Rahmenvertrag

RAHMENVERTRAG

Dieser Rahmenvertrag (im Folgenden als der "Vereinbarung") zusammen mit allen zusätzlichen Bedingungen, die im Bestellformular enthalten sind, stellen einen rechtsgültigen Vertrag zwischen DevSkiller S.A., einem nach polnischem Recht unter der Firmennummer 0000472423 eingetragenen Unternehmen, mit der eingetragenen Adresse Lindleya 16, 02-013 Warschau, Polen (im Folgenden als "Wir", "Wir", "Unser" oder "DevSkiller"), und Sie oder die von Ihnen vertretene juristische Person (d.h. eine natürliche Person - kein Verbraucher, eine juristische Person und/oder eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, die im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit den Dienst in irgendeiner Weise nutzt) ("Sie", "Ihr", "Sie selbst" oder "Kunde"), die Ihre Nutzung unseres über die Website zugänglichen Dienstes regelt.

Der Kunde und DevSkiller werden hier manchmal einzeln als "Partei" und gemeinsam als "Parteien" bezeichnet.

Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch, bevor Sie den Dienst nutzen, und vergewissern Sie sich, dass Sie den Wortlaut verstanden haben und ihm zustimmen, bevor Sie den Dienst nutzen.

Ihre Nutzung des Dienstes setzt ausdrücklich voraus, dass Sie allen Bestimmungen dieser Vereinbarung zustimmen und sie einhalten. Indem Sie den Dienst in irgendeiner Weise nutzen, erklären Sie, dass Sie diese Vereinbarung sowie alle zusätzlichen Bestimmungen des Bestellformulars gelesen haben und damit einverstanden sind, an sie gebunden zu sein. Wenn Sie mit irgendeinem Teil der Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie nicht auf den Dienst zugreifen.

Wenn Sie Fragen zu dieser Vereinbarung haben, wenden Sie sich bitte an uns: support@devskiller.com.

VEREINBAREN DIE PARTEIEN HIERMIT FOLGENDES:

DEVSKILLER-DIENST

1.1. Diese Vereinbarung stellt einen rechtsgültigen Vertrag zwischen DevSkiller und Ihnen dar, der Ihre Nutzung unserer Dienstleistung, die über unsere Website zugänglich ist, regelt. Bitte lesen Sie dieses Dokument sorgfältig durch und vergewissern Sie sich, dass Sie den Wortlaut verstehen und ihm zustimmen, bevor Sie den Dienst nutzen.

1.2. Ihre Nutzung des Dienstes setzt ausdrücklich voraus, dass Sie allen Bestimmungen der Vereinbarung zustimmen und diese einhalten. Indem Sie den Dienst in irgendeiner Weise nutzen, erklären Sie, dass Sie die Vereinbarung gelesen haben und damit einverstanden sind, an sie gebunden zu sein, und Sie sichern zu, dass Sie berechtigt sind, den Kunden an die Vereinbarung zu binden. Wenn Sie mit irgendeinem Teil der Vereinbarung nicht einverstanden sind, dürfen Sie den Dienst nicht nutzen.

1.3. DevSkiller kann seine Verpflichtungen aus diesem Vertrag an Subunternehmer vergeben (vorausgesetzt, dass DevSkiller zu jeder Zeit die volle Verantwortung für die Leistung eines Subunternehmers trägt).

1.4. Die Vertragsparteien sind im Rahmen dieses Abkommens unabhängige Vertragspartner, und nichts in diesem Abkommen macht eine der Vertragsparteien zum Arbeitgeber, Angestellten, Agenten oder Vertreter der anderen Vertragspartei oder beide Vertragsparteien zu einem gemeinsamen Unternehmen oder Partner für irgendeinen Zweck.

1.5. DevSkiller gewährt Ihnen hiermit ein nicht-exklusives, nicht unterlizenzierbares, nicht übertragbares Recht, auf den Dienst zuzugreifen und ihn gemäß den in der Vereinbarung festgelegten Bedingungen und Einschränkungen zu nutzen.

1.6. Sie erklären sich damit einverstanden, für den Dienst in Übereinstimmung mit unseren Gebühren zu zahlen, wie weiter unten dargelegt.

1.7. Der Zugriff des Kunden auf den Dienst beginnt an dem im Vertrag angegebenen Startdatum, jedoch nicht früher als an dem Datum, an dem Sie Ihr Konto zum ersten Mal registrieren, und gilt für die im Vertrag angegebene Abonnementdauer, bis er wie unten beschrieben gekündigt wird.

1.8. Sie verpflichten sich, uns aktuelle, vollständige und korrekte Informationen zur Verfügung zu stellen (einschließlich Ihrer Kreditkartennummer, des Ablaufdatums Ihrer Kreditkarte und Ihrer Rechnungsadresse) und diese Informationen zu pflegen und zu aktualisieren (im Folgenden als "Details zur Rechnungsstellung"). Sie stimmen ferner zu, dass Sie bei der Bereitstellung solcher Details zur Rechnungsstellungdass Sie nicht wissentlich wesentliche Tatsachen oder Informationen weglassen oder falsch darstellen werden und dass Sie unverzüglich korrigierte oder aktualisierte Angaben machen werden Details zur Rechnungsstellung über den Dienst, oder informieren Sie uns anderweitig unverzüglich schriftlich über solche Änderungen oder Aktualisierungen. Sie stimmen ferner zu und ermächtigen uns, Ihre Daten zu überprüfen Details zur Rechnungsstellung die für Ihre Nutzung des Dienstes und Ihren Zugang zu diesem erforderlich sind.

1.9. Die Abrechnungsdaten gehören Ihnen und durch die Nutzung des Dienstes gewähren Sie DevSkiller eine Lizenz, diese für die Zwecke der Erfüllung unserer Dienstleistungsverpflichtungen Ihnen gegenüber zu nutzen, und DevSkiller wird ansonsten wirtschaftlich angemessene Anstrengungen unternehmen, um diese Informationen in Übereinstimmung mit den allgemeinen Industriestandards vertraulich und sicher zu halten. DevSkiller ist und bleibt GDPR-konform und verpflichtet sich, alle geltenden Gesetze und Vorschriften (einschließlich derjenigen, die sich auf den Datenschutz und die Datensicherheit beziehen) in Bezug auf die Nutzung, den Zugriff und die Speicherung von Rechnungsdaten in Ihrem Namen einzuhalten. Nach Beendigung oder Ablauf der Vereinbarung wird DevSkiller eine Kopie Ihrer Rechnungsdaten für einen in unserer Datenschutzrichtlinie angegebenen Zeitraum aufbewahren. Sie erkennen an und stimmen zu, dass (i) Sie allein für die Richtigkeit, Qualität und Rechtmäßigkeit der Abrechnungsdaten verantwortlich sind und (ii) Sie allein dafür verantwortlich sind, eine Kopie Ihrer Abrechnungsdaten vor einer solchen Kündigung oder einem solchen Ablauf zu exportieren.

1.10. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie unter keinen Umständen einer anderen Person gestatten, die für den Zugriff auf das Konto verwendeten Zugangsdaten (im Folgenden zusammenfassend als "Zugangsdaten" bezeichnet) zu verwenden, um den Dienst zu nutzen. Sie sind allein und vollständig verantwortlich für den unbefugten Zugriff auf den Dienst sowie für die Wahrung der Vertraulichkeit Ihrer Zugangsdaten und für alle Kosten, Schäden, Haftungen oder Verluste, die durch Ihr Versäumnis entstehen oder erlitten werden. Wir haften nicht für Schäden im Zusammenhang mit dem Diebstahl der Zugangsdaten, Ihrer Offenlegung der Zugangsdaten oder Ihrer Erlaubnis, einer anderen Person den Zugriff auf den Dienst und dessen Nutzung unter Verwendung der Zugangsdaten zu gestatten - sofern diese Ereignisse von Ihnen verursacht wurden. Sie müssen alle wirtschaftlich vertretbaren Anstrengungen unternehmen, um den unbefugten Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung zu verhindern. Darüber hinaus sind Sie allein und in vollem Umfang für alle Aktivitäten verantwortlich, die im Rahmen des Kontos stattfinden, einschließlich aller im Zusammenhang mit dem Dienst anfallenden Gebühren. Sie verpflichten sich, uns unverzüglich über jede unbefugte Nutzung des Kontos oder jede andere Ihnen bekannte Verletzung der Sicherheit zu informieren. Sie können für Verluste haftbar gemacht werden, die DevSkiller oder anderen Nutzern des Dienstes oder Besuchern der Webseite dadurch entstehen, dass jemand anderes die Zugangsdaten verwendet, weil Sie die Zugangsdaten nicht sicher und vertraulich aufbewahrt haben.

1.11. Wenn Sie den Dienst nutzen oder anderweitig darauf zugreifen, müssen Sie jederzeit die jeweils aktuelle Datenschutzrichtlinie einhalten. Indem Sie den Dienst in irgendeiner Weise nutzen, erklären Sie, dass Sie unsere Datenschutzrichtlinie gelesen und akzeptiert haben.

1.12. Um den Vertrag zu erfüllen, überträgt der Kunde als Verwalter personenbezogener Daten die Verarbeitung personenbezogener Daten an DevSkiller. Detaillierte Regeln für die Überlassung von personenbezogenen Daten sind in der Datenschutzvereinbarung geregelt, die Anhang 2 dieses Vertrags darstellt.

NUTZUNG UND GRENZEN

2.1. Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um den Dienst 24 Stunden am Tag/7 Tage in der Woche betriebsbereit zu halten, mit Ausnahme von: (i) geplante Ausfallzeiten (von denen wir uns in angemessener Weise bemühen werden, sie mindestens 72 Stunden im Voraus anzukündigen); oder (ii) jegliche Nichtverfügbarkeit, die durch Umstände außerhalb unserer Kontrolle verursacht wird, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, höhere Gewalt, Feuer, Erdbeben, Überschwemmungen, Wasser, die Elemente, Arbeitskonflikte oder -engpässe, Kürzungen von Versorgungsleistungen, Stromausfälle, Explosionen, zivile Unruhen, Regierungsmaßnahmen, Epidemien, Engpässe bei Ausrüstung oder Vorräten, Nichtverfügbarkeit von Transportmitteln, Handlungen oder Unterlassungen Dritter oder jegliche andere Ursache, die außerhalb unserer Kontrolle liegt. Wir sind nicht verpflichtet, bereits an uns gezahlte Beträge zu erstatten.

2.2. DevSkiller kann den Dienst jederzeit und ohne Angabe von Gründen ganz oder teilweise ändern, aussetzen oder einstellen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Nichtbezahlung von Gebühren). Sie erkennen an, dass der Betrieb des Dienstes von Zeit zu Zeit auf technische oder andere Probleme stoßen kann und nicht notwendigerweise ununterbrochen oder ohne technische oder andere Fehler fortgesetzt werden kann und DevSkiller Ihnen oder anderen gegenüber nicht für solche Unterbrechungen, Fehler oder Probleme oder eine völlige Einstellung des Dienstes verantwortlich ist. DevSkiller ist nicht verpflichtet, weiterhin neue Versionen des Dienstes zu produzieren oder zu veröffentlichen. Wir sind nicht verpflichtet, bereits an uns gezahlte Beträge zurückzuerstatten.

2.3. Wir sind bestrebt, Sie über geplante Wartungsarbeiten zu informieren, die die Verfügbarkeit des Dienstes beeinträchtigen könnten. Wir werden Sie auch über laufende Dienste informieren, die von einer unerwarteten Systemausfallzeit betroffen sind.

2.4. Wir geben keine Zusicherungen hinsichtlich der Verfügbarkeit Ihres Zahlungsgateway-Dienstanbieters ab und wir sind nicht verantwortlich für Ausfallzeiten oder Systemausfälle Ihres Zahlungsgateway-Dienstanbieters.

2.5. Sie erklären, garantieren und stimmen zu, dass Sie den Dienst nur in Übereinstimmung mit allen anwendbaren Gesetzen und Vorschriften nutzen werden und dass Sie den Dienst nicht nutzen werden, um geistiges Eigentum oder andere Eigentumsrechte Dritter zu verletzen, zu verletzen oder zu missbrauchen (einschließlich, ohne Einschränkung, Rechte auf Privatsphäre oder Werbung).

2.6. Der Kunde ist dafür verantwortlich, alle Vorkehrungen zu treffen, die notwendig sind, damit er, sein Unternehmensleiter, seine Benutzer oder andere vom Kunden autorisierte Personen, einschließlich seiner Kandidaten, Zugang zum Service haben und seine Netzwerkverbindungen aufrechterhalten, um den Service zu nutzen. Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass seine Kandidaten über die für die Nutzung des Dienstes erforderlichen Angaben verfügen. Der Kunde erklärt sich damit einverstanden, dass seine Kandidaten unseren Bewertungsbedingungen zustimmen müssen, bevor sie eine Testsitzung absolvieren.

2.7. Jedes Konto kann maximal 1000 Einladungen pro Monat verschicken, sofern nicht anders angegeben.

2.8. Wir können nach eigenem Ermessen den Zugriff auf das Konto und den Dienst aus bestimmten Gründen vorübergehend sperren, deaktivieren, löschen oder aussetzen:

2.8.a. Wir haben festgestellt, dass Sie gegen die Vereinbarung verstoßen haben oder ein anwendbares Gesetz verletzt haben;

2.8.b. Wir haben festgestellt, dass Sie einen uns geschuldeten Betrag nicht innerhalb von 7 Tagen nach dem Fälligkeitsdatum zahlen;

2.8.c. Wir haben festgestellt, dass Sie zahlungsunfähig, bankrott oder unfähig sind, Ihre Schulden zu begleichen;

2.8.d. Es treten Fehler bei der Dienstverfügbarkeit auf;

2.8.e. wenn der Verdacht auf Betrug oder eine nicht genehmigte oder illegale Transaktion besteht.

Wir sind nicht verpflichtet, eine Rückerstattung der zuvor an uns gezahlten Beträge zu leisten.

PROBE

3.1. DevSkiller kann nach eigenem Ermessen für einen begrenzten Zeitraum ein Abonnement mit einer kostenlosen Testversion anbieten.

3.2. Entscheidet sich der Kunde für die kostenlose Testversion, beginnt der Zugang des Kunden zum Dienst an dem Tag, an dem Sie sich zum ersten Mal in Ihr Konto einloggen, oder an dem in der Vereinbarung angegebenen Datum, jedoch nicht früher als an dem Tag, an dem Sie sich zum ersten Mal in Ihr Konto einloggen. Wenn sich der Kunde für eine kostenlose Testversion anmeldet, stellt DevSkiller dem Kunden und seinen Nutzern den Dienst kostenlos zur Verfügung, bis der frühere der folgenden Zeitpunkte erreicht ist: (i) das Ende des kostenlosen Testzeitraums; (ii) das Anfangsdatum eines vom Kunden erworbenen Abonnements; oder (iii) die Beendigung des kostenlosen Testzeitraums durch DevSkiller nach eigenem Ermessen.

3.3. Wenn Sie sich für die kostenlose Testversion anmelden, werden Sie von uns nicht belastet, bis die kostenlose Testversion abgelaufen ist.

3.4. Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit und ohne Vorankündigung die Bedingungen der kostenlosen Testversion zu ändern oder das Angebot der kostenlosen Testversion zu stornieren.

3.5. Eine kostenpflichtige Testversion ist ebenfalls für den Dienst verfügbar. Wenn Sie eine solche kostenpflichtige Testversion auswählen, stimmen Sie zu, uns eine einmalige Gebühr zu zahlen, die für den gewählten Dienst angegeben ist.

3.6. Alle Benutzerinhalte, die an den Dienst übermittelt wurden, sowie alle Konfigurationen oder Anpassungen, die während der kostenlosen oder kostenpflichtigen Testphase vom oder für den Kunden vorgenommen wurden, können dauerhaft verloren gehen, es sei denn, der Kunde erwirbt denselben Dienst, der durch die kostenlose oder kostenpflichtige Testphase abgedeckt ist.

3.7. DevSkiller kann Ihnen unseren Standard-Support für die kostenpflichtige Testversion/den kostenlosen Testzugang ohne zusätzliche Kosten zur Verfügung stellen.

KUNDENZUSTÄNDIGKEITEN

4.1. Sie sind allein dafür verantwortlich, Ihre Netzwerkverbindungen für den Zugriff auf den Dienst zu beschaffen und aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass Ihr Netzwerk und Ihre Systeme den Zugriff auf den Dienst nicht beeinträchtigen.

4.2. Sie werden bei der Nutzung des Dienstes (einschließlich Ihres Tests) keine Schlüsselwörter in irreführender oder rechtswidriger Weise beschreiben oder zuweisen, auch nicht in einer Weise, die darauf abzielt, den Namen oder den Ruf anderer auszunutzen. Wir behalten uns das Recht vor, Beschreibungen oder Schlüsselwörter zu ändern oder zu entfernen, die wir für unangemessen oder ungesetzlich halten oder die uns in anderer Weise haftbar machen könnten.

4.3. Der Kunde darf nicht:

4.3.a. den Dienst in einer Weise zu nutzen, die den Dienst beschädigen, deaktivieren oder beeinträchtigen könnte;

4.3.b. den Dienst zu nutzen, um bösartigen Code zu speichern oder zu übertragen;

4.3.c. die Integrität oder Leistung des Dienstes oder der darin enthaltenen Daten Dritter zu beeinträchtigen oder zu stören;

4.3.d. der Versuch, sich unbefugten Zugang zu dem Dienst oder den damit verbundenen Systemen oder Netzwerken zu verschaffen;

4.3.e. den Dienst oder einen Teil, ein Merkmal, eine Funktion oder eine Benutzeroberfläche davon zu kopieren;

4.3.f. auf den Dienst zugreifen, um ein wettbewerbsfähiges Produkt oder eine wettbewerbsfähige Dienstleistung zu entwickeln.

GEBÜHREN UND ZAHLUNGEN

5.1. Der Kunde zahlt die DevSkiller-Gebühren in Übereinstimmung mit dem Vertrag. Die Gebühren richten sich nach den im Vertrag festgelegten und von Ihnen vereinbarten Sätzen.

5.2. Zahlungen, die die Gebühren für einen bestimmten Abonnementzeitraum widerspiegeln, werden in Rechnung gestellt und von Ihrer autorisierten Kreditkarte abgebucht. Durch die Angabe von Kreditkartendaten erklärt sich der Kunde damit einverstanden, dass DevSkiller berechtigt ist, alle anfallenden Gebühren bei Fälligkeit und alle anderen Gebühren, die dem Kunden in Verbindung mit der Nutzung des Dienstes entstehen, zu berechnen.

5.3. Wenn DevSkiller eine Gebühr nicht von der Kreditkarte des Kunden einzieht, kann DevSkiller dem Kunden dennoch die Kosten in Rechnung stellen. Der Kunde wird alle in Rechnung gestellten Beträge innerhalb der in der Rechnung angegebenen Frist bezahlen.

5.4. Die Zahlungsverpflichtungen sind unkündbar und die gezahlten Gebühren werden nicht zurückerstattet.

5.5. Im Falle einer Vertragsverlängerung ermächtigen Sie uns, die dann geltende Gebühr für den Dienst in Übereinstimmung mit dem Vertrag einzuziehen.

5.6. Die in diesem Vertrag festgelegten Preise verstehen sich ohne Steuern und andere Gebühren, die erhoben werden können. Der Kunde ist allein verantwortlich für die Zahlung aller Steuern, Veranlagungen, Tarife, Abgaben oder anderer Gebühren, die von oder unter der Autorität einer Regierungsbehörde auferlegt, veranlagt oder eingezogen werden und die sich aus der Bereitstellung der Dienstleistung durch DevSkiller ergeben (im Folgenden als "Steuern" bezeichnet), mit Ausnahme von Steuern, die auf DevSkillers Nettoeinkommen erhoben werden. Wenn DevSkiller verpflichtet ist, Steuern im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Empfang einer Dienstleistung durch den Kunden direkt zu zahlen, erklärt sich der Kunde bereit, DevSkiller alle von DevSkiller gezahlten Beträge unverzüglich zu erstatten.

5.7. Ohne Einschränkung jeglicher Rechtsmittel, die DevSkiller zur Verfügung stehen, kann DevSkiller Ihren Zugang zum Dienst sperren, wenn Sie die hierin festgelegten Gebühren nicht bezahlen.

5.8. DevSkiller haftet nicht für Verluste im Zusammenhang mit Rückbuchungen, betrügerischen Abbuchungen oder anderen Handlungen von Ihnen oder Ihren Nutzern, die irreführend, betrügerisch oder anderweitig ungültig sind (im Folgenden als "betrügerische Handlungen" bezeichnet). Durch die Nutzung des Dienstes entbinden Sie DevSkiller von jeglicher Haftung, die sich aus betrügerischen Handlungen ergibt. Sie werden sich außerdem nach besten Kräften bemühen, DevSkiller unverzüglich über betrügerische Handlungen zu informieren, die sich auf den Dienst auswirken könnten. DevSkiller behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen das Konto zu kündigen, wenn Sie betrügerische Handlungen begehen oder anderen Nutzern erlauben, solche Handlungen zu begehen.

EIGENTUMSRECHTE UND NUTZUNG VON INHALTEN

6.1. Wir verkaufen, tauschen oder vermieten die vom Kunden bereitgestellten Daten nicht an Dritte. Wir können allgemeine, aggregierte demografische Informationen weitergeben, die nicht mit spezifischen Informationen über bestimmte Kandidaten oder Unternehmen verbunden sind.

6.2. Die Dienstleistung enthält Inhalte und Technologien von DevSkiller oder DevSkillers Lizenzgebern, die durch Urheberrecht, Markenrecht, Geschäftsgeheimnis und andere Gesetze geschützt sind. Zwischen den Parteien ist DevSkiller der Eigentümer oder Lizenznehmer des geistigen Eigentums und anderer Eigentumsrechte an der Dienstleistung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Design, die Grafik, die Logos, die Funktionalität und die Dokumentation in Bezug auf die Dienstleistung (im Folgenden als die "Eigentum"). Das dürfen Sie nicht:

6.2.a. den Dienst oder jegliches Eigentum zu kopieren, zu verändern oder zurückzuentwickeln;

6.2.b. den Dienst zu vermieten, zu verkaufen, zu verleasen, zu vertreiben, zur Verfügung zu stellen oder anderweitig zu Gunsten eines Dritten zu nutzen; oder

6.2.c. Eigentumshinweise oder Kennzeichnungen des Dienstes oder eines Teils davon zu entfernen oder anderweitig zu verändern.

6.3. Durch diese Vereinbarung werden weder Eigentum noch geistiges Eigentum Dritter von uns auf Sie übertragen, und alle Rechte, Titel und Ansprüche an solchem Eigentum verbleiben (zwischen den Parteien) ausschließlich bei uns oder dem jeweiligen Eigentümer. Alle diese Rechte sind vorbehalten.

6.4. Die Namen, Logos oder Marken von Drittunternehmen und Produkten, die im Dienst erwähnt werden, können die Marken der jeweiligen Eigentümer sein.

6.5. Jeder Text, jedes Bild, jede Software, jede Grafik, jede Audiodatei, jedes Video, jede Nachricht, jeder Link und jedes andere Material, das von Ihnen oder einem Nutzer in den Dienst hochgeladen oder erstellt wird (im Folgenden zusammenfassend als "Nutzerinhalt" bezeichnet), gehört Ihnen bzw. dem Nutzer, der diesen Nutzerinhalt eingestellt hat. Sie können alle von Ihnen eingestellten Benutzerinhalte ohne Einschränkung anderweitig verwenden.

6.6. Um den Dienst betreiben zu können, benötigt DevSkiller das Recht, bestimmte Nutzungen Ihrer öffentlich eingestellten Benutzerinhalte vorzunehmen. Durch das Hochladen oder Erstellen von Benutzerinhalten im Rahmen des Dienstes gewähren Sie oder die Benutzer uns eine weltweite, nicht-exklusive, gebührenfreie Lizenz zur Veröffentlichung und Verbreitung solcher Benutzerinhalte zum Zweck der Erfüllung unserer Verpflichtungen aus diesem Vertrag. Daher erklären Sie sich damit einverstanden, dass DevSkiller solche Benutzerinhalte nur in dem Maße nutzen und zur Verfügung stellen darf, wie es für die Bereitstellung des Dienstes für Sie erforderlich ist.

6.7. Sie tragen die volle Verantwortung für die Benutzerinhalte, einschließlich ihrer Qualität und Rechtmäßigkeit, sowie für alle Schäden, die sich aus diesen Benutzerinhalten ergeben. Indem Sie Benutzerinhalte über den Dienst zur Verfügung stellen, erklären und garantieren Sie, dass:

6.7.a. Sie verfügen über alle Rechte, Vollmachten und Befugnisse, die notwendig sind, um DevSkiller die entsprechenden Rechte an den Benutzerinhalten zu gewähren, oder Sie haben alle Lizenzen Dritter in Bezug auf die Benutzerinhalte vollständig erfüllt;

6.7.b. das Herunterladen, Kopieren und die Nutzung der Benutzerinhalte nicht die Eigentumsrechte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte, Patente, Marken oder Geschäftsgeheimnisse, Dritter verletzen;

6.7.c. wenn Ihr Arbeitgeber Rechte an Benutzerinhalten hat, haben Sie entweder die Erlaubnis Ihres Arbeitgebers erhalten, die Benutzerinhalte zu veröffentlichen oder zur Verfügung zu stellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Software, oder Sie haben von Ihrem Arbeitgeber eine Verzichtserklärung hinsichtlich aller Rechte an den Benutzerinhalten erhalten;

6.7.d. Sie sind für alle Ansprüche verantwortlich, die sich aus der Tatsache ergeben, dass Sie möglicherweise ein Eigentumsrecht an Benutzerinhalten verletzen;

6.7.e. die Benutzerinhalte keine Viren, Würmer, Malware, Trojanische Pferde oder andere schädliche oder zerstörerische Inhalte enthalten oder installieren;

6.7.f. die Nutzerinhalte kein Spam sind, nicht maschinell oder zufällig generiert wurden und keine unethischen oder unerwünschten kommerziellen Inhalte enthalten, die darauf abzielen, den Verkehr auf Websites Dritter zu lenken oder die Platzierung von Websites Dritter in Suchmaschinen zu verbessern oder ungesetzliche Handlungen (z. B. Phishing) zu fördern oder die Empfänger hinsichtlich der Quelle des Materials irrezuführen (z. B. Spoofing);

6.7.g. die Benutzerinhalte nicht pornografisch sind, keine Drohungen enthalten oder zu Gewalt aufrufen und nicht die Privatsphäre oder die Veröffentlichungsrechte Dritter verletzen;

6.7.h. die Benutzerinhalte nicht über unerwünschte elektronische Nachrichten wie Spam-Links in Newsgroups, E-Mail-Listen, anderen Blogs und Websites sowie ähnliche unaufgeforderte Werbemethoden beworben werden;

6.7.i. der Benutzerinhalt nicht in einer Weise präsentiert wird, die Ihre Leser zu der Annahme verleitet, dass Sie eine andere Person oder ein anderer Kunde sind.

6.8. Wenn Sie Benutzerinhalte löschen, werden wir angemessene Anstrengungen unternehmen, um sie aus dem Dienst zu entfernen, aber Sie erkennen an, dass das Caching oder Verweise auf die Benutzerinhalte möglicherweise nicht sofort verfügbar gemacht werden.

6.9. Ohne diese Zusicherungen oder Gewährleistungen einzuschränken, behalten wir uns das Recht vor, nach unserem alleinigen Ermessen jegliche Inhalte, einschließlich Benutzerinhalte, aus dem Dienst zu löschen oder Benutzern den Zugang und die Nutzung des Dienstes zu verweigern oder zu beenden, die nach unserer angemessenen Meinung gegen die Vereinbarung oder eine unserer Richtlinien verstoßen oder in irgendeiner Weise schädlich oder anstößig sind. Wir sind nicht verpflichtet, bereits gezahlte Beträge zu erstatten. Wir bewahren eine geschützte Kopie der Benutzerinhalte für einen in der Datenschutzrichtlinie angegebenen Zeitraum auf.

6.10. Sie stimmen zu, dass DevSkiller Ihren Namen und Ihr Logo verwenden darf, um Sie auf der Website oder in anderen Verkaufs- oder Marketingmaterialien als DevSkiller-Kunden zu identifizieren. Sie können diese Erlaubnis jederzeit widerrufen, indem Sie eine E-Mail mit der Bitte um Widerruf an folgende Adresse senden support@devskiller.com.

6.11. DevSkiller respektiert das geistige Eigentum anderer. Wenn Sie der Meinung sind, dass Material, das sich auf der DevSkiller-Website befindet oder mit ihr verlinkt ist, eine Urheberrechtsverletzung darstellt oder Ihre geistigen Eigentumsrechte auf andere Weise verletzt wurden, teilen Sie dies bitte DevSkiller mit. Wir werden auf alle derartigen Hinweise reagieren, einschließlich der Entfernung des verletzenden Materials oder der Deaktivierung aller Links zu dem verletzenden Material, soweit dies erforderlich oder angemessen ist. Wir werden den Zugang und die Nutzung des Dienstes eines Nutzers sperren oder beenden, wenn unter angemessenen Umständen festgestellt wird, dass der Nutzer ein wiederholter Verletzer der Rechte anderer ist. Im Falle einer solchen Sperrung oder Beendigung sind wir nicht verpflichtet, zuvor an uns gezahlte Beträge zu erstatten.

6.12. Wir haben nicht alle Materialien, einschließlich Computersoftware, die in den Dienst gestellt werden, überprüft und können dies auch nicht tun und sind daher nicht für den Inhalt, die Verwendung oder die Auswirkungen dieser Materialien verantwortlich. Durch das Betreiben des Dienstes erklären oder implizieren Wir nicht, dass Wir das dort veröffentlichte Material gutheißen oder dass Wir glauben, dass solches Material korrekt, nützlich oder nicht schädlich ist. Sie sind dafür verantwortlich, die notwendigen Vorkehrungen zu treffen, um sich selbst und Ihre Computersysteme vor Viren, Würmern, Trojanern und anderen schädlichen oder zerstörerischen Inhalten zu schützen. Wir lehnen jede Verantwortung für Schäden ab, die sich aus der Nutzung des Dienstes durch Benutzer oder aus dem Herunterladen von dort veröffentlichten Inhalten durch diese Benutzer ergeben.

PRODUKTE DRITTER

7.1. Der Dienst kann Funktionen enthalten, die für den Betrieb mit anderen Anwendungen ausgelegt sind. Um solche Funktionen nutzen zu können, kann der Dienst Ihnen Zugang zu Produkten, Diensten, Daten, Informationen, Websites oder anderen Materialien, die von Dritten bereitgestellt oder betrieben werden, gewähren, in diese integriert sein oder Links oder Verweise auf diese enthalten, und Sie müssen unter Umständen Zugang zu anderen Anwendungen von deren Anbietern erhalten und uns Zugriff auf Ihr(e) Konto/Konten bei den anderen Anwendungen gewähren (im Folgenden zusammenfassend als die "Produkte von Drittanbietern"). Produkte von Drittanbietern unterliegen nicht der Kontrolle von DevSkiller, und Sie erkennen an, dass DevSkiller nicht für den Inhalt, die Funktionen, die Genauigkeit, die Rechtmäßigkeit, die Angemessenheit oder andere Aspekte solcher Produkte von Drittanbietern verantwortlich oder haftbar ist. Der Kauf oder die Nutzung von Drittanbieterprodukten durch Sie unterliegt ausschließlich den zusätzlichen Bedingungen für diese Drittanbieterprodukte. Sie sind verpflichtet, alle Bedingungen von Drittanbietern einzuhalten und halten DevSkiller schadlos von allen Schäden, Kosten, Vergleichen, Anwaltsgebühren und Ausgaben, die sich aus Ihrem Verstoß gegen die Bedingungen von Drittanbietern ergeben oder damit verbunden sind. Jegliche Bereitstellung von Drittanbieterprodukten durch DevSkiller und jeglicher Datenaustausch zwischen Ihnen und einem Drittanbieter eines Drittanbieterprodukts erfolgt ausschließlich zwischen Ihnen und dem jeweiligen Drittanbieter.

7.2. Wenn der Drittanbieter die andere Anwendung nicht mehr zu angemessenen Bedingungen für die Interoperation mit den entsprechenden Dienstmerkmalen zur Verfügung stellt, können wir die Bereitstellung dieser Dienstmerkmale einstellen, ohne dass Sie Anspruch auf eine Rückerstattung oder sonstige Entschädigung haben.

GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS

8.1. Sie verstehen ausdrücklich und stimmen zu, dass die Nutzung des Dienstes auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Der Dienst wird ohne Mängelgewähr" und wie verfügbar" zur Verfügung gestellt. DevSkiller und seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Partner, Lieferanten und Lizenzgeber lehnen ausdrücklich alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die stillschweigenden Garantien der Marktgängigkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter.

8.2. DevSkiller und seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Partner, Lieferanten und Lizenzgeber übernehmen keine Garantie dafür, dass (i) der Dienst Ihren Anforderungen oder Erwartungen entspricht, (ii) dass Ihr Zugriff auf den Dienst oder dessen Nutzung ununterbrochen, kontinuierlich, rechtzeitig, sicher oder fehlerfrei erfolgt, (iii) dass etwaige Mängel des Dienstes behoben werden, oder (iv) dass der Dienst oder jeder Server, über den Sie auf den Dienst zugreifen, frei von Viren oder anderen schädlichen Komponenten ist. Sie verstehen, dass Sie den Zugang zu den Diensten nach eigenem Ermessen und auf eigenes Risiko erhalten. Sie sollten Ihre eigene Virenschutzsoftware verwenden.

8.3. Sie nehmen zur Kenntnis, dass bei der Nutzung des Dienstes sensible Informationen über die Infrastrukturen Dritter übertragen werden, die nicht unter der Kontrolle von DevSkiller stehen (z.B. Server Dritter). DevSkiller übernimmt keine Garantie in Bezug auf die Sicherheit solcher Drittanbieter-Infrastrukturen.

8.4. Der Zugriff auf jegliches Material, das heruntergeladen oder anderweitig durch die Nutzung des Dienstes erlangt wird, erfolgt nach Ihrem eigenen Ermessen und auf Ihr eigenes Risiko, und Sie tragen die alleinige Verantwortung für jegliche Schäden an Ihrem Computersystem oder den Verlust von Daten, die aus dem Herunterladen von solchem Material resultieren.

8.5. Keinerlei Ratschläge oder Informationen, ob mündlich oder schriftlich, die Sie von DevSkiller oder über den Dienst erhalten, begründen eine Garantie, die nicht ausdrücklich in der Vereinbarung angegeben ist.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

9.1. DevSkiller, seine Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Mitarbeiter, Vertreter, Partner, Lieferanten und Lizenzgeber sind unter keinen Umständen Ihnen oder einer anderen Partei gegenüber haftbar für Ansprüche (unabhängig davon, ob diese auf den Grundsätzen des Vertrags, der Gewährleistung, der Fahrlässigkeit, der verschuldensunabhängigen Haftung oder einer anderen unerlaubten Handlung, der Verletzung einer gesetzlichen Pflicht, der Nichterreichung des wesentlichen Zwecks eines eingeschränkten Rechtsmittels oder anderweitig beruhen) für: (i) besondere Schäden, Folgeschäden, zufällige oder exemplarische Schäden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf entgangenen Gewinn, selbst wenn eine Partei auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde, oder (ii) Beträge, die (insgesamt) die von Ihnen im Rahmen der Vereinbarung gezahlten (oder zu zahlenden) Gebühren während des Zeitraums von sechs (6) Monaten unmittelbar vor einem Anspruch übersteigen, oder (iii) die Kosten für die Beschaffung von Ersatzprodukten oder -dienstleistungen; (iv) Nutzungsunterbrechung oder Verlust oder Beschädigung von Daten.

9.2. Wir übernehmen keine Haftung für Ausfälle oder Verzögerungen aufgrund von Angelegenheiten, die sich unserer angemessenen Kontrolle entziehen.

9.3. Sie und DevSkiller erklären sich damit einverstanden, dass unabhängig von einem gegenteiligen Gesetz oder einer gegenteiligen Rechtsvorschrift jeder Anspruch oder Klagegrund, der sich aus der Nutzung des Dienstes oder der Vereinbarung ergibt oder damit zusammenhängt, innerhalb eines (1) Jahres nach dem Entstehen des Anspruchs oder Klagegrundes eingereicht werden muss oder für immer verjährt ist.

9.4. Mit Ausnahme der Erfüllung einer Zahlungsverpflichtung haftet keine der Vertragsparteien im Rahmen dieses Abkommens für Verzögerungen, Nichterfüllung, Schäden, Verluste oder Zerstörungen oder Fehlfunktionen von Ausrüstungen oder deren Folgen, die durch höhere Gewalt, Feuer, Erdbeben, Überschwemmungen, Wasser, Feuer, Erdbeben, Überschwemmung, Wasser, Witterungseinflüsse, Arbeitskonflikte oder -engpässe, Kürzungen bei der Energieversorgung, Stromausfälle, Explosionen, Unruhen, staatliche Maßnahmen, Epidemien, Engpässe bei Ausrüstung oder Vorräten, Nichtverfügbarkeit von Transportmitteln, Handlungen oder Unterlassungen Dritter oder andere Ursachen, die sich der Kontrolle des Auftragnehmers entziehen. Sollte eines der vorgenannten Ereignisse dazu führen, dass DevSkiller die Dienstleistung für einen Zeitraum von mehr als dreißig (30) Tagen nicht erbringen kann, kann jede Partei den Vertrag durch schriftliche Mitteilung an die andere Partei kündigen.

ENTSCHÄDIGUNG

10.1. Sie stellen DevSkiller von allen Schäden, Kosten, Vergleichen, Anwaltsgebühren und Ausgaben frei, die sich aus dem Dienst oder Teilen oder Komponenten des Dienstes ergeben oder damit zusammenhängen, sofern (i) Sie den Dienst nach der Lieferung durch DevSkiller modifiziert haben, (ii) Sie ihn mit anderen Produkten, Dienstleistungen, Prozessen oder Materialien kombiniert haben, wenn sich die angebliche Rechtsverletzung auf eine solche Kombination bezieht, (iii) Sie die mutmaßliche Rechtsverletzung fortsetzen, nachdem Sie darüber informiert wurden oder nachdem Ihnen mitgeteilt wurde, dass Sie den Dienst modifiziert haben, um die angebliche Rechtsverletzung zu vermeiden, oder (iv) Sie den Dienst weiterhin nutzen, nachdem Sie den Dienst modifiziert haben, (ii) von Ihnen mit anderen Produkten, Dienstleistungen, Prozessen oder Materialien kombiniert werden, wenn sich die mutmaßliche Rechtsverletzung auf eine solche Kombination bezieht, (iii) wenn Sie die mutmaßliche Rechtsverletzung fortsetzen, nachdem Sie darüber informiert wurden oder nachdem Sie über Änderungen informiert wurden, die die mutmaßliche Rechtsverletzung vermieden hätten, oder (iv) wenn Ihre Nutzung des Dienstes nicht strikt in Übereinstimmung mit dem Vertrag erfolgt.

VERTRAULICHKEIT

11.1. Während der Laufzeit dieses Abkommens und für einen Zeitraum von drei (3) Jahren danach verpflichtet sich jede Vertragspartei, die Vertraulichkeit der vertraulichen Informationen der anderen Vertragspartei in der gleichen Weise zu schützen, wie sie die Vertraulichkeit ihrer eigenen geschützten und vertraulichen Informationen ähnlicher Art schützt, und diese vertraulichen Informationen nicht offenzulegen.

11.2. Die empfangende Partei kann vertrauliche Informationen offenlegen:

11.2.a. mit schriftlicher Zustimmung der offenlegenden Partei;

11.2.b. to its officers, directors, employees, subcontractors, agents or prospective financing sources or acquirers who need to know such information in connection with this Agreement and who are bound by written agreements requiring the protection of such Confidential Information. The Parties shall be liable vis- -vis one another for any disclosure of information by the above persons.

11.3. Diese Klausel gilt nicht für Informationen, die:

11.3.a. mit schriftlicher Genehmigung der anderen Vertragspartei der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden ist;

11.3.b. zum unmittelbaren Zweck der Wahrung der rechtlichen Interessen einer Vertragspartei in einem bei einer zuständigen Behörde anhängigen Rechtsstreit mit einer anderen Vertragspartei offengelegt worden sind;

11.3.c. in Erfüllung der Pflicht zur Bereitstellung von Informationen an ordnungsgemäß befugte Behörden im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften freigegeben wurde.

11.4. Ist die empfangende Partei gesetzlich gezwungen, vertrauliche Informationen der offenlegenden Partei offenzulegen, so unterrichtet sie die offenlegende Partei im Voraus über die erzwungene Offenlegung (soweit dies gesetzlich zulässig ist) und leistet der offenlegenden Partei auf deren Kosten angemessene Unterstützung, falls diese die Offenlegung anfechten möchte.

11.5. Auf Verlangen der offenlegenden Partei vernichtet die empfangende Partei jederzeit alle vertraulichen Informationen der offenlegenden Partei, einschließlich aller Kopien davon sowie Notizen und anderer Materialien, die solche vertraulichen Informationen enthalten, unabhängig davon, ob sie in physischer oder elektronischer Form vorliegen; die empfangende Partei ist jedoch nicht verpflichtet, elektronische Kopien zurückzugeben oder zu vernichten, die gemäß den allgemein geltenden Sicherungsrichtlinien der empfangenden Partei automatisch gespeichert werden und auf die die empfangende Partei nicht in angemessener Weise zugreifen kann (im Folgenden als "Sicherungsmedien"). Alle Sicherungsmedien unterliegen ungeachtet des Ablaufs oder der Beendigung dieser Vereinbarung weiterhin den hierin festgelegten Vertraulichkeitsverpflichtungen, solange sie nicht gelöscht werden.

BEENDIGUNG DES ABKOMMENS

12.1. DevSkiller kann diesen Vertrag jederzeit durch schriftliche Mitteilung an Sie kündigen, wenn Sie diesen Vertrag verletzen oder gegen geltendes Recht verstoßen.

12.2. Bei Beendigung dieser Vereinbarung werden auch alle von uns gewährten Lizenzen beendet, der Dienst bleibt bis zum Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums aktiv und dann wird der Zugang beendet.

12.3. Bei Beendigung dieses Vertrags werden alle Beträge, die DevSkiller vor der Beendigung geschuldet wurden, sofort fällig und zahlbar.

12.4. DevSkiller kann diese Vereinbarung jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 60 Tagen kündigen. In diesem Fall erstatten wir Ihnen alle Beträge für die verbleibende Vertragslaufzeit.

ÄNDERUNGEN DES ABKOMMENS

13.1. Wir aktualisieren unseren Service ständig, und das bedeutet, dass wir manchmal die rechtlichen Bedingungen, unter denen unser Service angeboten wird, ändern müssen. Keine Ergänzung oder Änderung dieser Vereinbarung ist wirksam, wenn sie nicht schriftlich vorliegt und sowohl von Ihnen als auch von DevSkiller unterzeichnet wurde.

VERSCHIEDENES

14.1. Der Vertrag stellt den gesamten Vertrag zwischen Ihnen und DevSkiller dar und ersetzt alle vorherigen Verträge, ob schriftlich oder mündlich, zwischen Ihnen und DevSkiller, einschließlich früherer Versionen des Vertrags.

14.2. DevSkiller kann den Vertrag jederzeit ganz oder teilweise abtreten.

14.3. Sie dürfen Ihre Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von DevSkiller abtreten oder übertragen.

14.4. Jede Mitteilung, die im Rahmen des Vertrags erforderlich oder zulässig ist, ist per E-Mail zu senden (und gilt bei Erhalt als ordnungsgemäß zugestellt), (i) wenn an DevSkiller, an: customers@devskiller.com, oder (ii) wenn an Sie, an die von Ihnen im Vertrag angegebene E-Mail Adresse. Jede Partei kann ihre E-Mail-Adresse für Benachrichtigungszwecke durch eine gemäß diesem Absatz übermittelte Mitteilung aktualisieren.

14.5. Dieser Vertrag und die Beziehung zwischen Ihnen und DevSkiller unterliegt den Gesetzen der Republik Polen.

14.6. Sie und DevSkiller erklären sich damit einverstanden, alle Streitigkeiten, die sich aus dem Vertrag ergeben oder mit ihm in Zusammenhang stehen, einschließlich aller Fragen bezüglich seines Bestehens, seiner Gültigkeit oder seiner Beendigung, der ausschließlichen Gerichtsbarkeit der zuständigen Gerichte am Sitz von DevSkiller zu unterwerfen.

14.7. Jedes Versäumnis von DevSkiller, ein in dieser Vereinbarung vorgesehenes Recht durchzusetzen oder auszuüben, bedeutet keinen Verzicht auf dieses Recht.

14.8. Sollte sich eine Bestimmung dieses Vertrags als ungültig oder nicht durchsetzbar erweisen, so ist diese Bestimmung auf das erforderliche Mindestmaß zu beschränken oder zu streichen, so dass der Vertrag ansonsten in vollem Umfang wirksam und durchsetzbar bleibt.

14.9. Alle Bestimmungen dieser Vereinbarung, die aufgrund ihrer Natur die Kündigung überdauern sollten, bleiben in Kraft, einschließlich, ohne Einschränkung, Eigentumsbestimmungen, Haftungsausschlüsse, Entschädigungsleistungen und Haftungsbeschränkungen.

14.10. Alle Anhänge zu dieser Vereinbarung sind integraler Bestandteil dieser Vereinbarung und haben dieselbe bindende Kraft und Wirkung wie die Bestimmungen dieser Vereinbarung. Bei Unstimmigkeiten zwischen dem Vertrag und einem Anhang ist der Vertrag maßgebend.

14.11. Dieses Abkommen wurde in 2 (zwei) identischen englischsprachigen Ausfertigungen erstellt.

DEFINITIONEN

Kontobezeichnet ein Konto, das Sie verwenden, um auf unseren Service zuzugreifen, sowie die Konten der Benutzer;
Unternehmensleiterbezeichnet einen Nutzer, der von Ihnen autorisiert wurde, das Konto ohne zusätzliche Einschränkungen zu verwalten und darauf zuzugreifen;
Kandidatbezeichnet eine von Ihnen oder Ihrem Unternehmensleiter angegebene Person, die auf den Dienst zugreift, um die Testsitzung zu absolvieren;
Vertrauliche Informationenalle vertraulichen und geschützten Informationen einer Vertragspartei (im Folgenden als "Informationen" bezeichnet)Offenlegende Partei"), die der anderen Vertragspartei (im Folgenden als "Empfangende Partei"), ob mündlich oder schriftlich, die entweder zum Zeitpunkt der Offenlegung gegenüber der empfangenden Partei als vertraulich gekennzeichnet oder bezeichnet sind, oder die eine vernünftige Person angesichts der Art der Informationen und der Umstände, unter denen sie offengelegt werden, als vertraulich oder geschützt betrachten sollte. Zu den vertraulichen Informationen von DevSkiller gehören insbesondere alle Aussagen und Informationen auf der Website (einschließlich Aufgaben und Tests), das Eigentum sowie dieser Vertrag. Ungeachtet des Vorstehenden zählen zu den vertraulichen Informationen keine Informationen, die die empfangende Partei nachweisen kann: (i) der Öffentlichkeit allgemein bekannt sind oder werden, ohne dass eine Verpflichtung gegenüber der offenlegenden Partei verletzt wurde; (ii) der empfangenden Partei vor ihrer Offenlegung durch die offenlegende Partei bekannt waren; (iii) von der empfangenden Partei unabhängig und ohne Bezugnahme auf vertrauliche Informationen der offenlegenden Partei entwickelt wurden (mit Ausnahme von patentierbaren Gegenständen, die nicht unter diesen Ausschluss fallen); oder (iv) von einem Dritten ohne Verletzung einer Verpflichtung gegenüber der offenlegenden Partei erhalten wurden;
Gebührenbezeichnet alle von Ihnen an uns zu zahlenden Beträge, die in der Vereinbarung angegeben sind oder anderweitig gemäß der Vereinbarung zu den hierin festgelegten und von Ihnen vereinbarten Sätzen anfallen;
Kostenloser Testist ein kostenloser Dienst für einen bestimmten Zeitraum, der zum Ausprobieren des Dienstes angeboten wird;
Bezahlte Testversionist ein kostenpflichtiger Dienst für einen bestimmten Zeitraum, der zum Ausprobieren des Dienstes angeboten wird;
Datenschutzerklärungbezeichnet unsere Datenschutzrichtlinie, in der die Bedingungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten festgelegt sind und die Anlage 1 zu diesem Vertrag darstellt;
Dienstbezeichnet unseren internetbasierten Dienst, der von Ihnen bestellt und von uns online zur Verfügung gestellt wird;
Laufzeit des Abonnementsbezeichnet einen Zeitraum, in dem die Gebühren für unseren Service erhoben werden, die hierin festgelegt und von Ihnen vereinbart wurden;
Aufgabebezeichnet eine einzelne Frage, Programmieraufgabe, Code-Review-Herausforderung, Code-Lücken-Aufgabe oder SQL-Übung, die als Teil des Tests verwendet wird;
Testbezeichnet eine Reihe von Aufgaben, die zur Bewertung der Fähigkeiten eines Bewerbers dienen;
Test-Sitzungbedeutet, dass der Kandidat versucht, den Test zu lösen;
Benutzerbezeichnet eine Person, die von Ihnen zur Nutzung eines Dienstes autorisiert ist, für die Sie den Dienst bestellt haben und der Sie (oder wir auf Ihre Bitte hin) eine Benutzerkennung und ein Passwort zur Verfügung gestellt haben. Zu den Nutzern können beispielsweise Ihre Mitarbeiter, Berater, Auftragnehmer und Vertreter sowie die Dritten gehören, mit denen Sie Geschäfte abwickeln;
Websitebezeichnet unsere Plattform, zu der Sie Zugang erhalten, um den Dienst zu nutzen.

Sicherheitszertifizierungen & Konformität. Wir sorgen dafür, dass Ihre Daten sicher und geschützt sind.

DevSkiller-Logo TalentBoost-Logo TalentScore Logo