren Ruf schädigen

Eine hohe Mitarbeiterfluktuation und die Unfähigkeit, Talente zu halten, führen nicht nur zu einer schlechteren Arbeitsmoral, sondern können sich auch negativ auf Ihren Ruf außerhalb des Unternehmens auswirken. Es ist gängige Praxis, Informationen über Ihre potenziellen Arbeitgeber auf Portalen wie Glastüroder RateMyEmployer. Die Chancen stehen gut, dass diejenigen, die Sie verlassen, Ihnen eine negative Bewertung schreiben. Selbst wenn dies nicht der Fall ist, deuten viele Bewertungen, die innerhalb kurzer Zeit auf Ihrem Profil erscheinen, auf eine hohe Fluktuation hin. Dies wiederum könnte sich negativ auf Ihre künftigen Einstellungsbemühungen auswirken - stellen Sie sich nur einmal vor, Sie würden eine Bewertung wie die folgende erhalten!

Mitarbeiterbindung: Screenshot Mitarbeiterbewertung

Quelle: Vakanzfüller

Treiber der Mitarbeiterbindung

Bevor wir Techniken zur Mitarbeiterbindung diskutieren, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, was die Mitarbeiterbindung antreibt.

Fördern der Erfüllung

Wussten Sie, dass nur 49% der Amerikaner sind mit ihrem Job voll zufrieden?

Menschen wählen bestimmte Berufe aus einem bestimmten Grund - manche lieben den Hype um die Entwicklung neuer Produkte, während andere vom Zeichnen von Diagrammen in Excel begeistert sind. Was auch immer der Grund ist, eine Arbeit zu machen, die Zufriedenheit bringt, spielt eine entscheidende Rolle für das Engagement der Mitarbeiter. Ihre Mitarbeiter müssen das Gefühl haben, dass ihre Arbeit sowohl geschätzt als auch gewürdigt wird.

Bereitstellung von Wachstumschancen

Laut Udemy sagen 42% der Mitarbeiter in den USA ihre Fähigkeiten zu erweiternhat bei der Wahl eines Arbeitgebers höchste Priorität.

Das menschliche Gehirn ist darauf programmiert, neue Dinge zu suchen und zu lernen - man nennt dies das "Suchsystem". Laut dem Professor für Organisatorisches Verhalten, Daniel M. CableUnser suchendes System erzeugt den natürlichen Impuls, unsere Welt zu erforschen, etwas über unsere Umgebung zu lernen und einen Sinn aus unseren Umständen zu ziehen. Wenn wir dem Drang unseres suchenden Systems folgen, wird Dopamin ausgeschüttet - ein Neurotransmitter, der mit Motivation und Vergnügen verbunden ist - und uns dazu bringt, mehr erforschen zu wollen".

Wenn Arbeitgeber ihre Talente zu binden müssen sie in der Lage sein, ihnen kontinuierliche Wachstumsmöglichkeiten zu bieten. Dies kann u. a. dadurch geschehen, dass man den Menschen hilft, ihr Potenzial zu verstehen und zu verfolgen. Arbeitgeber können den Mitarbeitern helfen, dies zu erreichen, indem sie die Fähigkeiten identifizieren, die sie bereits haben, und diejenigen, die fehlen oder verbessert werden können. Die Identifizierung dieser Fähigkeiten kann mit Talentmanagement-Lösungen wie TalentBoost erfolgen.

TalentBoost Talentmanagement-Lösung

Quelle:TalentBoost

Autonomie freigeben

Vertrauen Sie Ihren Mitarbeitern, dass sie ihre eigenen Entscheidungen treffen, und vermeiden Sie Mikromanagement; schließlich haben Sie die besten Mitarbeiter eingestellt, also lassen Sie sie ihre Arbeit machen. Wie gesagt Tom Ridge"Sie müssen die Menschen befähigen und ermächtigen, unabhängig von Ihnen Entscheidungen zu treffen. Ich habe gelernt, dass jede Person in einem Team ein verlängerter Arm deiner Führung ist; wenn sie sich von dir ermächtigt fühlt, wird sie deine Führungskraft verstärken".

Erleichtern Sie die Zusammenarbeit

Wenn Sie Wert auf die Bindung von Talenten legen, sollten Sie dafür sorgen, dass Ihre Mitarbeiter wissen, wie sie effektiv zusammenarbeiten können. Das kann alles bedeuten, von der Beseitigung von Silos zwischen Teams (z. B. Designern und Entwicklern) über das Wissen, an wen man sich mit spezifischen Fragen wenden kann, bis hin zur Unterstützung Ihrer Mitarbeiter beim gegenseitigen Kennenlernen. Wie treffend bemerkt in einem Beitrag von Forbes Coaches Rat"Die Sozialisierung muss ein kontinuierlicher Prozess sein und ist für den letztendlichen Erfolg des Unternehmens von entscheidender Bedeutung." Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zur Zusammenarbeit ermutigen, erhöht sich das Engagement der Mitarbeiter, da sich die neuen Mitarbeiter in ihrer Rolle sicherer fühlen.

Strukturierte Prozesse und Arbeitsabläufe einführen

Mitarbeiter können frustriert sein, wenn es keine Richtlinien oder Prozesse für ihre tägliche Arbeit gibt. Um die Mitarbeiterbindung zu erhöhen, müssen Sie es Ihrem Team leicht machen, seine Arbeit zu erledigen und die notwendigen Informationen und Antworten auf ihre Fragen zu finden. So sollten Sie beispielsweise dafür sorgen, dass Ihr technisches Team Zugang zu einer Wissensdatenbank hat, und einen agilen Arbeitsablauf einrichten.

Halten Sie Ihren Tech-Stack relevant

Um die Bindung der technischen Mitarbeiter an das Unternehmen zu erhöhen, sollten Sie dafür sorgen, dass die technische Ausstattung Ihres Unternehmens nicht ins Hintertreffen gerät. Die Fähigkeit, mit neuen Technologien zu arbeiten, ist nämlich das zweitwichtigster Faktor Entwickler in einem Job suchen, gleich nach der Vergütung. Wenn Ihr Unternehmen außerdem seinen Tech-Stack an die neuesten Standards und Trends anpasst, werden Sie auch mehr talentierte, motivierte Mitarbeiter anziehen können.

2020 Stack Overflow Umfrage Screenshot

Quelle: Stapel-Überlauf

10 Strategien zur Mitarbeiterbindung

Bevor wir uns mit Strategien zur Mitarbeiterbindung befassen, ist es wichtig zu betonen, dass die Mitarbeiterbindung mit der Einstellung der richtigen Mitarbeiter beginnt. Daher sollte es eine bewusste, geplante Anstrengung über den gesamten Lebenszyklus der Mitarbeiter sein.

Es nützt jedoch nichts, die richtigen Leute einzustellen, wenn man sie nicht halten kann. Sie müssen alles in Ihrer Macht Stehende tun, damit sich Ihre besten Mitarbeiter wertgeschätzt fühlen. Einige Unternehmen führen ganze Programme zur Mitarbeiterbindung ein, aber auch ohne diese Maßnahmen können Sie mit einfachen Mitteln dafür sorgen, dass Ihre besten Mitarbeiter bleiben.

Sie müssen sicherstellen, dass sie Teil Ihrer Unternehmenskultur sind, um die Fluktuation zu verringern. Hier sind einige unserer besten Strategien zur Mitarbeiterbindung:

1. Selektiv einstellen

Nicht alle Kandidaten, die sich auf die Stelle bewerben, sind perfekt geeignet. Vermeiden Sie es, sowohl unterqualifizierte als auch überqualifizierte Kandidaten einzustellen. Beide Szenarien werden höchstwahrscheinlich dazu führen, dass sie Ihr Unternehmen verlassen. Um sicherzustellen, dass Ihre Kandidaten die richtige Wahl sind, sollten Sie ihre Fähigkeiten durch eine Bewertung der technischen Fähigkeiten mit einer Lösung wie TalentScore genau überprüfen. Der Einsatz einer Talentmanagement-Plattform wie TalentBoost wiederum hilft Ihnen, die Qualifikationslücken zu identifizieren und zu kartieren sowie zu entscheiden, wie Sie sie schließen können.

2. Schulung anbieten

Burnout bei Mitarbeitern wird häufig als ein wichtiger Grund dafür genannt, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter nicht halten können. Die Unzufriedenheit der Mitarbeiter kann auf jeder Ebene beginnen und ist etwas, dessen Sie sich bewusst sein müssen. Sie können dem entgegenwirken, indem Sie älteren Mitarbeitern die Möglichkeit bieten, sich weiterzubilden und neue Fähigkeiten zu erlernen, und ihnen sogar einen neuen Karriereweg innerhalb Ihres Unternehmens eröffnen. Engagierte Mitarbeiter sind diejenigen, die das Gefühl haben, dass ihr Beitrag zu Ihrem Unternehmen wertgeschätzt wird.

Die besten Mitarbeiter im technischen Bereich legen Wert auf gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten. Sie legen Wert darauf, neue Fähigkeiten zu erlernen, die ihnen helfen, in ihrer Karriere voranzukommen. Führen Sie Tools und Systeme für das Kompetenzmanagement ein, die Ihren Mitarbeitern zeigen, dass Ihr Unternehmen sich um ihre Weiterbildung kümmert und sie ermutigt, sich weiterzuentwickeln.

3. Erkennen Sie Leistungen an und bieten Sie eine Beförderung an

Die effektivste Führungskräfte wissen, dass es für die Schaffung eines engagierten Arbeitsplatzes notwendig ist, dass sich die Mitarbeiter verstanden und geschätzt fühlen. Wir alle hören gerne von Zeit zu Zeit, dass wir gute Arbeit geleistet haben. Es ist wichtig, Erfolge anzuerkennen, da dies die Mitarbeiter motiviert. Es ist auch für Sie von Vorteil, wenn Sie Mitarbeiter erkennen, die für eine Beförderung in Frage kommen, anstatt darauf zu warten, dass sie auf Sie zukommen.

4. Seien Sie offen und transparent

Eine offene Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Management kann dazu beitragen, ein Gefühl der Gemeinschaft und ein gemeinsames Ziel zu schaffen. Ihre Mitarbeiter sollten wissen, dass sie ihre Meinung frei äußern können, was auch immer das sein mag, und dass ihre Stimmen gehört und berücksichtigt werden.

Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter zu Feedback. Dies können Sie mit Hilfe von Mitarbeiterbefragungen tun. Sehr engagierte Mitarbeiter interessieren sich wahrscheinlich für die Ausrichtung des Unternehmens. Sie können sogar ein Feedback von einem ausscheidenden Mitarbeiter einholen, unabhängig davon, aus welchen Gründen er das Unternehmen verlässt. Entlassungsgespräche können sehr nützlich sein, da der Mitarbeiter nichts zu verlieren hat und Sie daher wahrscheinlich einige sehr ehrliche Kommentare erhalten werden, die Sie zur Verbesserung nutzen können. Dieses Feedback können Sie dann nutzen, um zu versuchen, künftige Mitarbeiter zu einer längeren Betriebszugehörigkeit zu bewegen.

5. Technologie zur Messung des Mitarbeiterengagements nutzen

Es ist gute Praxis, regelmäßig zu messen Arbeitnehmerengagement - Wie bereits erwähnt, können Sie Umfragen bei Bedarf auch anonym versenden. Ein niedriger Wert für das Mitarbeiterengagement könnte ein Warnsignal sein. Wenn Sie das Problem früh genug erkennen, können Sie möglicherweise eine Abwanderung der Mitarbeiter verhindern und die Mitarbeiterbindung erhöhen.

10 Techniken, Strategien und Tipps zur Mitarbeiterbindung

Quelle: Entblößt

6. Jährliche Leistungsüberprüfungen durchführen

Eine gründliche jährliche Leistungsbeurteilung ist eine weitere wichtige Technik zur Mitarbeiterbindung. Durch ein jährliches Gespräch können Sie sich ein Bild von der Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter machen, herausfinden, ob es Herausforderungen oder Probleme gibt, mit denen sie zu kämpfen haben, und die langfristigen und kurzfristigen Ziele Ihrer Mitarbeiter und Ihres Unternehmens besprechen. Die besten Ergebnisse erzielen Sie, wenn Sie die Jahresgespräche durch häufigere Feedbackgespräche ergänzen..,

7. Eine gesunde Work-Life-Balance aufrechterhalten

Wenn Sie Ihren Mitarbeitern zu viel Arbeit aufbürden, führt dies häufig zu Frustration und Burnout. Dies kann nicht nur zu einem massiven Produktivitätsverlust führen, sondern auch dazu, dass der Mitarbeiter Ihr Unternehmen verlässt. Wenn Sie die Freizeit Ihrer Mitarbeiter respektieren und ihnen eine flexible Urlaubsregelung bieten, wird sich dies sicher positiv auf die Mitarbeiterbindung auswirken. Außerdem können Sie Ihren Entwicklern die Möglichkeit bieten, von zu Hause aus zu arbeiten oder ihre Arbeitszeiten selbst zu bestimmen. Diese beiden Faktoren sind für die Beschäftigten im technischen Bereich äußerst wichtig.

8. Bieten Sie eine wettbewerbsfähige Vergütung

Das Jahresgehalt eines Mitarbeiters ist ein wichtiger Faktor dafür, wie zufrieden er in Ihrem Unternehmen sein wird. Laut der Studie 2020 von Stack Overflow, 70% der technischen Fachkräfte geben an, dass eine wettbewerbsfähige Vergütung der wichtigste Faktor ist, auf den sie bei der Suche nach einer neuen Stelle achten. Bieten Sie also Ihren derzeitigen Mitarbeitern ein konkurrenzfähiges Gehalt, um sie davon abzuhalten, das Unternehmen zu verlassen. Das ist zwar keine Garantie dafür, dass sie bleiben, aber zumindest haben sie dann einen Grund weniger zu gehen.

9. Bindung an Mitarbeiter

Als Menschen schätzen wir unsere Beziehungen zu anderen - sowohl im privaten als auch im beruflichen Leben. Da es schwieriger ist, ein Unternehmen zu verlassen, wenn die Mitarbeiter untereinander und mit ihren Vorgesetzten verbunden sind, sollte sich Ihre Technik zur Mitarbeiterbindung auch auf die Integration des Teams konzentrieren.

10. Führen von Austrittsgesprächen

Nicht zuletzt können Sie zwar nicht alle Ihre Mitarbeiter davon abhalten, das Unternehmen zu verlassen, aber sobald sie ihre Kündigung eingereicht haben, sollten Sie unbedingt ein Feedback für Ihr Unternehmen einholen. Führen Sie ein Kündigungsgespräch und versuchen Sie, die Motivation der Mitarbeiter zu verstehen. Kündigen sie zum Beispiel, weil sie umziehen, Erfahrungen in einer neuen Branche sammeln wollen oder weil es vielleicht ein Problem innerhalb Ihres Unternehmens gibt? Wenn Sie die Gründe für die Kündigung von Teammitgliedern kennen, können Sie eventuelle Probleme beheben und Ihre Strategie zur Mitarbeiterbindung im Laufe der Zeit stärken.

Zusammenfassung

In den letzten Jahren hat sich der Wettbewerb um IT-Talente extrem verschärft, und Unternehmen aus der ganzen Welt kämpfen ständig um die Aufmerksamkeit von Fachkräften. Wenn Ihr Unternehmen nicht über die richtige Strategie zur Mitarbeiterbindung verfügt, werden Ihre Teammitglieder nicht lange überlegen, wenn das richtige Angebot an sie herangetragen wird, und sie werden sich entscheiden, Sie zu verlassen.

Zum Glück gibt es Möglichkeiten, wie Sie Ihre Mitarbeiter halten und ihre Arbeitszufriedenheit steigern können. Unter anderem sollten Sie darauf achten, dass Sie eine enge Beziehung zu Ihrem Team aufbauen, die Work-Life-Balance respektieren, jährliche Leistungsbeurteilungen durchführen und die richtigen Instrumente verwenden, um das Engagement der Mitarbeiter zu messen. Befolgen Sie die oben beschriebenen Techniken, und Sie werden besser darauf vorbereitet sein, Ihre technischen Talente zu halten und Ihr Unternehmen zu einem großartigen Arbeitsplatz zu machen.

Viel Erfolg!

Bildnachweis: Entblößt

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo