Was ist ein Full-Stack-Entwickler? Schlüsselfertigkeiten und Verantwortlichkeiten

Veröffentlicht: Zuletzt aktualisiert:
Was ist ein Full-Stack-Entwickler? Schlüsselfertigkeiten und Verantwortlichkeiten

Für jeden, der neu in der Tech-Rekrutierung ist, kann es einschüchternd wirken, die Unterschiede zwischen verschiedenen IT-Positionen zu verstehen. Wo liegt die Grenze zwischen Front-End- und Back-End-Entwicklung? Bedeuten die Begriffe "Full Stack Developer", "Full Stack Web Developer" und "Full Stack Engineer" alle dasselbe?

Um die am besten geeigneten Kandidaten für Ihr Unternehmen zu rekrutieren, ist es entscheidend, dass Sie verstehen, was jede Rolle mit sich bringt.

Im folgenden Artikel beleuchten wir jede dieser Positionen, mit besonderem Augenmerk auf das Profil des Full-Stack-Entwicklers. Wir helfen Ihnen, die Fähigkeiten, Technologien und Erfahrungen zu bestimmen, die Sie von jedem Kandidaten erwarten können. Wenn Sie die Unterschiede verstehen, können Sie ein Team von Entwicklern zusammenstellen, deren Fähigkeiten sich ideal ergänzen.

Was ist ein Front-End-Entwickler?

In den einfachsten Worten:

Front-End-Entwickler alles auf einer Website erstellen, was die Benutzer sehen, anfassen, anklicken und benutzen".

Bei der Front-End-Entwicklung geht es um viel mehr als nur wie die Website aussiehtEs geht auch darum, wie das Design umgesetzt wird und wie es im Web funktioniert.

Welche Fähigkeiten sollte ein Front-End-Entwickler mitbringen?

Für den Anfang müssen Frontend-Entwickler über fundierte Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript (oder TypeScript) verfügen. Einige Quellen, wie Frontend-Masterauch grundlegende bis fortgeschrittene Liste DOM, HTTP/URL- und Browser-Kenntnisse.

Welche Fähigkeiten sollte ein Front-End-Entwickler mitbringen?Bildquelle: Codium

Hier sind einige andere allgemeine Anforderungen:

  • Hohe Kenntnisse in JavaScript-Frameworks (zum Beispiel, Winkelig und Reagieren Sie)
  • Kenntnisse von Frontend-Frameworks (meist Bootstrap)
  • Kenntnisse in Frontend-Bibliotheken (zum Beispiel jQuery und LESS)
  • Ein Verständnis für Code-Versionskontrollwerkzeuge (zum Beispiel Git)
  • Grundlegende Kenntnisse von Grafikwerkzeugen wie Photoshop oder GIMP
  • Erfahrung in der Fehlersuche mit JavaScript-basierten Tools und im Umgang mit Problemen der Cross-Browser-Kompatibilität

Eine umfassende Liste der Anforderungen und Verantwortlichkeiten finden Sie in unserem front end entwickler job beschreibung vorlage.

Wie unterscheidet sich dieser Job nun von dem eines Backend-Entwicklers?

Was ist ein Backend-Entwickler?

Backend-Entwickler sind sowohl für die serverseitige Anwendungslogik als auch für die Integration mit dem Front-End-Teil Ihrer Website oder App verantwortlich.

Der beste Weg, um zu verstehen, wie Front-End- und Back-End-Entwickler sich gegenseitig ergänzen, ist die Analogie zum Hotel. Ihre Front-End-Entwickler interagieren mit Ihren Kunden - sie sind sozusagen das "Vorderhaus" Ihrer Website oder App. Währenddessen sind die Backend-Entwickler die Leute, die hinter den Kulissen, im Backoffice, arbeiten, um die Software "anzutreiben" (den Server, die Anwendung und die Datenbank).

Nun arbeiten die Backend-Entwickler zwar nicht am visuellen Teil der Software, aber sie arbeiten eng mit den Frontend-Entwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass die Software voll funktionsfähig ist und alles "klappt".

Welche Fähigkeiten sollte ein Backend-Entwickler mitbringen?

Die Antwort auf diese Frage ist nicht so einfach zu beantworten wie im Fall von Frontend-Entwicklern. Der Grund dafür ist, dass das Skillset eines Backend-Entwicklers größtenteils von den verwendeten Web-Entwicklungssprachen diktiert wird.

Wie auch immer, Guru99 leistet großartige Arbeit bei der Erklärung der 4 grundlegenden Fähigkeiten, die jeder Backend-Entwickler haben muss:

  • Hohe Kenntnisse in Web-Entwicklungssprachen (einige Beispiele für die beliebtesten Sprachen sind PHP, Python, Ruby und serverseitiges JavaScript)
  • Ein tiefes Verständnis von Datenbanken und Cache (auch als DBMS-Technologie bezeichnet); Beispiele sind MongoDB, MySQL, Oracle und Redis
  • Erfahrung im Umgang mit Servern - d. h. Apache, Nginx, IIS-Server und andere
  • Kenntnisse über Web-Services und API (d.h. Kenntnisse darüber, wie REST & SOAP verbraucht werden)

Was ist ein Backend-Entwickler?Bildquelle: Guru99

Nachdem wir nun wissen, was Front-End- und Back-End-Entwickler tun, lassen Sie uns einen Blick auf die Silhouette des Full-Stack-Entwicklers werfen.

Was ist ein Full Stack Developer?

Kurz und bündig, wie wir es in ein vorheriges Stück:

"Ein Full-Stack-Entwickler ist jemand, der sowohl mit Backend- als auch mit Frontend-Technologien arbeiten kann."

Die Meinung der Entwicklergemeinde geht jedoch auseinander, ob es tatsächlich möglich ist, ein echter 360-Entwickler zu sein. Schließlich kann es Jahre dauern, eine einzelne Sprache und ihre Frameworks zu beherrschen - ganz zu schweigen davon, andere zu verstehen!

Schauen wir uns an, was von einem Full-Stack-Entwickler erwartet wird und wie gut man in jedem der Schlüsselbereiche sein muss.

Welche Fähigkeiten braucht ein Full-Stack-Entwickler?

Wie bereits erwähnt, muss ein Full-Stack-Entwickler ein gewisses Maß an Kenntnissen sowohl in der Frontend- als auch in der Backend-Entwicklung besitzen. Sie müssen auch wissen, wie man mit DevOps, Datenbanken und (ganz allgemein) mit der Entwicklung mobiler Apps arbeitet.

Hier ist, wie HackerNoon jeden dieser Bereiche aufschlüsselt:

Was ist ein Full Stack Developer?
Bildquelle: HackerNoon

Verglichen mit den Front-End- und Back-End-Skillsets scheint das ziemlich überwältigend zu sein, oder? Die Frage ist:

Wie detailliert sollte ein Full-Stack-Entwickler wirklich jede Sprache kennen?

Wie erklärt von Webopedia:

"Von Full-Stack-Entwicklern und -Ingenieuren wird nicht erwartet, dass sie alle diese Programmiersprachen beherrschen; vielmehr sollten diejenigen, die in einer Full-Stack-Entwicklungsrolle tätig sind, über solide Kenntnisse in einer oder mehreren dieser Sprachen verfügen und gleichzeitig verstehen, wie Front-End- und Back-End-Technologie integriert werden und effizient zusammenarbeiten müssen."

Ein Full-Stack-Entwickler muss sich also einfach zurechtfinden können, unabhängig von der Aufgabe, an der er gerade arbeitet.

Werfen wir einen Blick darauf, wie Stellenausschreibungen für Full-Stack-Entwickler oft aussehen.

Beispiele für Stellenbeschreibungen von Full-Stack-Entwicklern

Es ist üblich, dass Stellenangebote für Full-Stack-Entwickler die folgenden Anforderungen beinhalten:

  • HTML5, CSS3, JavaScript für die Webentwicklung
  • Kenntnisse von JavaScript-Frameworks (zum Beispiel AngularJS)
  • Programmiersprachen - zum Beispiel Ruby oder Python
  • Kenntnisse über bewährte Sicherheitsverfahren, Versionskontrolle, Datenbanken
  • Grundlegende UX- und Designprinzipien

Hier ist ein Beispiel für ein Full Stack Developer-Stellenangebot auf LinkedIn:

Beispiele für Stellenbeschreibungen von Full-Stack-EntwicklernBildquelle: VerlinktIn

Wenn Sie sich Stellenangebote für Full-Stack-Entwickler ansehen, fallen Ihnen vielleicht auch Begriffe wie "MERN" oder "MEAN" auf. Was sind das für Begriffe?

Diese Akronyme sind Beispiele für zwei beliebte JavaScript-Technologiestapel. Einige andere Beispiele sind LAMP, Django und Ruby on Rails.

Hier ist zum Beispiel ein Beispiel für ein MEAN Stack Developer-Stellenangebot:

MEAN Stack Developer StellenangebotBildquelle: VerlinktIn

Vielleicht fragen Sie sich jetzt auch - sind Full-Stack-Entwickler sehr gefragt, oder stellen Arbeitgeber lieber separate Front- und Backend-Entwickler ein? Außerdem: Wie passen sie in ein Team?

Wie passen Full-Stack-Entwickler in ein Team?

Beginnen wir mit der Beantwortung der ersten Frage.

Im Jahr 2019 wird nach Schätzungen des U.S. Bureau of Labor Statistics die Beschäftigung im Bereich Full-Stack Development von 135.000 bis über 853.000 bis zum Jahr 2024". Das bedeutet, dass Arbeitgeber es schätzen, jemanden an Bord zu haben, der einen ganzheitlichen technischen Ansatz verfolgt.

Tatsächlich sind Full-Stack-Entwickler durch ihr Wissen über verschiedene Konzepte in der Lage, komplexe Lösungen anzubieten und Ideen zu entwickeln, die andere, rein spezialisierte Entwickler vielleicht nicht sehen können.

Für größere Unternehmen kann ein Full-Stack-Entwickler eine große Bereicherung sein, da er das "große Ganze" im Blick hat. Für kleinere ProjekteDie Einstellung eines Full-Stack-Entwicklers kann auch zu zeitlichen und finanziellen Einsparungen führen (d.h. die Einstellung eines Entwicklers anstelle von zwei separaten Front- und Backend-Entwicklern).

Zu guter Letzt wollen wir noch etwas klarstellen:

Wie unterscheiden sich Full Stack Web-Entwickler und Full Stack Engineers?

Der Begriff 'Full Stack Engineer' wird verwendet, um einen Full Stack Webentwickler in einer leitenden Funktion, der in der Regel ein größeres Mitspracherecht im Team hat oder sogar dessen Mitglieder beaufsichtigt.

Abgesehen von der langjährigen Erfahrung besteht der Hauptunterschied zwischen einer Entwickler- und einer Ingenieursposition darin, dass letztere auch einen starken Business- oder Projektmanagement-Hintergrund hat.


Während Full-Stack-Entwickler eher für die Arbeit an einer App/einem Projekt zuständig sind, arbeiten Ingenieure oft an komplexen Apps oder ganzen Systemen.
Hier ist ein Beispiel für ein Full Stack Engineer-Stellenangebot, bei dem Business- und Projektmanagement-Erfahrung ein Muss ist:
Wie unterscheiden sich Full Stack Web-Entwickler und Full Stack Engineers?

Bildquelle: VerlinktIn

Wenn Sie tiefer in das Thema eintauchen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf unsere Vergleich Software-Ingenieur vs. Software-Entwicklung.

Zusammenfassung

Full-Stack-Entwickler spielen eine wichtige Rolle im Entwicklungsteam, da sie Kenntnisse über Front- und Backend-Technologien, DevOps, Datenbanken und mobile Entwicklung haben. Sie sind zwar keine Experten in all diesen Disziplinen, aber was sie auf jeden Fall mitbringen, ist eine ganzheitliche Sicht auf das, was in der Technik möglich ist. Das wiederum ermöglicht es ihnen, innovative Lösungen vorzuschlagen, die einen Mix aus verschiedenen Tools, Frameworks und Sprachen nutzen.

Mit dem geschätzten, 6-fachen Anstieg der Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt zwischen den Jahren 2019-24, ist es klar, dass Full-Stack-Entwickler ein wertvolles Gut für Unternehmen für viele Jahre zu kommen.

Bildquelle: Mimi Thian auf Entblößt

Beitrag teilen

Erfahren Sie mehr über die Einstellung von Technikern

Abonnieren Sie unseren Learning Hub, um nützliche Einblicke direkt in Ihren Posteingang zu erhalten.

Kodierfähigkeiten nahtlos verifizieren & entwickeln.

Sehen Sie DevSkiller-Produkte in Aktion.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo