RealLifeTesting™ Methodik

Eine der größten Herausforderungen bei der Einstellung eines Qualitätsentwicklers ist die genaue Überprüfung seiner Fähigkeiten. Jahrelang hat sich die Branche bei der Beurteilung von Entwicklern auf Whiteboard-Tests und algorithmisches Wissen verlassen - vor allem, weil dies einfach am einfachsten zu überprüfen war. Zu allem Übel hassen die Bewerber diese veralteten Screening-Verfahren, weil sie ihnen nicht erlauben, die wirklich wichtigen Fähigkeiten zu zeigen.

Das heißt, bis wir die DevSkiller und die RealLifeTesting™ Methodik.

Was ist das RealLifeTesting Methodik?

Die RealLifeTesting™ Methodik befähigt alle TalentScore Programmieraufgaben. Der Kern unserer Methodik besteht darin, dass die Programmierfähigkeiten mit Arbeitsprobentests bewertet werden sollten, die sich auf das Programmieren konzentrieren. Diese Arbeitsproben spiegeln die reale Arbeitswelt wider und liefern sehr genaue Ergebnisse.

Die RealLifeTesting™ Methodik besteht aus drei Hauptpfeilern:

  1. Ganzheitliche Prüfung
  2. Testbedingungen in der realen Welt
  3. Bewertung des gesamten technischen Systems

Säule 1. Ganzheitliches Testen: Sehen Sie, was Ihre technischen Kandidaten mit dem Code machen können

Die RealLifeTesting™ Methodik soll Personalverantwortlichen helfen, die Fähigkeiten und Erfahrungen von technischen Bewerbern zu überprüfen. Aus diesem Grund, TalentScore testet Entwickler mit einer breiten Palette von Aufgaben und bietet so einen ganzheitlichen Überblick über ihre Programmierfähigkeiten. Dieser Einblick ist für technische Personalverantwortliche von unschätzbarem Wert. Im Gegensatz zu anderen Screening-Lösungen, die nur theoretisches oder akademisches Wissen bewerten, bietet er ein umfassendes Verständnis der Fähigkeiten eines Entwicklers.

TalentScore Die Programmieraufgaben sollen Ihnen zeigen, wie technisch versierte Bewerber die Programmierung zur Lösung von Geschäftsproblemen einsetzen können. Sie verlangen von den Bewerbern, dass sie komplette Projektanwendungen erstellen oder Funktionen zu bestehenden Anwendungen hinzufügen. Diese Projekte sind so aufgebaut, dass sie die tatsächliche Arbeit nachbilden, mit der ein Entwickler an seinem ersten Arbeitstag wahrscheinlich konfrontiert wird.

Säule 2. Testbedingungen in der realen Welt

Wir bei DevSkiller sind der Meinung, dass der gesamte Screening-Prozess eine positive Erfahrung für Entwickler sein sollte. Dieses Verständnis bildet die zweite Säule des RealLifeTesting™ Methodik. Wir schaffen Testbedingungen, die mit denen identisch sind, an denen ein Entwickler in einem realen Projekt arbeiten würde.

Die Kandidaten können mit unseren Aufgaben interagieren, indem sie das einzigartige Git-Repository klonen und das Problem lokal mit ihren bevorzugten Tools lösen, da dies den nativen Entwicklungsprozess widerspiegelt. Sie können auch wählen, ob sie ein Problem mit Hilfe von Weltklasse-Tools lösen wollen. JetBrains-IDEs eingebettet in die TalentScore Kandidatenplattform.

Säule 3: Wir bewerten das gesamte Technologie-Ökosystem

Wenn Sie einen hervorragenden Java-Entwickler einstellen möchten, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass diese Person das Java-Ökosystem vollständig versteht. Das bedeutet, dass der technische Kandidat nicht nur die Java-Sprache verstehen sollte, sondern auch verschiedene Java-Frameworks, -Bibliotheken und -Tools. Doch allzu oft bleiben Unternehmen hinter den Erkenntnissen zurück, die andere technische Screening-Lösungen bieten.

Bei DevSkiller ist es unser Ziel, die vollständigen Kenntnisse der Bewerber in einem bestimmten technischen Bereich zu bewerten - nicht nur ihre Fähigkeiten in einer einzigen Programmiersprache. Das bedeutet, dass wir Programmiersprachen, Frameworks, Bibliotheken und Tools bewerten, um die Fähigkeiten zu überprüfen. Und warum? Nur weil ein Bewerber eine Programmiersprache gut beherrscht, ist er noch lange kein guter Entwickler.

Das ist der Weg in die Zukunft! Erfahren Sie mehr über das RealLifeTesting™ Vorteile!

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo