Situationsbezogene Interview-Fragen

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Situationsbezogene Interview-Fragen: Software-Ingenieur-Interview-Fragen

Wenn Ihr aktueller Interviewprozess nicht auf situativen Interviewfragen basiert, sieht er wahrscheinlich ein wenig so aus:

Sie treffen Ihren Kandidaten, fragen ihn, ob er die Stelle gut gefunden hat, sprechen über seinen beruflichen Werdegang und seine Fähigkeiten, erläutern die zu besetzende Stelle ein wenig, schütteln dann die Hände und "wir melden uns bei Ihnen".

Wenn Sie dachten, dass die oben beschriebene Situation allzu häufig vorkommt, haben Sie Recht - das ist sie. Solche Interviews haben für keine der Parteien einen Wert.

Vage Fragen rechtfertigen vage Antworten. Das Einzige, was Sie über Ihren Kandidaten erfahren können, ist, wie schnell er eine unerwartete Frage auf Anhieb beantworten kann.

Hier retten situative Interviewfragen den Tag. Eine gut formulierte Frage zu einer bestimmten hypothetischen Situation ist eine gute Möglichkeit, um zu sehen, wie ein Bewerber in bestimmten Situationen reagiert (oder reagiert hat). Aber denken Sie daran, dass es zu einem effektiven Vorstellungsgespräch mehr gehört, als nur die richtigen Fragen zu stellen. Das ist wichtig, aber es gehört noch viel mehr dazu.

Weitere Interviewfragen finden Sie in unseren Beiträgen "45 Verhaltensfragen zur Verwendung während nicht-technischer Interviews mit Entwicklern,” “Fragen zum Telefoninterview: die vollständige Liste," und "12 aussagekräftige zweite Interviewfragen, die Sie Ihren Kandidaten stellen können.”

Was sind situative Interviewfragen?

Situationsbezogene Interviewfragen sind Fragen darüber, wie der Kandidat eine Herausforderung bewältigen die ihnen in dieser Rolle begegnen würden.

Situationsbezogene Interviewfragen können dazu beitragen, Kandidaten über generische Antworten hinaus zu drängen, indem sie sie dazu bringen, darüber nachzudenken, wie sie mit einer Situation umgehen würden.

Warum sind situative Interviewfragen so effektiv?

Einfach ausgedrückt: Sie bringen den Kandidaten dazu, sein Interview-Skript fallen zu lassen und auf den Beinen zu denken.

Warum sind situative Interviewfragen so effektiv?

Bildquelle: Johanna Buguet auf Entblößt

Situationsbezogene Interviewfragen sind eine gute Möglichkeit, um festzustellen, wie die Werte und Prioritäten eines Kandidaten eine zukünftige Aktion in Ihrem Unternehmen beeinflussen könnten.

Eine gute Antwort auf eine Frage wie diese zeigt nicht nur, wie sich ein Kandidat verhalten würde. Diese Antworten zeigen Ihnen, wie der Kandidat den Nutzen oder das Ergebnis für sich selbst und das Unternehmen empfindet.

Situationsbezogene Fragen als Teil Ihres Interviewprozesses

Als erfahrener Personalrekrutierer wissen Sie, dass mehr zu einem Rekrutierungsstrategie als nur Fragen zu stellen. Aber es ist wichtig, dass Sie Ihre situativen Fragen zum richtigen Zeitpunkt stellen.

Wenn es in Ihrer Unternehmenskultur darum geht, Kreativität, Gedanken, Gefühle und Konzepte zu teilen, egal was passiert, ist es wichtig, dass Sie dies Ihrem Kandidaten sagen, bevor Sie ihm seine Fragen stellen. Das wird dem Kandidaten helfen, wahrheitsgemäßer zu antworten, weil er jetzt weiß, was in Ihrem Unternehmen wichtig ist.

Ähnlich verhält es sich, wenn Ihr Unternehmen eine festgelegte Struktur hat, eine fast produktionsbedingte Arbeitsweise, sollte dies so früh wie möglich im Interviewprozess mitgeteilt werden.

Traditionell wird den meisten Bewerbern in einem Erstgespräch Zeit gegeben, um Fragen über die Stelle oder das Unternehmen zu stellen. Geben Sie ihnen Zeit, Fragen zu stellen, und ermutigen Sie sie, Ihnen ähnliche situative Fragen zu stellen. "Was müsste man tun, um eine ganze Abteilung dafür zu loben, dass sie über das Ziel hinausgeht?

Sicher, es ist selten, dass ein Kandidat Ihnen eine solche Frage stellt, aber Ihre beste Antwort sollte die Frage trotzdem so beantworten, als ob sie so gestellt worden wäre.

Was sind also die nützlichsten situativen Fragen, die man einem Kandidaten stellen kann?

12 Beispiele für situative Interviewfragen

Es gibt zwar eine lächerliche Menge an Informationen, die Sie in einem Vorstellungsgespräch aus einem Bewerber herausholen können, aber hier sind 12 Beispiele für situative Interviewfragen, die Sie unbedingt stellen müssen.

Situationsbezogenes Interview Frage 1:

Was würden Sie tun..."

Warum es eine gute Frage ist: Dies ist keine eigentliche Frage, sondern eher der beste Weg, um eine situationsbezogene Frage zu beginnen. Diese 5 Wörter können eine einfache Ja- oder Nein-Frage in eine detaillierte, komplizierte Antwort verwandeln. Versuchen Sie, Ihre Lieblingsfrage umzuformulieren Interview-Fragen um mit diesem Satz zu beginnen. Sie werden sehen können, wie die Kandidaten auf die gleiche Frage reagieren, nur anders formuliert.

Situationsbezogenes Interview Frage 2:

Wie würden Sie einen Fehler beheben, den Sie in einem Projekt machen?

Warum es eine gute Frage ist: Wahrscheinlich haben Sie in der Vergangenheit schon einmal die Frage "Was sind Ihre Schwächen" gestellt. Sie ähnelt dieser Frage, die umformuliert wurde, um eine detailliertere und situationsspezifische Antwort zu erhalten. Indem sie erklären, wie sie einen Fehler oder ein Problem, auf das sie gestoßen sind, beheben würden, zeigt ihre Antwort Selbstbewusstsein und emotionale Intelligenz, während sie sich gleichzeitig ein Bild von den Schwächen des Kandidaten macht.

Situationsbezogenes Interview Frage 3:

Wie würden Sie jemanden oder andere um sich herum motivieren".

Warum es eine gute Frage ist: Unabhängig davon, ob die Position, die Sie besetzen wollen, Führungsqualitäten erfordert oder nicht: Initiative zu zeigen und Mitarbeiter motivieren zu können, ist eine gute Fähigkeit, die man in einer Person haben sollte. Darüber hinaus ist das Wort "Motivation" sehr subjektiv. Ist Ihr Kandidat der Meinung, dass Motivation und die Inspiration eines Teams dazu führen, ein Projekt anders zu betrachten, oder dass man sich zusammenschließt, um eine schwierige Arbeit widerwillig bis zum Ende durchzuziehen? Dies ist die Frage, die dies herausfinden wird.

Situationsbezogene Interview-Fragen

Bildquelle: Ihr X Unternehmen auf Entblößt

Situationsbezogenes Interview Frage 4:

Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einer Situation, in der Sie Ihre Ziele nicht erreichen können. Was würden Sie tun?"

Warum es eine gute Frage ist: Diese Frage ist eine fantastische Möglichkeit, um zu sehen, inwieweit sich ein Kandidat für die anstehende Aufgabe engagiert. Darüber hinaus zeigt sie auch den Grad der Eigenverantwortung für die Ziele, die Ihr Kandidat hat. Die zusätzlichen Fragen nach dem "Was" und dem "Warum" rechtfertigen eine noch ausführlichere Antwort. Dies kann ein guter Hinweis darauf sein, wie ein Kandidat einen Misserfolg wahrnimmt und wie er darauf reagiert hat, diese Ziele nicht zu erreichen.

Situationsbezogenes Interview Frage 5:

Beschreiben Sie, wie Sie Ihre Arbeit priorisieren, organisieren und verfolgen würden".

Warum es eine gute Frage ist: Unabhängig von der Art und Weise, wie Sie die Aufgaben innerhalb eines Teams priorisieren, sind die Fähigkeiten des Einzelnen zur Selbstorganisation wichtig. Wenn man einen Kandidaten bittet, über die Art und Weise zu sprechen, wie er seine eigenen Aufgaben priorisieren würde, zeigt dies seine Liebe zum Detail. Das ist eine gute Frage, denn bisher hat Ihr Kandidat diese kleinen, einfachen Fähigkeiten und ein eigenes System vielleicht noch nicht gesehen. Im Wesentlichen geht es bei dieser Frage um organisatorische Fähigkeiten und Liebe zum Detail.

Situationsbezogenes Interview Frage 6:

Beschreiben Sie eine Situation, in der Sie stolz auf Ihre Arbeit wären".

Warum es eine gute Frage ist: Dies ist das Gegenteil der Frage "was sind Ihre Schwächen". Es kann eine schmeichelhafte Frage sein und dem Kandidaten die Gelegenheit geben, darüber zu sprechen, worauf er stolz ist. Es ist eine großartige 2. oder 3. Frage, die man stellen sollte, besonders wenn sich Ihr Kandidat nervös oder sprachlos wegen des Vorstellungsgesprächs fühlt.

Situationsbezogenes Interview Frage 7:

Erzählen Sie mir, wie Sie sich in einer Situation zurechtfinden würden, in der Sie mehrere Projekte mit widersprüchlichen Fristen oder Zielen haben".

Warum es eine gute Frage ist: Dies ist eine weitere Frage, die Ihnen Einblicke in das Zeitmanagement, die Priorisierung von Aufgaben und die Fähigkeit, unabhängig und selbstständig zu denken, gibt. Die Antwort auf diese Frage sagt mehr über die Fähigkeit des Bewerbers aus, alles zu erledigen, was vor ihm liegt, als mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen.

Situationsbezogene Interview-Fragen

Bildnachweis: Charles auf Entblößt

Situationsbezogenes Interview Frage 8:

Was würden Sie tun, wenn Sie eine Meinungsverschiedenheit oder einen Konflikt mit einem Mitarbeiter haben, und welche Rolle würden Sie bei der Lösung spielen?

Warum es eine gute Frage ist: In einem Unternehmen, das Wachstum und Harmonie schätzt, sind Menschen, die persönliche Konflikte bewältigen und angespannte Situationen entschärfen können, von entscheidender Bedeutung für die Aufrechterhaltung eines hochwertigen Arbeitsplatzes. Diese Frage gibt Ihnen einen Eindruck von den diplomatischen Fähigkeiten der Kandidaten und ihrem Selbstverständnis in Konflikten.

Situationsbezogenes Interview Frage 9:

Was würden Sie tun, wenn Sie sich nervös, gestresst oder unsicher fühlen?

Warum es eine gute Frage ist: Wenn eine Person über eine Zeit nachdenkt, in der sie nicht in Bestform ist, kann sie zeigen, wie ernst sie sich selbst nimmt. Diese Frage kann Ihnen auch zeigen, wie sich das individuelle Problem in einer Stresssituation löst und ist ein weiterer guter Indikator für emotionales Bewusstsein. Diese Frage kann auch den zusätzlichen Effekt haben, dass sich Ihr Kandidat wohler fühlt. Wenn Sie jemanden bitten, über seine Fehler zu sprechen, erinnern Sie ihn daran, dass es in Ordnung ist, nicht perfekt zu sein.

Situationsbezogenes Interview Frage 10:

Wie würden Sie [mit dieser Situation, die regelmäßig an Ihrem Arbeitsplatz auftritt,] umgehen?

Warum es eine gute Frage ist: Wenn Sie Fragen stellen, die sich speziell auf Ihren Arbeitsplatz beziehen, bedeutet dies, dass der Kandidat keine allgemeine Antwort verwenden kann. Er muss sich genau überlegen, wie er mit der besagten Situation an Ihrem Arbeitsplatz umgehen soll. Denken Sie jedoch daran, dass die Antwort des Kandidaten zwar nicht die richtige Art und Weise sein mag, mit dieser Situation in Ihrem Unternehmen umzugehen, aber die Antwort kann dennoch viel Licht in den Denkprozess des Kandidaten bringen.

Situationsbezogenes Interview Frage 11:

Was würden Sie tun, wenn Sie für Ihren unbeliebtesten Chef oder Manager arbeiten müssten, und warum?

Warum es eine gute Frage ist: Mit dieser Frage können Sie Ihren Kandidaten gut überrumpeln, denn es ist keine Frage, die man in einem Vorstellungsgespräch erwarten würde. Sie ist etwas, das Sie wahrscheinlich mit vertrauenswürdigen Kollegen nach der Arbeit besprechen würden - und das macht sie zu einer guten situativen Interviewfrage.

Situationsbezogenes Interview Frage 12:

Wie würden Sie sich auf große Veränderungen an Ihrem Arbeitsplatz einstellen?

Warum es eine gute Frage ist: Diese situative Interviewfrage ist großartig, wenn Sie ein Startup sind, das regelmäßig Strukturveränderungen erlebt, oder wenn sich das Produkt sehr stark verändert. Anpassungsfähigkeit ist eine wichtige Eigenschaft, die ein Mitarbeiter haben muss, da sie seine Bereitschaft zeigt, für ein Unternehmen und nicht für ein bestimmtes Projekt oder eine bestimmte Stelle zu arbeiten.

Situationsbezogene Interview-Fragen

Bildnachweis: Domäne V auf Entblößt

Wie Sie Ihre eigenen situativen Interviewfragen erstellen

Es ist nicht allzu schwer, Ihre eigenen situativen Interviewfragen zu erstellen. Meistens ist es einfach, eine Ja- oder Nein-Frage in eine Situationsfrage zu verwandeln, die eine ausführlichere Antwort erfordert.

Anstatt zu fragen:

Bauen Sie Beziehungen leicht auf?

Versuchen Sie zu fragen:

Was ist Ihrer Meinung nach notwendig, um eine starke Beziehung zu Ihren Mitarbeitern aufzubauen?

Die meisten Fragen, die mit diesen Worten beginnen, können mit einem einfachen Ja oder Nein beantwortet werden. Versuchen Sie stattdessen, sich in die Frage hineinzuarbeiten, als ob Sie Ihren Kandidaten zu einer detaillierten Antwort zwingen wollten.

Anstelle von 'Halten Sie sich selbst für kreativ?', versuchen Sie "Erzählen Sie mir, wie Sie eine Politik, Initiative oder Lösung für ein Problem schaffen würden, die von Ihrem Team umgesetzt würde.

Diese Frage ist ziemlich spezifisch, aber die Tatsache, dass sie ein offenes Ende hat, bedeutet, dass Ihr Kandidat eine Antwort formulieren kann, die noch mehr Fragen aufwerfen kann, die Sie gerne stellen möchten. Dies wiederum gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihren Kandidaten etwas besser einzuschätzen und letztendlich eine bessere endgültige Entscheidung zu treffen.

Schlussfolgerung

Die Motivatoren und die Moral eines Bewerbers spielen eine große Rolle dafür, wie gut sie auf die ausgeschriebene Stelle passen. Sie müssen also sicher sein, dass Sie wissen, was Ihren Bewerber antreibt.

Situationsbezogene Interviewfragen sind der Schlüssel dazu. Nehmen Sie die oben genannten Fragen in Ihren Interviewprozess auf und beginnen Sie sogar, Ihre eigenen Fragen zu erstellen. Sie werden bald feststellen, dass es schneller und einfacher ist, die Effizienz der einzelnen Vorstellungsgespräche zu maximieren und einen klareren Einblick in die Reaktionen Ihres Kandidaten auf Situationen zu erhalten.

Bewährtere Beispiele für gute Fragen, die in einem Interview gestellt werden können, finden Sie in unserem Das definitive Buch mit Fragen für Entwickler-Interviews für versierte Personalvermittler.

Bildquelle: LinkedIn Vertriebsnavigator auf Entblößt

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo