Wie Sie Software-Entwickler mit LinkedIn finden

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:

Nach Angaben der Manpower Group Talentknappheit 2020 Bericht stehen IT-Kenntnisse an sechster Stelle der meistgesuchten Qualifikationen auf dem Markt. LinkedIn ist für die meisten Personalvermittler die erste Adresse für die Suche nach Softwareentwicklern, so dass die Konkurrenz sehr groß ist. Je höher die Nachfrage nach Top-Talenten ist, desto effizienter müssen Sie bei der Suche sein. In diesem Beitrag erklären wir, wie Sie Softwareentwickler über LinkedIn rekrutieren können.
Um
das Potenzial eines sehr begrenzten Talentpools zu maximierenmüssen Sie die meisten Daten von LinkedIn erhalten, kreativ sein und das Beste aus den verfügbare Werkzeuge für Sie. Es braucht ein gewisses Maß an Erfahrung, um ein effektives Muster zu erarbeiten - hier erfahren Sie, wie Sie ein LinkedIn-Sourcing-Superstar werden.

Inhaltsverzeichnis

Rekrutierung mit LinkedIn

Beginnen wir mit den Grundlagen, ja? Sie können nach Leuten mit einer bestimmten Fähigkeit suchen oder Gruppen zu diesem Thema beitreten (was ich ebenfalls von ganzem Herzen empfehle).

Quelle: LinkedIn Talentlösungen

Hier sind die Ergebnisse, die Sie erhalten, wenn Sie eine einfache ortsbezogene Suche nach Personen durchführen, die sich auf Java spezialisiert haben. Um Ihre Ergebnisse einzugrenzen, können Sie die LinkedIn-Suchfilterung das sich unter der Suchleiste befindet:

Verknüpft in der Auswahl

Quelle: LinkedIn Talentlösungen

Sie können aus den "Industrie" Menü:

  • Computerspiele,
  • Informationstechnologie und Dienstleistungen,
  • Internet,
  • Personalbesetzung und Rekrutierung,
  • Programmentwicklung.

Eine weitere Möglichkeit ist die Suche über aktuelle und frühere Unternehmen (Sie können jedes beliebige Unternehmen zur Liste hinzufügen):

Filter für verlinkte Unternehmen

Mit der Option "Unternehmen" können Sie außerdem die Organisationen mit den größten Talentpools priorisieren und Ihre Mitarbeiter Branding-Bemühungen bei ihren derzeitigen und früheren Mitarbeitern. Das Gleiche gilt für Schulen und Universitäten, aber Sie sollten nicht zu sehr an die Anforderung eines formalen Abschlusses gebunden sein, da 27.4% der Entwickler sind reine Autodidakten, weitere 37,7% geben an, zusätzlich zu ihrer formalen Ausbildung an Online-Kursen oder anderen nicht-formalen Initiativen teilgenommen zu haben.

Die Verwendung berufsspezifischer Schlüsselwörter erhöht Ihre Chancen, die richtige Person zu finden. Denken Sie jedoch daran, dass Sie zu Beginn des Prozesses versuchen sollten, alle Bewerber einzubeziehen. Wenn Sie das nicht tun, werden Sie höchstwahrscheinlich einige Perlen übersehen. Wie das? Im Jahr 2018 führte der britische Personalvermittler Robert Half eine Umfrage unter mehr als 300 Personalverantwortlichen durch. Dabei stellte sich heraus, dass britische Unternehmen bei der Rekrutierung nach dem Gießkannenprinzip unterbesetzt sind, wobei über 62% von Unternehmen immer noch die Ausrichtung auf die idealen Fähigkeiten und die Erfahrung über das Potenzial der Kandidaten stellen. Wenn Sie Ihre LinkedIn-Suche ausweiten und auch Kandidaten einbeziehen, denen eine oder mehrere Fähigkeiten in Ihrer Stellenanzeige fehlen, kann dies einen großen Unterschied für die Größe Ihres Talentpools bedeuten. Denken Sie daran, dass Sie sich in einem überfüllten und begrenzten Talentpool bewegen, aus dem jeder versucht, Softwareentwickler zu finden.

Das Problem bei der einfachen Suche nach ein bis zwei Schlüsselwörtern auf LinkedIn ist, dass die Ergebnisse, die Sie erhalten, mit denen Ihrer Konkurrenten identisch sind - lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie einzigartigere Ergebnisse erhalten können. Doch bevor wir dazu kommen, ist es an der Zeit, über Talentpools zu sprechen.

Größe des Talentpools

Daten sind zweifelsohne ein strategischer Vorteil bei der Talentakquise. Wenn Ihren Personalverantwortlichen jedoch die Instrumente oder Strategien fehlen, um Erkenntnisse über den Markt und den Talentpool zu gewinnen, aus dem sie rekrutieren, könnten ihre Einstellungsbemühungen vergeblich sein.

Hier kommt die datengesteuerte Rekrutierung ins Spiel. Wie kann dieser Ansatz Ihnen helfen, die Größe des Talentpools zu beurteilen? Schauen wir uns an, wie viele Personen in Ihrer Region in ihren LinkedIn-Profilen "Java" erwähnen:

Vernetzte Talentquelle

Quelle: LinkedIn Talentlösungen

Sobald Sie Ihre Suche z. B. auf die Vereinigten Staaten eingegrenzt haben, können Sie auch mit den Filtern und Suchoptionen spielen, z. B. indem Sie weitere Anforderungen hinzufügen, indem Sie eine "java ruby"-Suche im selben Gebiet durchführen. Denken Sie daran, dass LinkedIn eine Zeichenkette mit Schlüsselwörtern so liest, als ob ein "AND"-Operator dazwischen steht.

Erik Putkonen spricht über die Gewinnung von Einblicken in den Talentpool von LinkedIn in dieser Beitrag und er sagt, dass ich, indem ich jede Anforderung aus der Liste hinzufügte, "anstatt einfach zu sagen, dass es zu viele Anforderungen gab oder dass nur wenige diese Anforderungen erfüllen würden, konnte ich zeigen, wie hoch die Zahlen waren" für jede der Anforderungen. Sie können genau sehen welche der Anforderungen Ihren Talentpool am stärksten schrumpfen lässt und entscheiden Sie, ob Sie einige davon ändern oder weglassen können.

Hier sind die Ergebnisse einer iterativen Suche, die Putkonen abgeschlossen hat:

iterative Suche Schritt für Schritt

Quelle: Rekrutierungs-Blogs

Iterative Suche

Wie ich bereits erwähnt habe, besteht das Problem bei der einfachen Suche mit einem oder zwei Schlüsselwörtern darin, dass Sie Leute finden, die alle anderen auch finden. Da sie ganz oben stehen und die Leute normalerweise von oben nach unten gehen, werden diese Leute häufig von Personalvermittlern kontaktiert, und um es milde auszudrücken, sind sie höchstwahrscheinlich nicht in die Idee verliebt, sich bei der Einbindung von Personalverantwortlichen.

Wie findet man jemanden, der nicht jeden Tag Dutzende von Nachrichten erhält?

Treffen Sie Glen Cathey von Boolescher schwarzer Gürtel der zu Recht argumentiert, dass Sie, da so viele Personalvermittler LinkedIn bei der Arbeit verwenden, einen Wettbewerbsvorteil gegenüber ihnen erhalten. Eine der Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin Ihre Suchfähigkeiten verbessern damit Sie Zugang zu dem haben, was Cathey " nenntDunkle Materie bei LinkedIn", oder unentdeckte Profile. Um dies zu tun, müssen Sie kreativ denken (und suchen) - dieses Ruby LinkedIn Herausforderung bei der Beschaffung ist ein großartiger Ort, um zu sehen, was Cathey unter kreativem Entwickler-Sourcing versteht. Cathey argumentiert, dass Dunkle-Materie-Ergebnisse "mindestens 50% von jeder durchsuchten Quelle", also ist hier eine Menge im Spiel.

Glen Cathey ist der Meinung, dass Sie mehrere Suchvorgänge durchführen sollten (er nennt diesen Vorgang "iterative Suche"), um optimale Ergebnisse zu erzielen. Hier ist sein Rezept:

  1. "Beginnen Sie mit maximalen Qualifikationen,
  2. Verwenden Sie den Operator NOT, um systematisch durch sich gegenseitig ausschließende Ergebnismengen zu filtern,
  3. Mit Mindestanforderungen enden".

Daher sollten Sie, wie Cathey rät, spezifizieren:

- Erforderliche Qualifikationen: A, B, C,

- Explizit erwünschte Qualifikationen: D, E,

- Implizit erwünschte Qualifikationen: F.

So gehen Sie von der maximalen zur minimalen Qualifikation:

verlinkteSuchanfrage

Quelle: Boolescher schwarzer Gürtel

Und hier ist die Diskrepanz zwischen maximalen und minimalen Ergebnissen, die Sie erzielen könnten:

Diskrepanz zwischen minimaler und maximaler Suche

Quelle: Boolescher schwarzer Gürtel

Sie ist wahrscheinlich sogar noch größer, da einige LinkedIn-Benutzer erwähnen bestimmte Begriffe absichtlich nicht. Sie tun dies, um zu vermeiden, dass sie von Personalvermittlern gefunden werden. Ein Beispiel? Es gibt Leute, die Java-Experten sind, die das Wort "Java" in ihrem LinkedIn-Profil nie benutzen, weil sie nicht so leicht gefunden werden wollen. Sie möchten nur von den besten Personalvermittlern der Branche angesprochen werden, die wissen, wie man aus der Box heraus sucht.

Eine großartige Idee, die Cathey in seiner Präsentation nennt, ist, dass man eine Suche durchführen kann, um "Software-Ingenieure oder -Entwickler oder -Programmierer, die dies als ihren aktuellen Titel haben, aber keine primäre Programmiersprache erwähnen”. Diese Personen tauchen nicht in den standardmäßigen "Java Ruby"-Suchen auf, auf die sich die meisten technischen Personalvermittler verlassen, und werden daher weniger häufig kontaktiert.

Lassen Sie mich Ihnen ein praktisches Beispiel zeigen wie Sie auf weniger häufig abgerufene Ergebnisse zugreifen können. Wenn Sie nach Cloud-Experten suchen, können Sie einfach "Cloud" in Ihrem Gebiet suchen, aber Sie greifen nur wieder auf die Top-Kandidaten des Haufens zu. Wenn Sie jedoch an Ihrer iterativen Suche arbeitenerhalten Sie einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Ihren Kollegen. Sie brauchen sich nicht auf die Disziplin zu spezialisieren - Cathey erwähnt, dass er Google benutzt, um die Beziehung der Begriffe mit der gesuchten Fähigkeit zu bestätigen oder zu verneinen, da er selbst meist nicht darauf spezialisiert ist.

iterative Suche verlinktin

Quelle: YouTube

Das ist zweifellos einer der besten Tipps, die ich je über die Beschaffung von Entwicklungshelfern gehört habe.

Sie können auch die folgenden Feldbefehle innerhalb von LinkedIn verwenden:

Titel:

Unternehmen:

Schule:

Vorname:

Nachname:

Achtung! Diese Befehle müssen in Kleinbuchstaben geschrieben werden, und die booleschen Operatoren AND OR NOT müssen in Großbuchstaben geschrieben werden. Um mit den Syntaxänderungen Schritt zu halten, empfehle ich dringend, nach Anweisungen zu suchen, die direkt von der Karriereplattform stammen. Hier ist zum Beispiel die offizielle LinkedIn Business-Ressource zu Boolean Recherchen, die ich Ihnen dringend ans Herz lege.

Ein weiterer erstaunlicher Punkt über die Wichtigkeit, seine Suchfähigkeiten zu polieren, wird von Irina Shamaeva von Boolesche Zeichenketten Blog. Schauen Sie sich diese Diskrepanzen zwischen den zurückgegebenen Ergebnissen an - wie Sie sehen können, ist der LinkedIn-Algorithmus rätselhaft, und Forschung ist der Schlüssel, wenn Sie suchen:

Wortfolge-Suche verlinktin

Quelle: Boolesche Zeichenketten

Beide Kathey und Shamaeva sind großartige Experten, und ich empfehle dringend, ihnen zu folgen, um zu lernen, wie man Top-Ergebnisse abrufen und kreativ denken wenn es um die Beschaffung geht.

Begrenzung der kommerziellen Nutzung

Es gibt ein Limit für die kommerzielle Nutzung kostenloser LinkedIn-Konten, wenn Sie LinkedIn zum Zweck der Einstellung, der Akquise oder des Scrappings durchsuchen. Die Plattform gibt die genaue Zahl zwar nicht in ihren offiziellen Ressourcen bekannt, aber Ende 2019 Vista heute veröffentlichte einen Artikel, in dem berichtet wurde, dass LinkedIn damit begonnen hat, Warnungen an Nutzer zu senden, wenn sie sich der Grenze von 300 Suchanfragen pro Monat nähern. In der LinkedIn-Hilfe heißt es: "Dieses Limit wird auf der Grundlage Ihrer Suchaktivitäten seit dem ersten des Kalendermonats berechnet". Das Datensicherheitslimit für Profilansichten kann Sie auch daran hindern, vorübergehend Profile von Mitgliedern zu sehen, mit denen Sie nicht verbunden sind.

Hier sind die von LinkedIn offiziell aufgelisteten Grenzwerte für die Datensicherheit:

  • Häufigkeit der Suche,
  • Anzeigen der vorgeschlagenen Profile,
  • Suche nach Nicht-Namen,
  • Mobile Suche,
  • Suchen außerhalb Ihres Netzwerks
  • Andere Faktoren.

In einer ihrer Hilfsressourcen erklärt LinkedIn auch, dass sie bestimmte Aktivitäten nutzen, um zu erkennen, ob Personen ihre Plattform zu Rekrutierungs- oder Lead-Generierungszwecken nutzen:

"Hier sind einige Beispiele dafür, was als Gewohnheiten für die Anwerbung oder Generierung von Leads angesehen werden könnte:
1. Anzeigen vieler Profile, die keine Verbindungen ersten Grades sind
2. Suche nach Unternehmen und Mitarbeitern eines bestimmten Unternehmens
3. Suche außerhalb des eigenen Netzwerks (Suche nach Personen 3. Grades)".

Sie sollten auch wissen, dass es schwieriger geworden ist, Profile außerhalb von LinkedIn zu suchen. Es gibt jetzt eine Grenze, wie Social Talent im August 2016 feststellte.

kommerzielles Limit verbundenin

Quelle: Soziales Talent

LinkedIn hat jetzt die Röntgensuche über Browser gesperrt und fordert die Nutzer auf, stattdessen Premium-Produkte wie LinkedIn Recruiter zu verwenden. Interessanterweise veröffentlicht LinkedIn nicht die genaue Anzahl der erlaubten Suchvorgänge (es wird behauptet, dass es für die meisten kostenlosen Nutzer etwa 50 sind). Mit den Premium-Abonnements sind die Profilansichten unbegrenzt.

Hier sind die Aktivitäten, die nicht zur Datensicherheitsgrenze zählen:

  1. Suche von Profilen nach Namen aus LinkedIn heraus (über das Suchfeld),
  2. Durchsuchen von Kontakten 1. Grades mit Hilfe der Seite Verbindungen,
  3. Durchlaufen von Jobs auf der Jobs-Seite.

Während viele technische Personalvermittler bei ihrer Arbeit auf die kostenlose Version angewiesen sind, verwenden andere LinkedIn Recruiter Lite zum Preis von $119,99/MO. Ich würde auf jeden Fall empfehlen, es auszuprobieren, denn Sie erhalten 30 InMails, um mit Top-Talenten in Kontakt zu treten, und ich denke, das ist bei weitem die beste Funktion. Wenn Sie diese Nachrichten nicht regelmäßig verschicken, reicht die kostenlose Version aus, wenn Sie wissen, wie Sie das Werbelimit umgehen können. Das können Sie tun, indem Sie Profile ansehen, während Sie abgemeldet sind oder sich im Inkognito-Modus befinden (überprüfen Sie die Kommentare zu diesem Beitrag für weitere Einzelheiten), und X-ray LinkedIn auf Google.

Standort & Bereitschaft zum Umzug

Nach Angaben der Manpower Group Umfrage zum Talentmangel 2020Der weltweite Fachkräftemangel ist mit 54% auf einem Rekordhoch. Die USA, Schweden, Finnland, Ungarn und Slowenien stehen an der Spitze der Liste.

Werkzeug zum Erkunden von Arbeitskräftemangel

Quelle: ManpowerGruppe

Da der Grad der Talentknappheit von Land zu Land unterschiedlich ist, lohnt es sich, für die Positionen, die Sie normalerweise besetzen, in die Talentpool-Analyse Ihrer Region einzusteigen. Sie können eine Karte mit der Talentdichte erstellen, um zu sehen, wo sich die von Ihnen gesuchten Mitarbeiter befinden:

Talentdichte-Karte

Quelle: NeoRecruiter

Eine weitere Idee ist die Verwendung von LinkedIn-Suchfiltern, um den gewünschten Ort anzugeben. Dies ist praktisch, wenn Sie nach Software-Entwicklern aus Ihrer Gegend suchen oder ein Gebiet, in dem Sie ein Büro eröffnen möchten.

Ein Beispiel aus der Software-Entwicklungsbranche - vor einigen Jahren, Qualcomm für die Rekrutierung von Software-Ingenieuren für die Forschung in der sehr wettbewerbsintensiven Region San Diego benötigt. Nach einer eingehenden Analyse des Talentpools haben sie festgestellt, dass Sydney, Australien, eine Fülle von Mitarbeitern mit den Fähigkeiten bot, die sie suchten. Schließlich errichteten sie dort ein Büro mit dem Ziel, die meisten ihrer Forschungs-Software-Ingenieure unterzubringen.

Ein weiterer großartiger Standorttipp ist Ihre Employer-Branding-Kommunikation dort zu fördern, wo die Talente, die Sie für Ihre Entwicklung benötigen, im Überfluss vorhanden sind. Auf diese Weise sind sie mit Ihrer Marke vertraut, lange bevor Sie sich zum ersten Mal an sie wenden.

Sie können auch nach Entwicklern suchen, die vielleicht bereit sind, umzuziehen, wie von Andrew Stetsenko beschrieben, Gründer von Relocateme.eu. Diese Strategie wird immer noch nicht von vielen Tech-Recruitern angewandt, so dass Sie eine Chance haben, "den Einen" zu finden.

Eine Möglichkeit besteht darin, in LinkedIn eine einfache Suche wie diese auszuführen: “Java verlagern" oder "Java-Umzug”. Die Ergebnisse, die man auf diese Weise erhält, sind rar, aber es besteht die Möglichkeit, dass diese Menschen sehr offen für Diskussionen sind - sie brauchen höchstwahrscheinlich eine Veränderung in ihrem Leben. Einige von ihnen geben in ihrer Beschreibung sogar das Gebiet an, für das sie sich interessieren.

Quellcode-Software-Entwickler von LinkedIn mit InMail

Obwohl Spitzentechnologie-Talente heute sichtbarer denn je sind, wird es gleichzeitig immer schwieriger, diese Leute dazu zu bringen, mit Ihnen zu sprechen. Wie beginnt man ein Gespräch mit InMail?

LinkedIn Talent Solutions hat mit dem 9 goldene Regeln von InMail um Ihnen zu helfen, die Dinge in die richtige Richtung zu lenken.

  1. Überprüfung des Kandidatenprofils. Lassen Sie sie wissen, was Ihre Aufmerksamkeit erregt hat - es ist schmeichelhaft, und es zeigt, dass Sie Ihre Arbeit getan haben.
  2. Aufmerksamkeit erregen. Eine Möglichkeit, das zu tun, ist, gegenseitige Verbindungen zu erwähnen, das wirkt oft Wunder.
  3. Zeigen Sie an, dass Sie selektiv sind. Sagen Sie den Leuten, was sie für Sie interessant macht, und machen Sie ihnen Komplimente (seien Sie aber nicht kitschig).
  4. Seien Sie gesprächig und fassen Sie sich kurz. Schreiben Sie wie eine Person und fügen Sie nicht einfach die Stellenbeschreibung in Ihre Nachricht ein. Menschen unterhalten sich gerne mit anderen Menschen - denken Sie daran, trotz der iterativen Natur von InMail menschlich zu bleiben. Sie sind kein Roboter und lassen Sie das in Ihren Nachrichten erkennen.
  5. Hören Sie. Fragen Sie die Menschen nach ihren Zielen und antworten Sie auf alle Hinweise, die Sie von ihnen erhalten. Umzug? Mehr Verantwortung? Was ist die eine Sache, die ihr Leben besser machen könnte? Identifizieren Sie ihre Bedürfnisse und sehen Sie, ob Sie helfen können, sie zu erfüllen.
  6. Fokus auf Ziele. Sagen Sie den Leuten, was für sie dabei herausspringt, sonst wirken Sie egozentrisch und verzweifelt, eine offene Stelle zu besetzen.
  7. Inhalte wirksam einsetzen. Devs wie Daten - verwenden Sie Whitepapers, Berichte und andere Ressourcen, um Ihren Standpunkt zu illustrieren.
  8. Seien Sie geduldig. Nutzen Sie Statusaktualisierungen als sanfte Erinnerung daran, während des gesamten Prozesses im Gedächtnis des Kandidaten zu bleiben.
  9. Einen Aufruf zum Handeln hinzufügen. Laden Sie zur Diskussion des Themas ein, geben Sie keine Ja/Nein-Option für einen sofortigen Antrag.

Da wir gerade über InMail sprechen, möchte ich hier ein paar persönliche Empfehlungen einwerfen:

  1.  Verstehen, was Entwickler an einer Position interessant finden damit Sie wissen, worauf Sie sich konzentrieren sollten, wenn Sie zum ersten Mal mit ihnen sprechen. Laut Stack Overflow-Forschung 51,3 % der Software-Ingenieure glauben, dass der Tech-Stack, mit dem sie arbeiten werden, der wichtigste Teil der neuen Stelle ist, während 44,5% sagen, dass die Unternehmenskultur und die Büroumgebung für sie am wichtigsten sind. Nutzen Sie dieses Wissen, wenn Sie sich bewerben.

Quelle: Stapel-Überlauf

  1. Bauen Sie eine starke Talentmarke auf - Menschen, die sich mit ihr identifizieren, sind "2x höhere Wahrscheinlichkeit, Ihre InMail zu akzeptieren”. Und schließlich sollten Sie die Verbindungen der Unternehmen nicht außer Acht lassen, denn sie sind ".1,5x höhere Wahrscheinlichkeit, Ihre InMail zu akzeptieren”.

Neue Kandidaten mit Inhalt finden

LinkedIn Talent Solutions empfiehlt die Verwendung von Status-Updates, um Ihren Kandidaten Vordenkerqualitäten und Fachwissen zu vermitteln, Sie als strategischen Partner zu präsentieren und Ihre Reichweite zu erhöhen. Sie raten auch, gesponserte Inhalte zu nutzen, um die Markenbekanntheit zu erhöhen und neue Leads zu gewinnen.

Sie können gesponserte Inhalte nutzen, um abzuschätzen, was Ihre Zielgruppe interessant findet, da sie datenreich sind. Sie können zum Beispiel Folgendes verwenden Dynamische LinkedIn-Anzeigen und gesponserte Updates um die Engagement-Raten für bestimmte Anzeigen zu verfolgen und zu sehen, welche Themen/Technologien bei potenziellen Bewerbern am meisten Anklang finden.

verlinkte gesponserte Updates

Quelle: Der Leitfaden für moderne Personalbeschaffer von LinkedIn

Ihr eigenes Profil & Karriereseite

Effektives LinkedIn-Sourcing beginnt mit einem tadellosen persönlichen Profil. Entsprechend der LinkedIn-Ressource "Der Leitfaden für moderne PersonalbeschafferSo sieht ein gutes Anwerberprofil aus:

Anatomie des Linkedin-Rekrutierer-Profils

Quelle: Der Leitfaden für moderne Personalbeschaffer von LinkedIn

Bei der Rekrutierung wird viel Wert auf eine fettgedruckte Überschrift gelegt. Hier ist eine Handvoll Inspirationen von LinkedIn:

Recruiter-Schlagzeilen verlinktin

Quelle: Der Leitfaden für moderne Personalbeschaffer von LinkedIn

Gruppen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, LinkedIn-Gruppen zu finden, aber die einfachste ist, eine einfache Suche mit dem Schlüsselwort Ihres Interesses durchzuführen und auf "Gruppen" zu klicken. Ich habe nach "Python" gesucht und im oberen Menü auf "Gruppen" geklickt:

Wenn Sie die Gruppe gefunden haben, klicken Sie auf "Beitritt beantragen" und warten auf die Annahme.

Der beste Gruppentipp ist: "hochgradig verbundene Nur-Gruppen-Verbindungen in Verbindungen ersten Grades umwandeln" aber seien Sie vorsichtig. Personalvermittler missbrauchen LinkedIn-Gruppen oft, also stellen Sie sicher, dass Sie nicht einer dieser Leute sind, die Entwickler tatsächlich hassen.

Lebensläufe

Da Slideshare Teil von LinkedIn ist, wird jeder Lebenslauf, der auf LinkedIn hochgeladen wird, automatisch auf SlideShare hochgeladen, es sei denn, Sie setzen ein Häkchen bei "Nicht auf SlideShare hochladen". Da LinkedIn es jedoch jetzt ermöglicht, innerhalb von Sekunden Lebensläufe auf der Grundlage ihrer Profile zu erstellen und herunterzuladen, sollten Sie nicht erwarten, dass Bewerber ihre Zeit in die Aktualisierung von Lebensläufen investieren, die sie in der Vergangenheit auf SlideShare hochgeladen haben.

Schlussfolgerung

Die Beschaffung über LinkedIn kann große Hoffnungen wecken, aber die Zahl der zurückgesandten InMails ist oft enttäuschend. Denken Sie daran iterative Suche verwenden, kreativ denken und auf Dunkle Materie zugreifen Ergebnisse für Quellcode-Software-Entwickler von LinkedInAndernfalls riskieren Sie, auf dem Stapel unerwünschter Entwicklerengagements zu landen. Um den richtigen Entwickler zu finden, ist es von entscheidender Bedeutung, die "Kandidaten am unteren Ende des Stapels" zu identifizieren. Wie Sie sehen können, bringen Ihnen einige der Ideen, die ich in diesem Beitrag vorgeschlagen habe, vielleicht nur knappe Ergebnisse, aber das sind die Suchvorgänge, die viele der Personalvermittler vergessen, abzuschließen, so dass diese Ergebnisse eigentlich recht vielversprechend sind. Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie Ihre Sourcing-Fähigkeiten verbessern wollen, ist, großen Köpfen zu folgen wie Irina Schamaewa und Glen Kathey - Ihre Wissbegierde und Kreativität macht das Leben von Personalvermittlern im technischen Bereich wirklich viel einfacher und effektiver. Stellen Sie schließlich sicher, dass Sie auch Ihre Werkzeuge und Sourcing-Erweiterungen gut, damit Ihr Prozess optimiert wird.

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo