Wie man Groovy-Entwickler-Fähigkeiten überprüft

20. Februar 2020
Wie man Groovy-Entwickler-Fähigkeiten überprüft

Die Programmiersprache Apache Groovy ist eine der ältesten alternativen Programmiersprachen, die auf JVM (Java Virtual Machine) läuft. Das Java-Syntax-kompatible Groovy-Skript feiert 2020 seinen 17. Geburtstag. Man könnte meinen, dass die Entwicklung oder die brummende Umgebung neuerer JVM-Sprachen wie Kotlin Groovy überflüssig gemacht haben.

Nun, das könnte nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein!

Die Groovy-Gemeinschaft ist mehr als lebendig und gut, und die Groovy-Syntax wird immer noch von einer Gruppe von Mitwirkenden entwickelt. Die Sprache ist eine der am häufigsten heruntergeladenen Bibliotheken in der Java-Ökosystem und es wird durch eine breite Palette von Rahmenwerken unterstützt. Einer der Gründe für seine Beliebtheit liegt darin, dass Groovy das Unit- und automatisierte Testen erleichtert. Klar ist, dass Apache Groovy bei richtiger Anwendung das Potenzial hat, Ihrer Technologie einen enormen Produktivitätsschub zu verleihen.

In diesem Leitfaden finden Sie

Ein Leitfaden zur Überprüfung der Fähigkeiten von Groovy-Entwicklern

Wenn Sie mit Groovy nicht vertraut sind, haben Sie keine Angst. Wir haben eine Liste von Dingen erstellt, die Sie wissen sollten, bevor Sie mit dem Screening für Ihren nächsten Groovy-Entwickler beginnen.

Was ist ein Groovy-Entwickler?1. Was ist Groovy?

Groovy oder Apache Groovy ist eine JVM-basierte Programmiersprache. Sie ist von Natur aus dynamisch, mit statischer Typisierung und statischen Kompilierungsmöglichkeiten. Die Groovy-Programmiersprache zielt darauf ab, die Produktivität der Entwickler dank einer prägnanten, vertrauten und leicht zu erlernenden Syntax zu verbessern. Groovy ist ein Java-Enhancer, da es eine größere Flexibilität bietet und sogar spezielle Funktionen in Anwendungen einführt (bereits entwickelte Anwendungen können verbessert oder von Grund auf neu erstellt werden).

Groovy hat bequeme Methoden, die es ein wenig ähnlich wie Python oder Ruby erscheinen lassen. Das Schöne an der Groovy-Sprache ist, dass sie Ihren Boilerplate-Java-Code um einen erheblichen Betrag reduzieren kann. Das wirklich Tolle an Groovy ist, dass es sehr einfach neben Java im selben Projekt verwendet werden kann.

1.1 Was ist der Unterschied zwischen Groovy und Java?

Groovy ist eine objektorientierte Programmiersprache, die auch Skripting unterstützt, während Java eine objektorientierte Programmiersprache ist. Die Groovy-Syntax baut auf Java auf, was bedeutet, dass Java-Code in den meisten Fällen (mit einigen Ausnahmen) kopiert und in Groovy eingefügt werden kann, aber nicht umgekehrt.

Groovy ist als JVM-Skriptsprache bekannt, und viele Groovy-Entwickler machen sich ihre flexible Natur zunutze. Es gibt eine Reihe von Anwendungsfällen, in denen Groovy eine bessere Wahl als Java ist.

Was die Syntax betrifft, so baut Groovy auf Java auf. Groovy bietet flexiblere Syntaxalternativen als Java, das stark auf Boilerplate-Code angewiesen ist. Groovy fügt viele Verbesserungen hinzu, die die Menge an Boilerplate-Code reduzieren und gleichzeitig die Java-Syntax unterstützen. Dies ist ein großer Vorteil, da es dazu beiträgt, den Code besser lesbar zu machen.

Groovy bietet umfassendere Unterstützung für funktionale Programmierung als Java. Es bietet robuste Metaprogrammierfähigkeiten zur Laufzeit und Kompilierzeit, starke Unterstützung für die Erstellung von DSLs und Skriptfähigkeiten.

Für einen Anfänger ist Groovy wahrscheinlich auch einfacher zu erlernen als Java, da viele grundlegende Dinge intuitiver codiert werden können.

1.2 Was ist ähnlich zwischen Groovy und Java?

Für einen Programmierer mit Vorkenntnissen in Java ist der Einstieg in die Arbeit mit Groovy-Code extrem einfach. Die Lernkurve ist praktisch flach. Mit Groovy können Sie Dinge tun, die in Java übermäßig komplex waren, aber auf eine viel ordentlichere Art und Weise. Dies ist an sich schon eine erfreuliche Erfahrung.

Die Syntax ist für beide recht ähnlich, aber aufgrund der Verbesserungen von Groovy ist der Code viel leichter zu lesen. Das Beste daran ist, dass beide im selben Projekt zusammenleben können. Das beliebte Spock-Testframework baut ebenfalls auf Groovy auf.

Bis auf wenige Ausnahmen können Sie Code aus einer .java- in eine .groovy-Datei kopieren/einfügen. Groovy bietet out-of-the-box beliebte Java-Importe wie java.io.*, java.lang.*, java.math.BigDecimal, java.math.BigInteger, java.net.*, java.util.*. Diese können innerhalb von Groovy-Code verwendet werden, ohne dass Import-Anweisungen hinzugefügt werden müssen.

Es ist auch einfach, sowohl Java als auch Groovy innerhalb eines Maven- oder Gradle-Projekts zu verwenden.

2. Wofür wird Groovy verwendet?

Groovy kann sowohl als eigenständige Projektsprache als auch als zusätzliche Sprache in Java-Projekten verwendet werden. Es gibt Produktionsanwendungen, die vollständig auf Groovy aufsetzen, darunter viele Webanwendungen, die auf dem Grails-Framework (einem Groovy-basierten Framework ähnlich Rubin auf Schienen). Viele verbreitete JVM-Frameworks, einschließlich Spring, unterstützen Groovy. Außerdem ist eine Menge an Werkzeugen und "Glue-Software" in Groovy geschrieben.

Als begleitende Sprache in Java-Projekten wird sie häufig zum Testen (einschließlich des exquisiten Spock-Test-Frameworks), zum Arbeiten mit Strings, Collections und JSON- oder XML-Dateien sowie zum Erstellen von DSLs (Domain Specific Languages) und Skripten verwendet. Es ist wichtig zu sagen, dass von all den oben genannten Funktionen nur das Skripting nicht in Java möglich ist.

Groovy wird auch für die Erstellung von Build-Tool-Plugins und -Skripten und als leistungsfähige Skriptsprache innerhalb des Bereitstellungsprozesses verwendet (z.B. Groovy DSL für Jenkins CI/CD).

Screenen Sie einen Groovy-Entwickler: Was sollte ein IT-Rekrutierer über Groovy wissen?3. Was ist für einen IT-Rekrutierer wichtig, um etwas über Groovy zu wissen?

Groovy integriert sich nahtlos in das umfangreiche Java-Ökosystem. Es kann in Verbindung mit einer beträchtlichen Anzahl von Tools und Frameworks verwendet werden, die mit Java arbeiten, einschließlich Maven und Gradle. Die Sprache bietet hochmoderne Test-Frameworks (Spock, Geb) und einfach zu bedienende Webentwicklungs-Frameworks (wie Grails und Ratpack). Groovy wird von verschiedenen Java-basierten Anwendungsframeworks unterstützt, darunter das beliebte Spring-Framework. Es gibt sogar ein eigenes Framework für die Entwicklung von Desktop-Anwendungen (Griffon).

3.1 Mit welchen Werkzeugen und Techniken sollte ein Groovy-Entwickler vertraut sein?

Wie bei Java sind Kenntnisse von Build-Tools, wie Maven und/oder Gradle, unerlässlich. Darüber hinaus ist eine gute Kenntnis einer IDE wie IntelliJ wichtig. Eine weitere Sache, die zu berücksichtigen ist, ist, dass von einem Groovy-Entwickler erwartet wird, dass er mit mindestens einem Anwendungsframework vertraut ist.

Screenen Sie einen Groovy-Entwickler: Groovy-Fähigkeiten verifizieren4. Wie können Groovy-Fähigkeiten in der Screening-Phase überprüft werden?

Um die Groovy-Kenntnisse eines Bewerbers zu bewerten, kann ein Recruiter eines der folgenden Medien verwenden:

  • Aufgaben der Programmierung
  • MCQs (Multiple-Choice-Fragen),
  • MAQs (Mehrfachantworten-Fragen)
  • Füllen Sie die Felder aus, Whiteboard-Fragen
  • Audio-/Video-Fragen
  • LogicBox (AI-basierte Pseudo-Codierungsplattform)
  • Kodierungs-Simulatoren
  • Wahre oder falsche Fragen usw.

4.1 Screening eines Groovy-Entwicklers anhand seines Lebenslaufs

Ein Kandidat mit Erfahrung in der Entwicklung von Anwendungen, Tools oder Bibliotheken in Groovy wäre eindeutig von Vorteil.

Da das Erlernen von Groovy für Java-Entwickler jedoch funktional einfach ist, könnte es auch eine gute Idee sein, Java-Entwickler für Groovy-Positionen einzustellen. Natürlich nur, wenn sie daran interessiert sind, Groovy zu lernen und bei der Arbeit zu verwenden.

Beide Technologien erfordern ein Verständnis desselben zugrundeliegenden Motors, so dass es für den Anfang eine gute Partie zu sein scheint.

4.2 Welche Art von Erfahrung ist bei einem Groovy-Entwickler wichtig?

Dies hängt mehr von der Art des Projekts als von der Technologie selbst ab.

Es kann sinnvoll sein, nach Entwicklern mit Erfahrung in ähnlichen Bereichen zu suchen. Es ist jedoch nicht etwas, das als notwendige Bedingung zu behandeln ist.

Eine Open-Source-Erfahrung hat oft den Vorteil, dass Sie die Beiträge sehen können, die der Kandidat bereits geleistet hat. Dieses Wissen kann Ihnen einige Einblicke in seine Fähigkeiten und Fertigkeiten geben.

Screenen Sie einen Groovy-Entwickler: Groovy-Glossar4.3 Ein grooviges Glossar für technische Personalvermittler

Groovige Versionen
  • 2.5.x - jüngste GA
  • 2.6.x - noch Alpha
  • 3.0.x - jetzt verfügbar RC 2
Rahmen für die Anwendung
  • Frühling (letzte Generalversammlung: 5.2.2.FREIGABE) - am beliebtesten,
  • Frühlingsstiefel (aktuellste GA: 2.2.2.RELEASE) - am beliebtesten,
  • Grails (jetzt verfügbar 4.0.x) - relevant, wenn sie in dem Projekt verwendet werden, für das die Rekrutierung erfolgt,
  • Ratpack (aktuellste GA: 1.7.x) - relevant, wenn es in dem Projekt verwendet wird, für das die Rekrutierung erfolgt,
  • Micronaut (letzte GA: 1.2.x) - relevant, wenn er in dem Projekt verwendet wird, für das die Rekrutierung erfolgt,
  • Quarkus (jetzt verfügbar 1.1.x) - relevant, wenn es in dem Projekt verwendet wird, für das die Rekrutierung erfolgt.
Build-Tools
  • Maven
  • Grade
IDEs
  • IntelliJ IDEA (wahrscheinlich am beliebtesten)
  • Finsternis

4.4 Die verschiedenen Versionen von Groovy

Es hat viele Überarbeitungen von Apache Groovy gegeben, aber die beliebtesten Veröffentlichungen sind die folgenden:

  • Groovy 1.0
  • Groovy 1,5
  • Groovy 1,6
  • Groovy 1,7
  • Groovy 1,8
  • Groovy 2.0
  • Groovy 2.1
  • Groovy 2.2
  • Groovy 2.3
  • Groovy 2,4
  • Groovy 2,5
  • Groovy 2,6
  • Groovy 3.0

4.5 Welche Versionen sind einander ähnlich? Welche Versionen sind unterschiedlich?

Groovy 2.0 ist seit langer Zeit die jüngste und am weitesten verbreitete Linie mit GA-Veröffentlichungen.

Diese Version bietet weitreichende Unterstützung, wenn es um die Unterstützung der Java-Syntax geht. Ein Vorteil ist, dass Sie große Mengen an Java-Code einfach per Kopieren/Einfügen in Groovy-Klassen einfügen können und dass es ohne Probleme kompiliert und ausgeführt werden kann.

Ein wichtiges Update der Sprache ist der Groovy Parrot Parser (standardmäßig in 3.0 und als Opt-In ab 2.6 verfügbar). Dieses Update unterstützt mehr Java-Syntax, einschließlich Java-Schleifen, Array-Initialisierer, Standard-Interface-Methoden, Lambdas und Methodenreferenzen, und bietet damit fast 1:1-Syntax-Parität mit Java.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Groovy 3.0 im Vergleich zu den Vorgängerversionen einige Änderungen der Klassen-/Paketnamen enthält.

4.6 Wie wichtig sind Groovy-Zertifikate für die Beurteilung der Kodierfähigkeiten eines Kandidaten?

Es gibt keine renommierten Zertifizierungen für die Sprache Groovy. Oracle-Java-Zertifizierungen könnten zwar einen Vorteil darstellen, wir würden sie aber definitiv nicht als Muss betrachten.

4.7 Andere Dinge, auf die man im Lebenslauf eines Groovy-Entwicklers achten sollte

Ein abgeschlossenes Informatikstudium deutet in der Regel auf ein breiteres Wissen auf diesem Gebiet hin und könnte sicherlich als Vorteil angesehen werden.

Achten Sie darauf, ob der Kandidat:

  • Hat an einem typischen Groovy-Projekt gearbeitet
  • Hat an großen Projekten mitgewirkt, die sich mit einzigartigen und strengen Anforderungen befassen (wenn Sie jemanden suchen, der an einem komplexen Unternehmenssystem arbeitet). Wenn Sie jemanden suchen, der Bibliotheken in Groovy schreibt oder an der CI/CD-Werkzeugausstattung arbeitet, ist dies vielleicht kein wichtiges Kriterium
  • an einem ähnlichen Projekt wie dem, für das Sie rekrutieren, teilgenommen hat

Zusätzlich können diese Arten von Aktivitäten auf der Grundlage der öffentlich sichtbaren Geschichte des Kandidaten untersucht werden, wenn die folgenden Punkte erwähnt werden:

  • Sprechen auf Konferenzen
  • Teilnahme an Konferenzen
  • Schreiben von Artikeln für Fachzeitschriften
  • Einen technischen Blog schreiben
  • Beitrag zu OSS
  • Beitragen zu Antwortseiten (z.B. Stack Overflow)

Screenen Sie einen Groovy-Entwickler: Groovy-Interview-Fragen 5. Groovy-Interview-Fragen, die während eines telefonischen/videotechnischen Interviews zu stellen sind

Es ist schwierig, sich nur auf die Worte eines Lebenslaufs zu verlassen. Schließlich ist es wichtig, den Kandidaten herauszufordern, um festzustellen, ob er wirklich die Fähigkeiten besitzt, die er vorgibt zu besitzen. Selbst wenn es sich nur um ein Telefoninterview handelt, kann es Ihnen helfen zu verstehen, wie der Kandidat denkt und wie er Probleme löst, die mit seinem Handwerk zu tun haben.

5.1 Fragen zur Erfahrung des Kandidaten

  • Wie lange arbeitet der Entwickler bereits mit Groovy und/oder Java?
  • Welche Art von Projekten haben sie mit Groovy und/oder Java erstellt? Wie viele (Webanwendungen, verteilte Systeme, Tooling, DSLs, etc.)?
  • An welcher Version von Groovy haben sie gearbeitet?
  • Allgemeiner gesagt, an welchen Software-Entwicklungsprojekten haben sie gearbeitet (auch in anderen Technologien)?

Anhand dieser Fragen können Sie feststellen, wie viel Berufserfahrung der Entwickler mit Groovy und/oder Java hat. Eine größere Erfahrung sowie Erfahrung in ähnlichen Projekten wie dem, für das Sie rekrutieren, muss als Vorteil angesehen werden.

Wenn jemand keine Erfahrung in der Arbeit mit Groovy hat, aber breite Erfahrung mit anderen Technologien hat, könnte er auch gut geeignet sein, vorausgesetzt, er ist ein bewährter Schnelllerner.

5.2 Fragen zu den Kenntnissen und Meinungen des Kandidaten

  • Was sind die wichtigsten Merkmale von Groovy?
  • Was sind die Hauptunterschiede zwischen Groovy und Java?
  • Was sind einige Groovy-Good-Praktiken bei der Verwendung der Sprache?
  • Was sollte ich bei der Zusammenarbeit mit Groovy beachten?

Anhand dieser Fragen können Sie feststellen, wie gut der Kandidat die Technologie kennt und ob er sich der häufigsten Probleme und Fallstricke bewusst ist.

5.3 Verhaltensfragen, die Sie stellen sollten, um zu verstehen, wie sich der Kandidat in der Vergangenheit verhalten hat

  • Was ist Ihre größte programmatische Leistung? Warum ist das passiert? Wie können Sie es wiederholen?

Diese Frage ermöglicht es dem Kandidaten, eine Erfolgsgeschichte zu präsentieren, und kann dem Personalverantwortlichen anzeigen, ob der Kandidat eher daran interessiert ist, das Problem zu lösen oder das Lob zu bekommen.

  • Was war Ihr größtes Problem bei der Programmierung? Warum ist das passiert? Wie können Sie vermeiden, es in Zukunft zu wiederholen?

Diese Frage veranlasst den Kandidaten, einen persönlichen Tiefpunkt zu beschreiben, und zeigt dem Anwerber, ob der Kandidat sich wohl dabei fühlt, darüber zu sprechen. Sie kann zusätzlich zeigen, ob der Kandidat daran interessiert ist, das Problem zu lösen oder die Schuld abzuwälzen.

  • Möchten Sie einen Nachwuchsentwickler als Mentor begleiten? Warum? Wie würden Sie das tun? Haben Sie Erfahrung im Mentoring anderer Personen?

Auf diese Weise kann der Personalverantwortliche das Interesse des Kandidaten und die für den Wissensaustausch erforderlichen Soft Skills einschätzen.

Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften eines guter Entwickler.

Autorin - Olga Maciaszek-Sharma

Wie man Groovy Entwickler-Fähigkeiten Autorin Olga Maciaszek-SharmaOlga Maciaszek-Sharma ist eine leitende Software-Ingenieurin im Spring Cloud Team bei PivotalDort arbeitet sie hauptsächlich an Spring Cloud Commons (Spring Cloud LoadBalancer), Spring Cloud Contract, Spring Cloud Netflix und Spring Cloud Gateway. Sie sammelte Erfahrungen bei der Arbeit mit Mikrodiensten, bei denen modernste Lösungen zum Einsatz kamen, sowie mit komplexen Altsystemen und implementierte sowohl neue Geschäftsfunktionen als auch Lösungen zur Verbesserung des Prozesses der kontinuierlichen Bereitstellung und Einrichtung von Anwendungen. Olga ist auch an verschiedenen anderen OSS-Projekten beteiligt, darunter JFairy, Jenkins Pipeline Plugin, Jenkins Stash Pull Request Builder Plugin und Java Gitlab Client. Bevor sie zur Entwicklung wechselte, arbeitete sie mehr als 3 Jahre lang als Qualitätssicherungsingenieurin, spezialisiert auf Testautomatisierung.

Screenen Sie einen Groovy-Entwickler: Groovy-Kodierungstests6. Technische Überprüfung der Fähigkeiten eines Groovy-Entwicklers anhand eines Online-Codierungstests

Die erste Sorge, die Sie bei der Einstellung eines Groovy-Entwicklers haben sollten, ist die Frage, ob er über makellose Programmierkenntnisse verfügt. Groovy ist eine einfache Sprache, die das Codieren erleichtert, aber wie alle Sprachen erfordert es gute Codierkenntnisse. Sicher ist, dass ein Bildschirm für den Lebenslauf und ein Bildschirm für das Telefon Ihnen helfen werden, einige Ihrer Kandidaten herauszufiltern. Das Letzte, was Sie jedoch wollen, ist, einen Kandidaten zu einem technischen Gespräch einzuladen, nur um dann festzustellen, dass er nie über die von Ihnen benötigten Kodierkenntnisse verfügte. Ein Albtraum.

6.1 Welchen Groovy Online-Programmierungstest sollten Sie wählen?

Bei der Suche nach dem richtigen Groovy Online-Programmierungstest sollten Sie sicherstellen, dass sie den folgenden Kriterien entspricht:

  • Der Test spiegelt die Qualität der ausgeführten professionellen Arbeit wider
  • Die Dauer ist nicht zu lang, maximal ein bis zwei Stunden.
  • Der Test kann automatisch verschickt werden und ist unkompliziert
  • Der Schwierigkeitsgrad entspricht den Fähigkeiten des Kandidaten
  • Der Test geht über die Überprüfung hinaus, ob die Lösung funktioniert - er prüft die Qualität des Codes und wie gut er in Randfällen funktioniert
  • Es ist so nah wie möglich an der natürlichen Programmumgebung und ermöglicht dem Kandidaten den Zugang zu relevanten Ressourcen
  • Es bietet dem Kandidaten die Möglichkeit, alle Bibliotheken, Rahmenwerke und andere Hilfsmittel zu nutzen, die ihm regelmäßig begegnen.

6.2 Gebrauchsfertige Online-Tests zur Bewertung der Groovy-Entwickler-Codierung mit DevSkiller

Devskiller-Codierungstests verwenden unsere RealLifeTesting™ Methodik, um die tatsächliche Codierungsumgebung, in der Ihr Kandidat arbeitet, widerzuspiegeln. Anstatt obskure Algorithmen zu verwenden, müssen die Kandidaten bei den DevSkiller-Tests Anwendungen oder Funktionen erstellen. Sie werden völlig automatisch benotet und können überall auf der Welt absolviert werden. Gleichzeitig hat der Kandidat Zugriff auf alle Ressourcen, die er normalerweise verwenden würde, einschließlich Bibliotheken, Frameworks, StackOverflow und sogar Google.

Unternehmen setzen DevSkiller ein, um Kandidaten mit ihrer eigenen Codebasis von überall auf der Welt zu testen. Um es einfach zu machen, bietet DevSkiller auch eine Reihe von vorgefertigten Groovy-Codierungstests wie die hier vorgestellten an:

Federstiefel
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
54 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Java, Federstiefel

Code-Lücken

Beurteilung des Wissens über Java

Programmieraufgabe - Stufe: Einfach

Java | Spring Boot | HATEOAS Bike Station - Beenden Sie die Implementierung von HATEOAS in die REST-API.

Groovy
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
40 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Groovy, Java

Programmieraufgabe - Stufe: Medium:

Java | Groovy | Flight manager app | Sitzplatzreservierung und Fluganalyse - Implementieren Sie fehlende Funktionen der Datenverwaltungsanwendung für Flüge wie Sitzplatzreservierung und Fluganalyse.

Java-Skript
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
80 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Programmieraufgabe - Stufe: Medium:

Java | Flights manager | Implementieren Sie eine Anwendung, die für die Verwaltung von Flugdaten verantwortlich ist.

Programmieraufgabe - Stufe: Medium:

JavaScript | Reagieren | Kontaktformular - Optimieren Sie das Ausfüllen des Formulars für Website-Benutzer

Java
MIDDLE
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
55 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Java Standard-API

Aufgabe der Programmierung

Bei der Bewerbung als Flugmanager muss der Kandidat zwei Geschäftsmethoden implementieren, um Flüge zwischen zwei Städten zu finden und eine Sitzliste für ein Flugzeug zu erstellen. Erfordert Java Wissen.

Java
JUNIOR
Geprüfte Fähigkeiten
Dauer
45 Minuten max.
Auswertung
Automatisch
Test-Übersicht

Auswahlfragen

Beurteilung des Wissens über Java Standard-API

Aufgabe der Programmierung

Flugmanager-Anwendung, der Kandidat muss zwei Geschäftsmethoden implementieren, um Flüge zu finden und einen Sitzplatz zu reservieren, die Grundkenntnisse erfordern über Java

Beitrag teilen

Es ist mehr als nur ein Newsletter

Erhalten Sie nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang und erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.